1:0 für Deutsch
2016

  • Finale 6:0 für Deutsch Foto: Petr Machan; © Goethe-Institut

  • Finale 6:0 für Deutsch Foto: Petr Machan; © Goethe-Institut

  • Finale 6:0 für Deutsch Foto: Petr Machan; © Goethe-Institut

  • Finale 6:0 für Deutsch Foto: Petr Machan; © Goethe-Institut

  • Finale 6:0 für Deutsch Foto: Petr Machan; © Goethe-Institut

  • Finale 6:0 für Deutsch Foto: Petr Machan; © Goethe-Institut

  • Finale 6:0 für Deutsch Foto: Petr Machan; © Goethe-Institut

  • Finale 6:0 für Deutsch Foto: Petr Machan; © Goethe-Institut

  • Finale 6:0 für Deutsch Foto: Petr Machan; © Goethe-Institut

  • Finale 6:0 für Deutsch Foto: Petr Machan; © Goethe-Institut

  • Finale 6:0 für Deutsch Foto: Petr Machan; © Goethe-Institut

  • Finale 6:0 für Deutsch Foto: Petr Machan; © Goethe-Institut

  • Finale 6:0 für Deutsch Foto: Petr Machan; © Goethe-Institut

  • Finale 6:0 für Deutsch Foto: Petr Machan; © Goethe-Institut

  • Finale 6:0 für Deutsch Foto: Petr Machan; © Goethe-Institut

  • Finale 6:0 für Deutsch Foto: Petr Machan; © Goethe-Institut

  • Finale 6:0 für Deutsch Foto: Petr Machan; © Goethe-Institut

  • Finale 6:0 für Deutsch Foto: Petr Machan; © Goethe-Institut

  • Finale 6:0 für Deutsch Foto: Petr Machan; © Goethe-Institut

Am 8. Juni 2016 fand in Prag-Satalice das Finale des sechsten Jahrgangs unseres Wettbewerbs 6:0 für Deutsch statt.

Erstmals wurde die Altersgrenze erhöht, sodass in diesem Jahr auch ältere Kinder am Wettbewerb teilnehmen konnten. Insgesamt 33 Mädchen- und Jungenmannschaften mit Kindern im Alter zwischen zehn und dreizehn Jahren aus ganz Tschechien traten gegeneinander an und stellten sowohl ihre Deutschkenntnisse als auch ihr fußballerisches Können unter Beweis. Unterstützt wurden die Kinder erneut von zwei Mannschaften des Projekts Fußball trifft Kultur aus Berlin und der Deutsch-Tschechischen Fußballschule.

Die meisten Punkte im sprachlichen und sportlichen Teil konnten am Ende diese drei Mannschaften sammeln:

Grundschule Kladská, Prag
Grundschule Marjánka, Prag
Gymnasium J. Gutha-Jarkovského, Prag


Die drei glücklichen Gewinnerteams fuhren vom 30. September bis 02. Oktober 2016 nach Berlin. Zusammen mit anderen Kindern aus Litauen und Polen, die den Wettbewerb ebenfalls in ihren Ländern gewonnen hatten, konnten sie die Hauptstadt Deutschlands aus der Nähe kennenlernen und ihre Sehenswürdigkeiten besichtigen.

Ein Höhepunkt war der Besuch des Bundesliga-Heimspiels von Hertha BSC gegen den Hamburger SV, das am 1. Oktober im großen Olympiastadion in Berlin stattfand. Zusammen mit mehreren Tausend deutschen Fans freuten sich die Schüler/-innen über zwei Tore von Hertha BSC und genossen die tolle Stimmung im Stadion.
 
Zuvor durften die Teilnehmer/-innen aber auch einen Blick auf das Leben der Fußballspieler an der Fußballakademie Hertha BSC werfen und fast zwei Stunden gemeinsam trainieren.
  • Fußball-Wochenende in Berlin 1 Foto: Laimutė Tolmačiova
  • Fußball-Wochenende in Berlin 2 Foto: Laimutė Tolmačiova
  • Fußball-Wochenende in Berlin 3 Foto: Laimutė Tolmačiova
  • Fußball-Wochenende in Berlin 4 Foto: Laimutė Tolmačiova
  • Fußball-Wochenende in Berlin 5 Foto: Laimutė Tolmačiova
  • Fußball-Wochenende in Berlin 6 Foto: Laimutė Tolmačiova
  • Fußball-Wochenende in Berlin 7 Foto: Laimutė Tolmačiova
  • Futbolo savaitgalis Berlyne 8 Nuotr.: Laimutė Tolmačiova

 
Top