Buchvorstellung und Diskussion Making sense of the digital society

HAN 14.05.2022 17 UHr xa hoi so © Goethe-Institut Hanoi

Sa, 14.05.2022

17 Uhr

Offline am Goethe-Institut Hanoi und im Deutschen Haus Ho-Chi-Minh-Stadt. Online via Zoom

Eine Veranstaltung im Rahmen der Europäischen Literaturtage

Zoom Link zu der Buchpräsentation
ID: 853 1096 6820
Kenncode: Gi!2022

Anmeldung zur Teilnahme


In den Jahren 2020-2021 arbeitete das Goethe-Institut Vietnam mit dem Social Life Institute und vietnamesischen und internationalen Referenten zusammen, um die vom Alexander von Humboldt-Institut produzierte europäische Reihe von 10 Vorträgen und Diskussionen zum Thema „Making sense of the digital society“ zu halten für Internet und Gesellschaft (HIIG) und die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb). Da wir uns des Wertes der Reihe bewusst sind, haben wir weiter an einer Veröffentlichung gearbeitet, die eine Sammlung von 10 ins Vietnamesische übersetzten Vorträgen ist, die online verfügbar gemacht werden sollen, damit mehr interessierte Zuhörer darauf zugreifen und mehr darüber erfahren können.

Im Rahmen des Europäischen Literaturtags 2022 möchten wir uns in Zusammenarbeit mit dem Social Life Institute und dem National Culture Publishing House erneut an unsere interessierte Öffentlichkeit wenden, um dieses Buch „Making sense of the digital society“ dort vorzustellen, wo es möglich war Verschaffen Sie sich einen Überblick darüber, was in unserer Gesellschaft im digitalen Zeitalter passiert, durch multidisziplinäre Perspektiven von vietnamesischen Sprechern und internationalen Professoren in Soziologie, Wirtschaft, Kommunikationswissenschaft, Ethik und Technologie, nachhaltigem Management usw.

Darüber hinaus bieten wir auch einen Raum für eine offene Diskussion zum Thema „Suffizienzökonomie und verantwortungsvoller Konsum in der digitalen Gesellschaft“, die aus dem Wissen der Reihe generiert wird. Das Prinzip der Suffizienzökonomie betont die Bedeutung des Mittelwegs für ein angemessenes Verhalten der Bevölkerung auf allen Ebenen der Gesellschaft (Individuum, Familie, Gemeinschaft und Nation) in Bezug auf Entwicklung und Verwaltung, um sich im Einklang mit den Kräften der Globalisierung zu modernisieren und Digitalisierung.

An dieser Diskussion beteiligen sich:
Nguyễn Đức Lộc © Privat
Assoz.Prof. Nguyễn Đức Lộc
, Direktor des Social Life Institute
Lê Minh Tiến © Privat
Herr Lê Minh Tiến
, Dozent für Soziologie an der Ho-Chi-Minh-Stadt Open University
Nickie Trần © Privat
Nickie Trần
, arbeitete für einen großen Chiphersteller in den USA, bevor er „zufälliger Koch“ wurde. Nickie hat Frauen unterstützt, die Street Food verkaufen, um auf dem Markt (und internationalen Kanälen wie Netflix) besser sichtbar zu sein.
Đặng Ân © Privat
Herr Đặng Ân
, Gründer von Sapchangsen.com, einer digitalen Plattform für den Handel mit lokalen Produkten

Programm zum Download:  

Link zum Thema

Internet und Gesellschaft

 

Zurück