Barbara O’Meara über ihren Urgroßvater John Patrick Tohill

Soldat John Patrick Tohill im Motortransport Armeeservicekorps Fahrzeug 1915
Soldat John Patrick Tohill im Motortransport Armeeservicekorps Fahrzeug 1915 | Quelle: Barbara O'Meara

Soldat John Patrick Tohill M1/08974 Army Service Corps attd. 179th Tunnelling Coy. Royal Engineers 1915 Soldat John Patrick Tohill M1/08974 Army Service Corps attd. 179th Tunnelling Coy. Royal Engineers 1915 | Quelle: Barbara O'Meara Mein Urgroßvater war John Patrick Tohill aus Cookstown, County Tyrone, Soldat Nummer M1/08974 – Motortransport Armeeservicekorps, 179. Tunnelbau Kompanie der Royal Engineers. Er wurde am 26. Januar 1916 im Alter von 40 Jahren bei einem Luftangriff in der Nähe von Amiens in Frankreich getötet. In der ersten Januarwoche war er für eine Woche zu Hause und genau zwei Wochen nach seiner Rückkehr wurde er getötet. Er wurde auf der Gemeinschaftsfriedhofserweiterung in Albert beerdigt. Grab I.B.9

Henrietta Maria Tohill (geborene McNally) circa 1910 Henrietta Maria Tohill (geborene McNally) circa 1910 | Quelle: Barbara O'Meara Am 1. Juni 1875 wurde er in Belfast als erstes Kind von George und Jane Tohill (geborene Dias) geboren. Er heiratete am 3. Januar 1906 Henrietta Maria McNally, die Tochter von John und Agnes McNally (geborene Black). Zum Zeitpunkt seines Todes waren ihre beiden Kinder Barry Tohill und Sheila Agnes Tohill (meine Großmutter) neun und zwei Jahre alt.

John Patrick Tohills Grabstein auf der Gemeinschaftsfriedhofserweiterung in Albert John Patrick Tohills Grabstein auf der Gemeinschaftsfriedhofserweiterung in Albert | Quelle: Cookstown War Dead Website Database Viele Jahre lang wussten wir nicht, wo er begraben lag und mein Mann war der erste seit fast 100 Jahren, der sein Grab besuchte (September 2015).