Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Radical Diversity: Seattle© Goethe-Institut

Radical Diversity: Seattle

Im Oktober machte die Reihe einen virtuellen Zwischenstopp in Seattle, wo Mohamed Amjahid mit Elisheba Johnson (Wa Na Wari), Charles Mudede (The Stranger) und Rana San (Northwest Film Forum) Fragen zu Liminalität und Safer Spaces für Künstler*innen, Aktivist*innen und Communities in gentrifizierten Stadtteilen besprachen.

Radical Diversity: Seattle © Goethe-Institut

 


Teilnehmer*innen

Top