Förder*innen

Goethe-Institut Partner und Förderer Foto: Goethe-Institut/Loredana La Rocca

Das Goethe-Institut genießt seit über 70 Jahren im In- und Ausland einen hervorragenden Ruf als Dialogpartner Deutschlands mit der Welt und unterstützt Projekte mit herausragendem Profil und hoher Wirkung in der Öffentlichkeit. Es verfügt über ein weltumspannendes Netzwerk und arbeitet eng und nachhaltig mit Bildungs- und Kulturinstitutionen zusammen.

Unsere internationale partnerschaftliche Zusammenarbeit und die Einbindung unserer Institute in das kulturelle Leben des Gastlandes schaffen wirksame und glaubwürdige Verständigungsprozesse. Wir vermitteln mit unserer Arbeit ein aktuelles Deutschlandbild und damit verbunden eine realistische und differenzierte Wahrnehmung unseres Landes im Ausland. Dafür erhalten wir vom Auswärtigen Amt institutionelle Förderung, die wir durch eigene Einnahmen aus Sprachkursen ergänzen.

Die Entstehung von großen Projekten hängt heute mehr denn je von Menschen und Institutionen ab, die diese Arbeit unterstützen. Zusätzliche Mittel von Stiftungen und privaten Förder*innen bedeuten für unsere Arbeit, dass wir herausragende Projekte zur Förderung der europäischen Integration und internationalen Verständigung realisieren und Verantwortung übernehmen können.

Sie können unsere Arbeit als Sponsor*innen oder als Förder*innen unterstützen. Wenn Sie sich im Bildungsbereich zum Beispiel für die Förderung der deutschen Sprache engagieren wollen, indem Sie Fortbildungs- oder Austauschprojekte unterstützen, oder wenn Sie mit Programmen in Musik, Theater, darstellender Kunst das gegenseitige Kulturverständnis vertiefen wollen, dann sprechen Sie mit uns. Gemeinsam erreichen wir zahlreiche Menschen und schaffen Grundlagen für andauernde freundschaftliche Beziehungen.

Das wichtigste Alleinstellungsmerkmal des Goethe-Instituts und gleichzeitig Garant für die optimale Erfüllung seines Auftrags ist das weltweite Netzwerk.

Das Goethe-Institut unterhält zurzeit 158 Goethe-Institute in 98 Ländern weltweit, darunter 12 Institute sowie die Zentrale in Deutschland.  Diese bieten Sprach-, Kultur- und Informationsangebote mit standortspezifischen Schwerpunkten an. Die Institute sind zugleich Kern lokaler Netzwerke. Sie betreuen Kulturgesellschaften, Sprachlernzentren und Lesesäle. Durch Kooperationen mit Partnereinrichtungen entsteht insgesamt ein Netzwerk von knapp 1.100 Anlaufstellen in der ganzen Welt.

13 Mio. Menschen besuchten im vergangenen Jahr unsere rund 18.000 Kulturveranstaltungen weltweit. Damit verfügen wir über ein großes Projektportfolio. Als Partner*in von außergewöhnlichen Veranstaltungen erhalten Sie weit gefächerte und ungewöhnliche Möglichkeiten der Zielgruppenansprache.

Für die Unterstützung der Projekte des Goethe-Instituts im Jahr 2020 bedanken wir uns bei folgenden Institutionen, Stiftungen, Unternehmen und Privatpersonen:
 
A
Action Aid Myanmar
AG Kurzfilm e.V. Bundesverband Deutscher Kurzfilm
Agorize Canada
Alfred-Reinhold-Stiftung
A.M. Qattan Foundation (AMQF)
Andrea von Braun Stiftung
ARD-Verbindungsbüro Brüssel
Art Center Nabi
ARTE (Association Relative à la Télévision Européenne)
Asociación Amigos del Goethe-Institut España (BMW España, Claro Sol Facility Services, Deutsche Bank España, Friedenskirche Madrid, Dr. Frühbeck Abogados S.L.P., Mercedes-Benz España, S.A.U., MONEREO MEYER ABOGADOS, S.L.P, Herr Carsten Moser)
Association des Amis du Goethe-Institut de Lyon (aagil)

B
Bank Windhoek Limited
Bartholomäus-Brüderschaft der Deutschen in Lissabon
Bertelsmann Foundation North America
Bertelsmann SE & Co. KGaA*
Bildungsnetzwerk China gGmbH
BMW Group*
BMW Group (Vertriebsgesellschaft Polen)
BOZAR Palais des Beaux-Arts Bruxelles

C
Cary and Dan-Georg Bronner Stiftung
CBK Rotterdam
Ceres Foundation
Herr Mounir Chahine
Chinese Association for Relief and Ensuing Services (CARES)

D
Defkalion Green Technologies S.A.
Destination LAB GmbH
Deutsche Bank AG*
Deutsche Börse Photography Foundation gGmbH
Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds
Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.

E
Ernst Klett Sprachen GmbH
Ernst von Siemens Musikstiftung
Frau Stephanie Eschenlohr
Espace Pandora
European Cultural Foundation (ECF)
Evonik Industries AG

F
Herr Norbert Flasch
Frankfurter Buchmesse GmbH
Freunde des Goethe-Instituts Schwäbisch Hall e.V.
Friends of Goethe New York
Friends of the Goethe-Institut Dublin (Allianz Insurance Ireland, Duncan Grehan & Partners, Siemens Ltd, Volkswagen Bank GmbH (Volkswagen Financial Services Ireland))
Friends of the Goethe-Institut Washington D.C.
Fritt Ord

G
Gemeinnützige Hertie-Stiftung
Georg von Holtzbrinck GmbH & Co. KG*
German Films Service + Marketing GmbH
Familie Grohs

H
Hans Hermann Voss Stiftung

I
Iona Stichting
Izmir Foundation for Culture, Arts and Education (İKSEV)

J
Frau Ursula Jakobs
Joachim Herz Stiftung

K
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Kulturstiftung des Bundes („Invisible Inventories“ gefördert in der Allgemeinen Projektförderung)
Kummer-Vanotti-Stiftung
Kunststiftung Nordrhein-Westfalen

L
LANXESS AG*
LfA Förderbank Bayern
Lietuvos leidėjų asociacija
Literarisches Colloquium Berlin e.V.

M
Mark Hotels Management GmbH
Max KAde Foundation, Inc.
Merck KGaA
Merck LLC
MTN Sudan Co Ltd.

N
National Science Museum Thailand
Nordic Black Theatre

P
Patronato de la Industria Alemana para la Cultura en México A.C.
Pro Helvetia

R
Herr Dr. Reinhard Reibold
Richard Stury Stiftung
Robert Bosch Stiftung GmbH
Frau Ulrike Roos von Rosen

S
Schackenbord Foundation
Herr Karsten Schmitz
S.Fischer Stiftung
Siemens AG*
Siemens Stiftung
Stichting Herengracht 401 (H401)
Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft"
Stiftung Mercator GmbH
Stiftung Volkswagen Slovakia

T
The Institute for the Promotion of Teaching Science and Technology (IPST)
The Japan Foundation, Kuala Lumpur
Thonet GmbH

V
Volkswagen Group China
VTNZ Limited

W
Wilo-Foundation
Wirtschaftskreis des Goethe-Instituts London (Bayerische Landesbank, Pan Macmillan, Siemens plc)
Wirtschaftskreis des Goethe-Instituts Singapur (BMW Asia Pte. Ltd., Deutsche Bank AG, Evonik (SEA) Pte. Ltd., Luther LLP, NORD/LB, T-Systems Singapore Pte. Ltd.)
Wirtschaftskreis des Goethe-Instituts Tokyo (Continental Automotive Corporation Japan, Lufthansa German Airlines, Mercedes Benz Japan Co., Ltd., Merck Ltd. Japan, Volkswagen Group Japan, Würth Japan Co., Ltd.)
Würth-Gruppe*

Y
Yamaoka Memorial Foundation
 
* Mitglied im Wirtschaftsbeirat des Goethe-Instituts

Zahlen und Fakten
13 Mio erreichte Personen in 32.000 Kulturveranstaltungen (Ausstellungen, Konzerte, Filmveranstaltungen, Lesungen, Tanz- und Theateraufführungen, Weiterbildungsveranstal-tungen in Kulturberufen, Konferenzen)
41,5 Mio Visits auf www.goethe.de
4,7 Mio Facebook-Fans und Twitter-Follower weltweit
1,5 Mio Besucher*innen in Bibliotheken weltweit
712.000 Medien stehen in den Bibliotheken der Auslandsinstitute zur Verfügung.
250.000 Ausleihen wurden über das Online-Bibliotheksportal „Onleihe“getätigt
278.000 Sprachkursteilnehmer*innen weltweit
700.000 Deutschprüfungen wurden insgesamt an den Goethe-Instituten und bei Kooperationspartnern abgelegt.