Lesung und Diskussion „Über Tyrannei“: Gespräch mit Timothy Snyder und Nora Krug

Gespräch mit Timothy Snyder und Nora Krug © Ine Gundersveen, Nora Krug/Ten Speed Press, Nina Subin

Fr, 29.10.2021

18:00 Uhr - 19:00 Uhr
PT

Online

Goethe Pop Up Seattle und Elliott Bay Book Company heißen den Historiker Timothy Snyder und die Künstlerin Nora Krug zu einer virtuellen Diskussion willkommen, in der sie die neue grafische Ausgabe von Snyders Buch Über Tyrannei: Zwanzig Lektionen für den Widerstand mit Illustrationen von Krug besprechen.

Paul Constant - Mitbegründer der Seattle Review of Books, Mitglied des Auswahlkomitees von Seattle Arts & Lectures und derzeitiger Fellow bei Civic Ventures - wird das Gespräch moderieren.
 
Diese Veranstaltung findet live um 18:00 Uhr PT über Zoom statt. Bitte registrieren Sie sich über Eventbrite, um Zugangsdaten zu erhalten.
Registrieren

Timothy Snyders New York Times-Bestseller Über Tyrannei nutzt die dunkelsten Momente der Geschichte des zwanzigsten Jahrhunderts, vom Nazismus bis zum Kommunismus, um zwanzig Lektionen über den Widerstand gegen den modernen Autoritarismus zu vermitteln. Zu den zwanzig Lektionen gehören zum Beispiel die Warnung, sich bewusst zu machen, wie heute verwendete Symbole Einfluss auf morgen nehmen können; die dringende Mahnung, alles selbst und in vollem Umfang zu recherchieren; und der Hinweis, eine personalisierte und individualisierte Sprache zu verwenden, anstatt klischeehafte Phrasen, nur um der Massenattraktivität willen zu verwenden.
 
In dieser grafischen Ausgabe greift Nora Krug auf den äußerst einfallsreichen Stil aus ihrem Buch Belonging zurück, das an ein grafisches Memoir, ein collagenartiges Sammelalbum, eine historische Erzählung und eine Fundgrube von Erinnerungen erinnert. Sie haucht Snyders historischen Referenzen neues Leben, Farbe und Kraft ein und verwandelt einen schnell zu lesenden Taschenführer mit Lektionen in eine visuell beeindruckende Betrachtung.  In einer Zeit großer Unsicherheit und Instabilität unterstreicht diese Ausgabe von Über Tyrannei, wie wichtig es ist, aktiv, bewusst und absichtlich am Widerstand teilzunehmen. 

On Tyranny Graphic Edition © Random House 2021 Es ist unmöglich, die Dringlichkeit von Timothy Snyders Handbuch zur Erkennung und zum Widerstand gegen die Normalisierung der Barbarei überzubewerten. Nora Krug illustriert mit gefühlvoller Schönheit und der moralischen Klarheit einer Künstlerin, die niemals zurückschreckt. Die Kombination ist ebenso hoffnungsvoll wie erschütternd. Krugs illustrierte Ausgabe von On Tyranny ist mehr als nur ein sofortiger Klassiker. Sie ist ein Akt des Widerstands - und ein Geschenk der Liebe" - Joshua Oppenheimer.
 
Über die Gäste:
 
Timothy Snyder ist Professor für Geschichte an der Yale University und Autor von mehreren Büchern, darunter Über TyranneiBlack Earth und Bloodlands. Sein Werk wurde mit dem Hannah-Arendt-Preis, dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung und einem Literaturpreis der American Academy of Arts and Letters ausgezeichnet. Er wohnt in New Haven, Connecticut. 
 
Nora Krug ist die Autorin der preisgekrönten grafischen Memoiren Heimat und Associate Professorin an der Parsons School of Design in New York. Ihre Zeichnungen und visuellen Erzählungen sind in der New York Times, dem Guardian und Le Monde diplomatique erschienen. Sie erhielt Stipendien von der Maurice Sendak Foundation, Fulbright, der John Simon Guggenheim Memorial Foundation und der Pollock-Krasner Foundation sowie Medaillen von der Society of Illustrators und dem New York Art Directors Club. 

Über den Moderator: 

Paul Constant
hat über Politik, Bücher und Kultur für die Seattle Times, die Los Angeles Times, BuzzFeed, Business Insider, The Stranger und viele andere Publikationen geschrieben. Er ist Fellow bei Civic Ventures und Mitbegründer des Seattle Review of Books. Er hat mehrere Comics für AHOY Comics verfasst, und eines der Bücher, das er mitgestaltet hat, Planet of the Nerds, wurde von Paramount Players für eine Filmadaption ausgewählt.
 
Dieses Event wird in Kooperation mit der Elliott Bay Book Company, UW Department of German Studies, und UW Center for West European Studies präsentiert.
 
Bestellen Sie das Buch über die Elliott Bay Book Company und nehmen Sie an dem Novembertreffen unseres Online-Buchclubs teil! Wir besprechen die grafische Ausgabe von Über Tyrannei auf Zoom am 18. November, um 19 Uhr PT. Registrierung und Details hier

Zurück