Wettbewerbe und Veranstaltungen

Das XVI. internationale Finale - Jugend debattiert 2022 ©Goethe-Institut

Jugend debattiert - das XVI. Internationale Finale

Selen Ali aus Bulgarien hat im Finale des deutschsprachigen Debattierwettbewerbs „Jugend debattiert in Mittel-, Ost- und Südosteuropa“ den 4. Platz belegt. Den Sieg in Budapest holte sich am Donnerstag, den 29. September Markéta Poulíková aus Tschechien. Die Streitfrage der Debatte lautete „Soll der Rat der Europäischen Union nur noch mit Mehrheit entscheiden?“
 

IDO 2022 Logo © Goethe-Institut

Internationale Deutscholympiade 2022

Die Internationale Deutscholympiade fand vom 25.07. bis 05.08. 2022 in Hamburg statt. Bulgarien wurde von den Schülern Aleksandar Stefanov und Stefan Ivanov ehrenvoll repräsentiert.
 

Vergangene Veranstaltungen

STAYnet Logo grün mit Claim © Goethe-Institut

Karriereentwicklung mit STAYnet

Hilfe für Lernende bei der Jobsuche und Berufsberatung online.Social Media und die Auswirkung auf die Jugendlichen

Für Lehrer*innen - 15. und 16.04.2022
Für Schüler*innen - 30.04.2022
 

Virtuelle Deutschlehrertagung 2020 Illustration: © Raycho Stanev

Virtuelle Deutschlehrer*innen-Tagung Südosteuropa


In der Virtuellen Deutschlehrer*innen-Tagung am 14. November 2020 werden wir Ihnen verschiedene Konzepte für den Einsatz digitaler Medien in Ihrem Unterricht und das Distanz-Lernen präsentieren. In Vorträgen und Workshops erfahren Sie, wie Sie Ihren Unterricht erfolgreicher gestalten können. Die Online-Tagung findet von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr statt.

Jugend debattiert 2021: Landesfinale, Sofia, 04.06.2021 © Iliyan Ruzhin

Jugend debattiert IN MITTEL-, OST- UND SÜDOSTEUROPA


Eine Demokratie braucht Bürger, die kritische Fragen stellen, ihre Meinung sagen, aber auch zuhören und sich mit den Meinungen anderer fair und sachlich auseinandersetzen. Diese grundlegenden Kompetenzen schult Jugend debattiert in Mittel-, Ost- und Südosteuropa, der internationale deutschsprachige Debattierwettbewerb für Schüler*innen.
 

Wochen der Deutschen Sprache 2021 - Logo © Goethe-Institut Bulgarien

Wochen der Deutschen Sprache 2021

Schon zum fünften Mal organisiert das Goethe-Institut Bulgarien in Zusammenarbeit mit der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Sofia, der Österreichischen Botschaft in Sofia, der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst sowie DB-Events, der Deutschen Schule Sofia und dem 91. Gymnasium „Prof. Konstantin Galabov“ die Wochen der deutschen Sprache.