Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Digitale Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche

Hygienekonzept
© Goethe-Institut

Online-Experimente und zahlreiche Lernmaterialien für Deutsch – digitale Angebote sind angesichts der weitreichenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens durch die Corona-Pandemie wichtiger denn je. Die folgenden Angebote des Goethe-Instituts richten sich an Kinder und Jugendliche.
 
Online
laufend

Die „Digitale Kinderuniversität“ bietet Kindern von 8 bis 12 Jahren vielfältige Bildungsinhalte aus den Bereichen „Mensch“, „Natur“ und „Technik“. Die interaktive Lernplattform wurde auf der Basis der Sendung mit der Maus (WDR) entwickelt und weckt nicht nur die Wissbegier der Kinder, sondern fördert gleichzeitig auch das Erlernen der deutschen Sprache.
 
Jugendliche von 12 bis 14 Jahren können in der „Digitalen JuniorUni“ über die Beschäftigung mit Bereichen wie Robotik, Raumfahrt, Energie, Nachhaltigkeit oder Technologien spielerisch Deutsch lernen.
 
Auf der Webseite pasch-net.de der PASCH-Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ finden Jugendliche nicht nur eine große Auswahl an Lernmaterialien für Deutsch, sondern u.a. auch die Online-Schülerzeitung PASCH-Global, in der Jugendliche aus der ganzen Welt über ihre Erfahrungen mit der deutschen Sprache und Deutschland bloggen, oder digitale Wettbewerbe zum Mitmachen.
 
Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Mit 157 Instituten in 98 Ländern fördert es die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland, pflegt die internationale kulturelle Zusammenarbeit und vermittelt ein aktuelles Deutschlandbild. 

Kontakt

Dr. Jessica Kraatz Magri
Pressesprecherin und
Bereichsleiterin Kommunikation
Goethe-Institut e.V.
Tel. +49 89 15921 249
Jessica.KraatzMagri@goethe.de
 
Viola Noll
Stv. Pressesprecherin
Goethe-Institut
Hauptstadtbüro
Tel.: +49 30 25906 471
noll@goethe.de

Top