Lesegruppe Online Buchklub: „Sechs Koffer“

Online Buchklub: „Sechs Koffer“ © Kiepenheuer&Witsch/Goethe Pop Up Seattle

Do, 16.09.2021

Online

Lesen. Sprechen. Teilen.

Lesen Sie unser Buch des Monats und nehmen Sie an unserer Diskussion im digitalen Raum teil. Registrieren Sie sich einfach über Eventbrite, um die Zoom-Zugangsdaten zu erhalten. Lesen und Erfahrungsaustausch gehen weiter!
 
Der Buchklub ist kostenlos und offen für alle Interessierten. Die jeweiligen Bücher müssen von den Teilnehmenden vorab eigenständig angeschafft werden. Es wird erwartet, dass die ausgewählten Titel vor dem Treffen gelesen werden, damit alle an der Diskussionsrunde teilnehmen können.

Die Auswahl für den Monat September ist bislang nur auf Deutsch erhältlich. Die Diskussion verläuft auf Englisch.
Registrieren
Über den Roman:
 
Als der Patriarch einer russisch-jüdischen Emigrantenfamilie mitten im Kalten Krieg hingerichtet wird, werden die Loyalitäten der Familie auf die Probe gestellt und dunkle Geheimnisse aufgedeckt - eine gelungene und fesselnde Geschichte, die von Vertrauen, Verrat und persönlicher Freiheit handelt. Nachdem er 1960 in der Sowjetunion denunziert und hingerichtet wird, gerät die gesamte Familie des Patriarchen unter Verdacht. Der Roman wechselt zwischen Prag, Zürich, Moskau und Hamburg und zeigt die Perspektiven von sieben verschiedenen Verwandten, die sich durch das Netz von Geheimnissen und Lügen bewegen, das sie miteinander verbindet, und die darum kämpfen, sich mit den turbulenten Ereignissen innerhalb ihres Familienkreises zu versöhnen. Dieser lesenswerte Roman verwebt Erzählungen über den sowjetischen Geheimdienst, die Geschichte des tschechischen Nachkriegskinos und Berichte über den kommunistischen Antisemitismus.
 
Über den Autor:
 
Maxim Biller © Linda Rosa Saal Maxim Biller, geboren 1960 in Prag, lebt seit 1970 in Deutschland. Seine Bücher wurden insgesamt in sechzehn Sprachen übersetzt. Zuletzt erschienen sein Memoir Der gebrauchte Jude (2009), die Novelle Im Kopf von Bruno Schulz (2013) sowie der Roman Biografie (2016), und Sieben Versuche zu lieben. Familiengeschichten (2020). Sein Bestseller Sechs Koffer stand auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis 2018.
 
 
 

Zurück