Lesung / Begegnung Autoren-Fussballspiel Deutschland-Frankreich

Bild des Autoren-Fußballspiels 2016 © Goethe-Institut, Foto (Ausschnitt): Philippe Lelluch

Fr, 13.10.2017 -
So, 15.10.2017

Frankfurt am Main



Bild des Autoren-Fußballspiels 2016

Böse Stimmen behaupten, Sport und Literatur vertragen sich nicht - der Sport fordere den Körper, die Literatur den Geist. Zu diesem Gegensatz der beiden Disziplinen gesellt sich eine gewisse Rivalität: Denn verfolgen nicht beide ein ähnliches Ziel? Der Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki hat diese oft verkannte Gemeinsamkeit auf den Punkt gebracht: „Der Sport liefert dem Publikum all das, was die Literatur auch liefert.“

2016, anlässlich der Europa-Meisterschaft, begegnete die neu gegründete französische Autoren-Nationalmannschaft erstmals der deutschen Autonama in Paris. Während der Frankfurter Buchmesse, auf der Frankreich Ehrengast ist, findet nun das Rückspiel statt. Das Sportereignis wird begleitet von Literaturgesprächen, die von den Mitgliedern beider Teams moderiert werden.
 
Samstag, 14. Oktober
12.30-13.30 Uhr Literaturgespräch im KULTURSTADION
 
mit Frédéric Gai und Yvan Gastaut, Nik Afanasjew und Frank Willmann, moderiert von Klaus Döring.
 
Themen: die „Fankultur“ hier und anderswo; 
Fußball als Imagegeber (wie nationale Klischees in jedem Land durch Fußball/Fußballkultur entstehen).
Buchmesse
Halle 3.1, Stand B33
 
18.00-19.45 Uhr
 
Fußballspiel der Autoren Deutschland-Frankreich
 
Sportplatz Sossenheim, Westerbachstraße 274a, 65936 Frankfurt/Sossenheim
 
Sonntag, 15. Oktober
11.30-12.30 Uhr Literaturgespräch im KULTURSTADION
 
mit Bernard Chambaz und Ollivier Pourriol, Marius Hulpe und Johannes Ehrmann, moderiert von Philipp Reinartz.
 
Themen: Fußball/Sport in der nationalen Literatur; Nationalmannschaften und ihre Besonderheiten.  
Buchmesse
Halle 3.1, Stand B33
 



Veranstalter:
  • Goethe-Institut Paris,
  • Association des Écrivains Sportifs,
  • DFB-Kulturstiftung,
  • Autorannationalmannschaft (Autonama)
 


Sie haben das Autorenfußballspiel 2016 in Paris verpasst? Hier ein paar Eindrücke…

Rückblick auf das Spiel am 4. Juni 2016

Zurück