Kuratorischer Rundgang

ИСКРИ НА ВЪОБРАЖЕНИЕТО © Паул Вогенрайтер

Sa, 26.02.2022

15:00 - 17:00

Nationalgalerie - Kvadrat 500

im Rahmen der Ausstellung "Funken der Imagination"

Das Goethe-Institut Bulgarien und die Nationalgalerie laden Sie zu einer Kuratorenführung im Rahmen der Ausstellung "Funken der Imagination. Auf den Beuys-Frequenzen" ein am Samstag, den 26. Februar um 15:00 Uhr in der Nationalgalerie "Square 500".

Die Kuratorin Vera Mlechevska wird über die kreativen Erkundungen bulgarischer Künstler:innen in Bezug auf das Erbe und die Ideen des Künstlers Joseph Beuys sprechen, und einige Werke werden in Begleitung der an der Ausstellung beteiligten Künstler:innen präsentiert.

Dauer der Führung: 1:30 St.

Aufgrund der vom Gesundheitsministerium verhängten Maßnahmen im Zusammenhang mit der Pandemie-Situation ist die Teilnehmerzahl begrenzt, weshalb eine Voranmeldung und die Vorlage einer COVID-Bescheinigung erforderlich sind.

Bei Interesse melden Sie sich bitte HIER an.

Der Eintritt zur Galerie wird wie folgt berechnet:
Standard-Ticket - 10 BGN.
Studenten und Rentner - 5 BGN.
Freier Eintritt für Kinder bis 12 Jahre, körperlich behinderte Besucher, Kunstschüler, Museums- und Galeriepersonal, Journalisten, Mitglieder des SBH, ICOM, ICOMOS, AIAP, AICA.

Die Führung findet in bulgarischer Sprache statt.

Später am Abend, um 18 Uhr, findet im Großen Saal des Goethe-Instituts eine kostenlose Vorführung des Films BEUYS (2017) des deutschen Regisseurs Andres Veiel statt. Sie sind herzlich willkommen!

Zurück