Konzert Juliana Steinbach

Juliana Steinbach
Foto (Ausschnitt): © Balazs Borocz Pilvax Studio

Die Saison Blüthner 2016 / 2017 im Goethe-Institut Paris
Die neue Generation der Blüthner Preisträger.

Juliana Steinbach am 23. Mai 2017 im Goethe-Institut Paris:
BRAHMS / SCHUMANN / VILLA-LOBOS
 

 

Programm  
Johannes Brahms Rhapsodies opus 79 n.1 & 2
Robert Schumann Fantaisie opus 17 en ut majeur 
Heitor Villa-Lobos Polichinelo, As Tres Marias, Festa no Sertão 


Biographie
Juliana Steinbach wurde in Brasilien geboren und erhielt ihre musikalische Ausbildung am CNSMD in Paris.
Unter ihren Lehrern sind bekannte Namen wie Bruno Rigutto, Pierre-Laurent Aimard, Maria Joaõ Pires und Franco Scala. Die Pianistin tritt als Solistin und zusammen mit diversen Orchestern in Europa, Israel und Brasilien auf. Im Jahre 2014 erschien eine Gesamtaufnahme für Trio mit Klavier und Streichinstrumenten von Johannes Brahms, dies als ihr erster Beitrag in Zusammenarbeit mit dem Talweg Trio.
 
Das Album „Saudades do Brasil“, das sie  Milhaud und Villa Lobos gewidmet hat, ist 2015 erschienen.