Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1) Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Forscherin im Labor© Darren Baker/PantherMedia

Ideen und didaktische Materialien
Warum Deutsch lernen?

Mit Deutschkenntnissen eröffnen sich viele Möglichkeiten für die Zukunft. Das Goethe-Institut Italien unterstützt Deutschlernende und -lehrende dabei, diese zu entdecken: Mit Materialien zum Selbstlernen, mit Konzepten für einen motivierenden Unterricht sowie mit Ideen und Initiativen für die Orientierungsphase an Schulen. Ob Sie Deutsch unterrichten oder es für den Alltag, für das Studium oder den Beruf lernen, wir unterstützen Sie stets mit einem weitreichenden Angebot.

Zu den Deutschkursen

10 Gründe für Deutsch

Was immer Ihre Pläne für die Zukunft sein mögen, mit Deutschkenntnissen schaffen Sie sich unendliche Möglichkeiten. Deutsch zu lernen bedeutet Fertigkeiten zu erwerben, mit denen Sie Ihre berufliche und private Lebensqualität verbessern können.

  • <b>Im Geschäftsleben:</b> Kommunikation auf Deutsch mit Ihren deutschsprachigen Geschäftspartner*innen führt zu besseren Geschäftsbeziehungen und dadurch zu besseren Chancen für effektive Kommunikation - und somit zum Erfolg. © Colourbox
    Im Geschäftsleben: Kommunikation auf Deutsch mit Ihren deutschsprachigen Geschäftspartner*innen führt zu besseren Geschäftsbeziehungen und dadurch zu besseren Chancen für effektive Kommunikation - und somit zum Erfolg.
  • <b>Eine globale Karriere:</b> Mit Deutschkenntnissen verbessern Sie Ihre Berufschancen bei deutschen Firmen in Ihrem eigenen Land und in anderen Ländern. Gute Deutschkenntnisse machen Sie zu einem*r produktiven Mitarbeitenden für eine*n Arbeitgeber*in mit globalen Geschäftsbeziehungen. © Adam Gault/Getty Images
    Eine globale Karriere: Mit Deutschkenntnissen verbessern Sie Ihre Berufschancen bei deutschen Firmen in Ihrem eigenen Land und in anderen Ländern. Gute Deutschkenntnisse machen Sie zu einem*r produktiven Mitarbeitenden für eine*n Arbeitgeber*in mit globalen Geschäftsbeziehungen.
  • <b>Tourismus und Hotelfach:</b> Tourist*innen aus deutschsprachigen Ländern reisen viel und weit, sie geben im Urlaub mehr Geld aus als Tourist*innen aus anderen Ländern. Sie lassen sich gerne von deutschsprachigem Personal und deutschsprachigen Reiseführer*innen verwöhnen. © Fotolia / corbisrffancy
    Tourismus und Hotelfach: Tourist*innen aus deutschsprachigen Ländern reisen viel und weit, sie geben im Urlaub mehr Geld aus als Tourist*innen aus anderen Ländern. Sie lassen sich gerne von deutschsprachigem Personal und deutschsprachigen Reiseführer*innen verwöhnen.
  • <b>Wissenschaft und Forschung:</b> Deutsch ist die zweitwichtigste Sprache der Wissenschaft. Deutschland steht mit seinem Beitrag zu Forschung und Entwicklung an dritter Stelle in der Welt und vergibt Forschungsstipendien an ausländische Wissenschaftler*innen. © Darren Baker/PantherMedia
    Wissenschaft und Forschung: Deutsch ist die zweitwichtigste Sprache der Wissenschaft. Deutschland steht mit seinem Beitrag zu Forschung und Entwicklung an dritter Stelle in der Welt und vergibt Forschungsstipendien an ausländische Wissenschaftler*innen.
  • Kommunikation: Die Entwicklungen im Bereich Medien, lnformations- und Kommunikationstechnologie machen multilinguale Kommunikation erforderlich. Eine Reihe wichtiger Webseiten ist auf Deutsch. Deutschland steht mit der jährlichen Neuproduktion von Büchern weltweit unter 87 Ländern an 6. Stelle, nach Indien, UK, USA, China und Russland. Ihre Deutschkenntnisse ermöglichen Ihnen daher erweiterten Zugang zu Informationen. © Bernhard Ludewig/Goethe-Institut
    Kommunikation: Die Entwicklungen im Bereich Medien, lnformations- und Kommunikationstechnologie machen multilinguale Kommunikation erforderlich. Eine Reihe wichtiger Webseiten ist auf Deutsch. Deutschland steht mit der jährlichen Neuproduktion von Büchern weltweit unter 87 Ländern an 6. Stelle, nach Indien, UK, USA, China und Russland. Ihre Deutschkenntnisse ermöglichen Ihnen daher erweiterten Zugang zu Informationen. [Wikipedia]
  • <b>Kulturelles Verständnis:</b> Deutsch zu lernen bedeutet einen Einblick zu gewinnen in das Leben, die Wünsche und Träume der Menschen in deutschsprachigen Ländern mit ihrer multikulturellen Gesellschaft. © Neil Guegan/Getty Images
    Kulturelles Verständnis: Deutsch zu lernen bedeutet einen Einblick zu gewinnen in das Leben, die Wünsche und Träume der Menschen in deutschsprachigen Ländern mit ihrer multikulturellen Gesellschaft.
  • <b>Reisen:</b> Vertiefen Sie mit Ihren Deutschkenntnissen Ihre Reiseerlebnisse nicht nur in den deutschsprachigen Ländern, sondern in anderen Ländern Europas, besonders auch in Osteuropa. © Manuel Gutjahr/Getty Images
    Reisen: Vertiefen Sie mit Ihren Deutschkenntnissen Ihre Reiseerlebnisse nicht nur in den deutschsprachigen Ländern, sondern in anderen Ländern Europas, besonders auch in Osteuropa.
  • <b>Genuss von Literatur, Musik, Kunst und Philosophie:</b> Deutsch ist die Sprache von Goethe, Kafka, Mozart, Bach und Beethoven. Vertiefen Sie den Genuss des Lesens und/oder Hörens ihrer Werke in deren Originalsprache. © Loredana La Rocca/Goethe-Institut
    Genuss von Literatur, Musik, Kunst und Philosophie: Deutsch ist die Sprache von Goethe, Kafka, Mozart, Bach und Beethoven. Vertiefen Sie den Genuss des Lesens und/oder Hörens ihrer Werke in deren Originalsprache.
  • <b>Studien- und Arbeitsmöglichkeiten in Deutschland:</b> Deutschland vergibt eine große Anzahl von Stipendien zum Studium in Deutschland. Für junge Ausländer*innen gibt es besondere Arbeitsurlaubsvisa, und für bestimmte Berufe gibt es Sonderbestimmungen für eine Arbeitserlaubnis. © Matthias Tunger/Getty Images
    Studien- und Arbeitsmöglichkeiten in Deutschland: Deutschland vergibt eine große Anzahl von Stipendien zum Studium in Deutschland. Für junge Menschen gibt es besondere Arbeitsurlaubsvisa, und für bestimmte Berufe gibt es Sonderbestimmungen für eine Arbeitserlaubnis.
  • <b>Austauschprogramme</b>: Es bestehen Abkommen für den Austausch von Schüler*innen und Studierenden zwischen Deutschland und vielen Ländern der Welt. © iStock / Neustockimages
    Austauschprogramme: Es bestehen Abkommen für den Austausch von Schüler*innen und Studierenden zwischen Deutschland und vielen Ländern der Welt.

Mit Deutsch in die Zukunft


Deutsch zu jederzeit - Il tedesco investi © Goethe Institut/ Grafik: Bebung Die Infobroschüre Mit Deutsch in die Zukunft (Il tedesco. Investi sul futuro - in it. Sprache) richtet sich an Schulleiter*innen und Eltern und veranschaulicht die Gründe, die für das Erlernen von Deutsch sprechen. Sie können sie als PDF hier herunterladen oder bei uns bestellen, damit Sie ein nützliches Informations- und Motivationsmittel während der Orientierungstage haben.
Im Cover der Infobroschüre ist ein Augmented-Reality Video versteckt. Schauen Sie es sich an, indem Sie sich die APP Artivive herunterladen. Die genaue Anleitung finden Sie auf der letzten Seite der Broschüre. Halten Sie dann Ihr Smartphone oder Tablet auf die Titelseite des PDFs – und Film ab!

 

Dicono del tedesco - La stampa italiana ci informa

 

Präsentation: Il tedesco perché

Deutschkenntnisse schaffen Ihnen zahlreiche persönliche und berufliche Entfaltungsmöglichkeiten, wie auch immer Ihre Pläne für die Zukunft aussehen mögen.

Entdecke Deutsch© Goethe-Institut Italien

Für die fünfte Grundschulklasse
Sprachakrobat*innen

Sie suchen einen spielerischen Einstieg in die deutsche Sprache? Hier finden Sie Materialien für den Präsenz- und Online-Unterricht für Schüler*innen der fünften Grundschulklasse. 

Für die Sekundarstufe I
Klick auf Deutsch

Interessante Aspekte der deutschen Sprache und Kultur entdecken und so in die deutsche Sprache hineinschnuppern? Für Schüler*innen der Sekundärstufe I finden Sie hier Materialien für den Präsenz- und Online-Unterricht.

Singend die deutsche Aussprache üben
Aussprachetutorials

Die deutsche Aussprache durch Singen üben und vielleicht sogar verbessern? Das geht! Mario und die Muckemacher verraten uns mit ihren Aussprachetutorials wie…

Berufliche Orientierung im Deutschunterricht


Berufliche Orientierung im Deutschunterricht © Goethe-Institut Italien | In Pagina sas Entdecken Sie die Verbindung zwischen Fremdsprachenunterricht und beruflicher Perspektive und lassen Sie sich von Expertinnen und Experten inspirieren. Unser Leitfaden bietet nicht nur Einblicke in die Besonderheiten des berufsbezogenen Unterrichts, sondern präsentiert auch praxiserprobte Methoden und Materialien. Wir zeigen Ihnen, wie Sie berufsbezogene Lebenskompetenzen mühelos in Ihren Deutschunterricht integrieren können, um Ihre Schüler*innen bestmöglich auf die Anforderungen der modernen Arbeitswelt vorzubereiten.


 

Lehrer*in für einen Tag

 Schüler*innen machen Lust auf Deutsch

Il tedesco insegnato dai ragazzi Il tedesco insegnato dai ragazzi | © Goethe-Institut Italien Der Leitfaden Il tedesco insegnato dai ragazzi. Studenti in cattedra per un giorno (nur in it. Sprache) richtet sich an Lehrkräfte von Oberschulen, die die Kreativität und Ressourcen ihrer Deutschschüler*innen für die Orientierungsphase nutzen wollen. In Best Practice Beispielen werden fünf Schnupperstunden vorgestellt, die Schüler*innen aus Oberschulen unter Anleitung ihrer Lehrkräfte entwickelt und in Präsenz bzw. digital für dritte Klassen der Mittelschulen gehalten haben. Das als peer tutoring bekannte Prinzip ist für die Werbung von Deutsch in vielerlei Hinsicht attraktiv. Der Leitfaden führt die guten Gründe hierfür aus, gibt praktische Hinweise für die Organisation im Vorfeld und veranschaulicht die Unterrichtseinheiten durch nützliche Materialhinweise. Schüler*innen der Oberschulen erhalten in der Rolle als Lehrkraft die Gelegenheit, berufs- und persönlichkeitsbezogene Erfahrungen zu sammeln (PCTO).

Top