Förderer

Goethe-Institut Partner und Förderer Foto: Goethe-Institut/Loredana La Rocca

Das Goethe-Institut genießt seit über 60 Jahren im In- und Ausland einen hervorragenden Ruf als Dialogpartner Deutschlands mit der Welt und unterstützt Projekte mit herausragendem Profil und hoher Wirkung in der Öffentlichkeit. Es verfügt über ein weltumspannendes Netzwerk und arbeitet eng und nachhaltig mit Bildungs- und Kulturinstitutionen zusammen.

Unsere internationale partnerschaftliche Zusammenarbeit und die Einbindung unserer Institute in das kulturelle Leben des Gastlandes schaffen wirksame und glaubwürdige Verständigungsprozesse. Wir vermitteln mit unserer Arbeit ein aktuelles Deutschlandbild und damit verbunden eine realistische und differenzierte Wahrnehmung unseres Landes im Ausland. Dafür erhalten wir vom Auswärtigen Amt institutionelle Förderung, die wir durch eigene Einnahmen aus Sprachkursen ergänzen.

Die Entstehung von großen Projekten hängt heute mehr denn je von Menschen und Institutionen ab, die diese Arbeit unterstützen. Zusätzliche Mittel von Stiftungen und privaten Förderern bedeuten für unsere Arbeit, dass wir herausragende Projekte zur Förderung der europäischen Integration und internationalen Verständigung realisieren und Verantwortung übernehmen können.

Sie können unsere Arbeit als Sponsor oder als Förderer unterstützen. Wenn Sie sich im Bildungsbereich zum Beispiel für die Förderung der deutschen Sprache engagieren wollen, indem Sie Fortbildungs- oder Austauschprojekte unterstützen, oder wenn Sie mit Programmen in Musik, Theater, darstellender Kunst das gegenseitige Kulturverständnis vertiefen wollen, dann sprechen Sie mit uns. Gemeinsam erreichen wir zahlreiche Menschen und schaffen Grundlagen für andauernde freundschaftliche Beziehungen.

Das wichtigste Alleinstellungsmerkmal des Goethe-Instituts und gleichzeitig Garant für die optimale Erfüllung seines Auftrags ist das weltweite Netzwerk.

Das Goethe-Institut unterhält zurzeit 159 Goethe-Institute sowie vier „Sprachkurs- und Prüfungsinstitute“ in 98 Gastländern, darunter 12 Institute sowie die Zentrale in Deutschland. Diese bieten Sprach-, Kultur- und Informationsangebote mit standortspezifischen Schwerpunkten an. Die Institute sind zugleich Kern lokaler Netzwerke. Sie betreuen Kulturgesellschaften, Sprachlernzentren und Lesesäle. Insgesamt entsteht so ein Netzwerk von knapp 1.000 Anlaufstellen.

Mit 19.661 Kulturveranstaltungen jährlich verfügen wir über ein großes Projektportfolio. Als Partner von außergewöhnlichen Veranstaltungen erhalten Sie weit gefächerte und ungewöhnliche Möglichkeiten der Zielgruppenansprache.

Für die Unterstützung der Projekte des Goethe-Instituts im Jahr 2015 bedanken wir uns bei folgenden Institutionen, Stiftungen, Unternehmen und Privatpersonen:

A
Alfred Toepfer Stiftung F.V.S.
Allianz Kulturstiftung
Allianz SE
Associação Baiana dos Ex-Bolsistasna Alemanha
Association Beaumarchais-SACD
Associazione Culturale Herman Film
AUDI AG
Australian German Association Inc.
 
B
Baden-Württemberg Stiftung GmbH
BASF SE *
Frau Manila Bartnik
Bayer AG
BEK Catering, Taschkent
Berkeley Center for New Media
Berlin Tourismus & Kongress GmbH
Billa AG
BMW Group
Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.
Olga und Frank Borchers
 
C
Caixa Econômica Federal – CAIXA
Chinese Association for Relief and Ensuring Services (CARES)
Cine-Audio & Media Services
Cinnamon Hotels & Resorts
Condor Flugdienst GmbH
Continental AG *
Copydan Verdens TV
Cornelsen Schulverlage GmbH
CTM Siberia
 
D
Daimler AG
Dänisches Filminstitut
David and Claudia Harding Foundation
DB Schenker
Deutsche Bahn AG
Deutsche Bank AG
Deutsche Lufthansa AG
Deutsche Welle
Deutsche Zentrale für Tourismus e. V.
Deutscher Sparkassen und Giroverband e. V. *
Deutscher Übersetzerfonds e. V.
Deutsches Jugendherbergswerk e. V.
Deutsch-französischer Fonds für Kulturprogramme
Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens
Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds
Deutsch-Türkische Jugendbrücke GmbH
Dilmah
DMZ Korean International Documentary Festival
Duncan Grehan & Partners, Solicitors
 
E
E.ON Hungária Zrt. Kommunikációs osztály
ELMÜ Nyrt. Budapest
Erdinger Weißbräu
Ernst von Siemens Stiftung
European-American Cultural Foundation
Evonik Degussa (SEA) Pte. Ltd
 
F
Al-Faisal Cultural Center, Khartoum
Frau Sonia Falcone
Ferrostaal GmbH
Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH
Finnisch-Deutscher Verein Turku
Fondazione Caligara
Fondazione Compagnia di San Paolo
Fondazione CRT
Freilichtspiele Schwäbisch Hall
Freudenberg SE
Freunde des Goethe-Instituts New York
Freunde des Goethe-Instituts Schwäbisch Hall
Freunde des Goethe-Instituts Washington
Friedrich-Ebert-Stiftung
Fritz Henkel Stiftung
Fundación Goethe España

G
Gemeinnützige Hertie-Stiftung
German Films Service + Marketing GmbH
German National Tourist Office
Germanwings GmbH
Giesecke & Devrient Stiftung
Gujral Foundation

H
Hamburg Tourismus GmbH
HARIBO GmbH & Co. KG
Heinrich-Böll-Stiftung
Henkel AG & Co. KGaA *
Herman Film
Huber Verlag GmbH & Co. KG
 
I
IDE Moderne Büro- und Objekteinrichtungen
Institut Ramon Llull
Instituto Nacional de Bellas Artes, México
International Alert, Sri Lanka
 
J
Jaunrades Fonds, Riga
Jewish Community Federation of San Francisco
 
K
Kempinski Hotel Indonesia
KfW Bankengruppe
KfW Stiftung
Klett-Langenscheidt GmbH
Knauf Gips KG
Herr Matthias Kögel
Korea Forum for Peace &
Reconciliation
Kulturbehörde Hamburg
Kulturstiftung des Bundes
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Kunststiftung NRW
Kusch+Co GmbH & Co. KG
 
L
LANXESS AG*
L‘Association des Amis du Goethe-Institut Lyon – AAGIL
Frau Maria Lewunowa
LfA Förderbank Bayern
Lidl Stiftung & Co. KG
Literarisches Kolloquium Berlin e. V.
 
M
Mark Hotels Management GmbH
MaWi Group
Mercedes Benz Belgium-Luxembourg SA
Albert und Barbara von Metzler-Stiftung
Merck KGaA*
Mini
 
N
National Science Museum Bangkok
Nemetschek Stiftung
nightnurse images GmbH
Nivea (Beiersdorf AG)
NJORD Law Firm Kopenhagen
Norwegisch-Deutsche Willy-Brandt-Stiftung
 
O
Oi Futuro
 
P
Palace Cinemas
Patronato de la Industria Alemana para la Cultura
Pixel World GmbH
Herr Slawo Plata
Plzeň 2015, o.p.s.
Pro Helvetia
PVT Produktion Video-Tonträger GmbH
 
Q
Queen Olga Hotel, Thessaloniki
 
R
Radeberger Gruppe KG
Herr Lorenz Reibling
Robert Bosch GmbH
Robert Bosch Stiftung GmbH
Rotary Club Schwäbisch Hall
 
S
SAP AG
S. Fischer Stiftung
Schering Stiftung
Frau Elke Schlack
Schweizer Kobras, German Lawyers, Australia
Semper idem Underberg GmbH
Siemens AG
Siemens Stiftung
Società Consortile per Azioni OGR-CRT
Statens Kunstfonds
Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e. V.
Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ (EVZ)
Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit
Stiftung Mercator GmbH
Stiftung Polytechnische Gesellschaft
Stiftung Vera und Volker Doppelfeld
submarines, subtitling & translation
SUBS
 
T
The Japan Art Association
Thonet GmbH
TIFF Bell Lightbox & Festival Tower
TRUMPF GmbH + Co. KG*
Türkisch-Deutsche Unternehmensvereinigung
Twiline Medienproduktion
 
U
UAE Board on Books for Young People
Ucell-Tashkent
Urban Institute, Riga
UVEX Safety Group, Australia
Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck GmbH*
Volkswagen AG*
VolkswagenStiftung
Vehicle Testing New Zealand Limited
 
W
Würth-Gruppe
Wüstenrot & Württembergische AG
 
Y
Yarra Trams, Melbourne

Z
ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
 

Zahlen und Fakten
11 Mio erreichte Personen in 19.661 Kulturveranstaltungen (Ausstellungen, Konzerte, Filmveranstaltungen, Lesungen, Tanz- und Theateraufführungen, Weiterbildungsveranstal-tungen in Kulturberufen, Konferenzen)
31,9 Mio Visits auf www.goethe.de
2,9 Mio Facebook-Fans weltweit
883.756 Besucher/-innen in Bibliotheken weltweit
773.644 Entleihungen in Bibliotheken.
Zusätzlich wurden über das Jahr verteilt rund 128.000 Publikationen aus der "Onleihe" des Goethe-Instituts abgerufen.
271.986 Sprachkursteilnehmer/ -innen weltweit
435.102 Prüfungsteilnehmer/-innen