Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Gesellschaft und Zeitgeschehen

Europa

Antirassismus und Entkolonialisierung

Felwine Sarr in Wien bei den Tipping Point Talks vor dem vollen Saal des Odeon Theaters. © ERSTE Stiftung/APA-Fotoservice/Godany | Foto (Zuschnitt): Jacqueline Godany

Felwine Sarr
Was wir von Afrika lernen müssen

Der senegalesische Ökonom, Schriftsteller und Musiker Felwine Sarr ist einer der aktivsten zeitgenössischen afrikanischen Intellektuellen. Das Goethe-Magazin spricht mit ihm darüber, was Europa von Afrika lernen sollte und was für einen Austausch der beiden Kontinente auf Augenhöhe notwendig ist.

Gleichberechtigung und Genderfragen

30 Jahre Mauerfall

Über das Goethe-Institut

Top