Eröffnung Ausstellungseröffnung "Ich schreibe (auf Vietnamesisch)"

Hanoi-Ich schreibe (auf Vietnamesisch) © ajar press

Mo., 01.03.2021, 19 Uhr

Goethe-Institut Hanoi

56-58-60 Nguyen-Thai-Hoc-Str
Ba Dinh
Hanoi

Online via Zoom

Ich schreibe (auf Vietnamesisch)
und stelle mir eine Ausstellung von Wort-objekten und Buchstaben vor, die aus einem Spiel zwischen Texten, Bildern und Tönen in verschiedenen Materialien und Medien hervorgegangen ist, sowie poetische Drucke von jungen (vietnamesischen) Schriftsteller/Innen und Künstler/Innen in Vietnam. Alle Kompositionen und Kunstwerke in dieser Publikation und Ausstellung sind frisch ausgebrütet und erscheinen erstmalig.
  • Toi viet 1 © ajar press
  • Toi viet 2 © ajar press
Die Serie von Ich schreibe (auf Vietnamesisch) wird an zwei Orten vorgestellt:
  • 01. - 05. März 2021, Goethe-Institut, 56-58 Nguyen Thai Hoc, Hanoi: Ausstellung und Buchvorstellung. Diese Veranstaltung ist Teil des KULTURLABOR-Programms, Goethe-Institut.
  • 15. - 20. März 2021, Chim Xanh Café, 13 Dang Dung, Hanoi: Ausstellung, Gruppendiskussion sowie Lesung und Aufführung von Gedichten. Die Ereignisse sind Teil des „In Progress“ Programm mit Unterstützung des British Councils.
Die Autor/Innen, Übersetzer/Innen und KünstlerInnen sind: Linh San, Châu Hoàng, Thu Uyên, Kai Ng, Sơn Ca, Lan Anh, Bông Nguyễn, Hương Trà, Ngân, Hải Anh, Nguyễn Quang Kiếm, Nguyễn Thùy Dương, Nguyễn Lâm Thảo Thi, Thùy Dương @popusvine, Nhi Đàm, Mai Duy Quang, Nguyễn Khánh Duy, Red, Vũ Anh Vũ, Nguyễn Hoàng Quyên, Nhã Thuyên.

Wort-pfleger: Nhã Thuyên
 
Förderer und Partner: Goethe-Institut, British Council, AJAR, Blue Birds 'Nest

 

Zurück