Kontakt und Information
Warschau

drei Personen sitzen vor einem Fenster, die mittlere Person hat einen weißen Laptop, alle drei schauen auf den Bildschirm und lächeln. Foto (Ausschnitt): Goethe-Institut/Sonja Tobias

Kontakt

Goethe-Institut Warschau
ul. Chmielna 13A
Tel. +48 22 505 9042
kurs-warszawa@goethe.de


Aktuell

Im Zusammenhang mit Renovierungsarbeiten wird das Gebäude des  Goethe-Instituts Warschau am Mittwoch, den 20.10.2021, erst ab 16.00 Uhr für den Publikumsverkehr zugänglich sein. Das Kursbüro wird an diesem Tag lediglich telefonisch und per E-Mail zugänglich sein.

Allgemeine Informationen


Sie schreiben sich über unseren Webshop ein und erhalten dann eine Zahlungsaufforderung. Wir bitten Sie, den Kurspreis innerhalb von 3 Tagen zu überweisen.

 


Wenn nicht Sie den Kurs bezahlen, sondern ein Drittzahler, bspw. Ihre Firma, schreiben Sie sich direkt über das Kursbüro in den Kurs ein und teilen Sie bitte am gleichen Tag die Angaben des Drittzahlers mit.
Aus Verfahrensgründen kann das Goethe-Institut die Rechnung lediglich auf den Zahler (Debitor) ausstellen. Die Zahlung muss auch vom Debitor (Firma) gemacht werden. Sie bekommen dann die Rechnung nach der Bezahlung durch den Drittzahler  per E-Mail zugeschickt.


Die Einschreibungen wurden beendet. Die nächsten Termine der mündlichen Einstufungstests werden ab 4.11.2021 zugänglich.

Jetzt finden keine Einstufungstests für Kinder und Jugend statt. Die Einschreibungen für Kinderkurse wurden beendet. Die nächsten Einstufungstests sind für Februar 2022 geplant.

Deutsch online Gruppenkurse

Einschreibung 04.10 - 13.10.21
Kursdauer 18.10. - 17.12.21

Prüfungsvorbereitungskurse

Einschreibung bis zum 04.11.2021
Termine:
Niveau B1: 10.11.21 – 02.02.22, Mon., 17.45-19.15 Uhr
Niveau B2: 06.11.21 – 29.01.22, Sa., 12.30-14.00 Uhr
Niveau C2: 06.11.21 – 29.01.22, Sa., 14.15-15.45 Uhr
 

Durchführung der Kurse unter Covid-Bedingungen

Liebe Kursteilnehmerin, lieber Kursteilnehmer, liebe Eltern,
unser Kursangebot für das Wintersemester 2021/22 enthält sowohl virtuelle Präsenzkurse über Zoom als auch Präsenzkurse vor Ort.
Wir haben das Präsenzangebot so gestaltet, dass das Risiko einer Ansteckung in unseren Kursen möglichst gering ist.
Folgende Maßnahmen haben wir zu Ihrer Sicherheit ergriffen:
  1. Um der Verbreitung des Virus vorzubeugen, wird allen Personen, die das Institut betreten, Fieber gemessen. Personen, die krank sind (auch wenn es nur eine Erkältung ist) oder Fieber haben, können das Institut nicht betreten.
  2. Die Sitzordnung in den Kursräumen stellt einen Mindestabstand von 1,5 Metern sicher, die maximale Anzahl der Teilnehmer wurde entsprechend reduziert.
  3. Im gesamten Institut besteht Maskenpflicht außer im Kursraum. Im Kursraum müssen bei Aktivitäten, bei denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, Masken getragen werden. Die Lehrkräfte tragen alle eine Maske. Es müssen medizinische oder FFP2-Masken getragen werden.
  4. Die Hälfte der Kurse startet 10 Minuten später, um die Anzahl der Personen, die gleichzeitig auf der Treppe oder vor den Kursräumen sind, zu verringern. Wir informieren rechtzeitig über die Anfangszeiten der einzelnen Kurse.
  5. Die Pausenzeiten der Samstagskurse werden zeitversetzt sein, um die Anzahl der Personen auf den Gängen und in den Toiletten gering zu halten.
  6. In den Pausen und zwischen den Kursen werden die Kursräume ausgiebig gelüftet.
  7. Im Erdgeschoss, in den Toiletten sowie in jedem Kursraum gibt es Desinfektionsmittel für die Hände.
  8. Die Tische im Kursraum werden nach jedem Unterricht desinfiziert.
  9. Der Zugang zum Institut sollte frühestens 10 min. vor Beginn des Kurses erfolgen, um die Anzahl der Personen auf den Gängen und in den Toiletten gering zu halten.
  10. Wir bitten die Eltern, auf Ihre Kinder in unserer Bibliothek oder außerhalb des Instituts zu warten.
  11. Wir bitten Sie, uns über alle Ihnen bekannten Kontaktfälle unverzüglich zu informieren.
  12. Sollten die Vorschriften bezüglich Covid 19 verschärft werden, werden die Präsenzkurse ebenfalls auf virtuelle Präsenzkurse umgestellt und fortgesetzt. 
Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen auf eine verantwortungsvolle Zusammenarbeit. Bleiben Sie gesund!
 
 

Jeder Kursteilnehmer wird gebeten, das Kursbuch und das Arbeitsbuch individuell zu kaufen (im Kurspreis sind die Kosten der Lehrwerke nicht enthalten).
Informationen zu den Lehrwerken für Ihre Kurse finden Sie hier:
In den folgenden Buchhandlungen bekommen Sie für die dort erworbenen Lehrwerke Rabatt in Höhe von 15%:

Allgemeine Geschäftsbedingungen
für die Sprachkurse
am Goethe-Institut Warschau
Stand 14.09.2021 

1. Anwendungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
1.1.    Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Semester-, Intensiv-und Superintensivkurse am Goethe-Institut Warschau.
1.2.    Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können am Goethe-Institut Warschau oder auf der Internetseite www.goethe.de/warschau eingesehen werden, worüber die Kursteilnehmerin / der Kursteilnehmer bei der Anmeldung informiert wird. Indem die Kursteilnehmerin/der Kursteilnehmer die Kursgebühr bezahlt, schließt sie/er mit dem Goethe-Institut Warschau einen Vertrag über die Durchführung eines Deutschkurses (nachfolgend: Vertrag) ab und bestätigt zugleich, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bekannt sind.
 
2. Allgemeine Teilnahmevoraussetzung
Kursteilnehmer, die am Goethe-Institut Warschau einen Sprachkurs besuchen möchten, müssen mindestens 16 Jahre alt sein. Dies gilt nicht für Kinder- und Jugendkurse – in diesem Fall ist eine Einverständniserklärung des rechtlichen Vertreters erforderlich.
 
3. Preise
3.1.    Informationen über die zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen Preise sind der aktuellen Preisübersicht im Goethe-Institut Warschau sowie der Website www.goethe.de/warschau zu entnehmen.
3.2.   Bei einem Kurswechsel wird keine Bearbeitungsgebühr erhoben.
3.3.   Die Kursgebühr umfasst auch die kostenlose Nutzung der Bibliothek des Goethe-Instituts Warschau sowie des elektronischen Klassenbuchs. Die Kursgebühr umfasst auch die kostenlose Lernberatung durch Lehrkräfte.
3.4.   Kosten für Lehrbücher und Prüfungen sind in der Kursgebühr nicht enthalten.
 
4. Zahlungsbedingungen
4.1.    Die Kursgebühr ist in voller Höhe zum auf der Buchungsbestätigung angegebenen Termin und auf die dort angegebene Art und Weise – per Überweisung oder per Bankkarte im Kursbüro am Goethe-Institut Warschau zu bezahlen.
Nur eine termingerechte Überweisung bzw. Zahlung garantiert einen Kursplatz.
4.2.   Die Bezahlung wird erst dann gültig, wenn die Kursgebühr auf dem Konto des Goethe-Instituts Warschau verbucht wurde.
 
5. Auflösung des Vertrags
5.1.    Die Kursteilnehmerin/der Kursteilnehmer kann vom Vertrag spätestens am Vortag des ersten Kurstages zurücktreten. In diesem Fall wird der Kursteilnehmerin/dem Kursteilnehmer die gesamte eingezahlte Kursgebühr erstattet.
5.2.   Ab dem ersten Kurstag kann die Kursteilnehmerin/der Kursteilnehmer den Vertrag schriftlich kündigen. Die Kündigung eines Intensiv- und Superintensivkurses ist nur aus einem wichtigen Grund möglich.
Der Vertrag gilt nach Ablauf der Kündigungsfrist als aufgelöst. Es gelten folgende Kündigungsfristen:
a) bei Semesterkursen: vier Kurswochen mit Wirkung zum Ende der Woche,
b) bei Intensiv- und Superintensivkursen: eine Kurswoche mit Wirkung zum Ende der Woche.
5.3.   Im Fall der Kündigung des Vertrags wird der Kursteilnehmerin/dem Kursteilnehmer die anteilige Kursgebühr für die Unterrichtsstunden, die nach dem Ablauf der Kündigungsfrist stattfinden würden, erstattet.
5.4.   Bei Nichtzustandekommen eines Kurses wegen zu geringer Teilnehmerzahl (d. h. bei weniger als 8 Kursteilnehmern) steht dem Goethe-Institut Warschau das Recht zu, den Kurs bis zu 7 Tagen ab dem geplanten Kursbeginn aufzulösen. Wenn möglich wird der Kurs mit geringerer Teilnehmerzahl und geringerem Umfang an Unterrichtseinheiten zum identischen Preis angeboten. Im Fall der Auflösung des Kurses wird die gesamte Kursgebühr erstattet. In beiden Fällen haben die Kursteilnehmer auch die Möglichkeit, in einen anderen Kurs zu wechseln, soweit freie Plätze vorhanden sind.
 
6. Kurseinteilung / Gruppengröße
6.1.    Die Zuweisung zu einer Gruppe erfolgt auf Grundlage einer aktuellen Bescheinigung über das Sprachniveau (Nachweis: Ergebnis des mündlichen und schriftlichen Teils des Einstufungstests des Goethe-Instituts oder eines Prüfungszentrums des Goethe-Instituts oder durch ein bereits erworbenes Zertifikat des Goethe-Instituts).
6.2.   Die maximale Teilnehmerzahl eines Standardkurses am Goethe-Institut Warschau beträgt normalerweise 12, in Ausnahmefällen kann die Teilnehmerzahl bis max. 14 Teilnehmer betragen. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 8 Personen.
6.3    Die maximale Teilnehmerzahl in Kinder- und Jugendkursen beträgt 10 Kursteilnehmende.
6.4    Das Goethe-Institut Warschau behält sich vor, die Teilnehmerzahl eines Kurses zu ändern und den Präsenzkurs als Onlinekurs anzubieten, wenn dies aufgrund behördlicher Anweisung oder zur Sicherheit der Kursteilnehmenden und der Mitarbeiter des Goethe-Instituts erforderlich wäre.
 
7. Teilnahme am Unterricht
7.1.    Die Kursteilnehmenden des Goethe-Instituts Warschau verpflichten sich, Höflichkeitsregeln und Normen eines angemessen sozialen Verhaltens zu beherzigen.
7.2.   Die Teilnahme am Unterricht einer anderen Gruppe als der zugewiesenen Gruppe ist nicht möglich.
 
8. Hospitationen
Während des Kurses finden Hospitationen durch die Leitung der Sprachabteilung aus Gründen der Qualitätssicherung statt.
 
9. Teilnahmebestätigung
Am Kursende erhält jede Kursteilnehmerin/jeder Kursteilnehmer auf Wunsch eine Teilnahmebestätigung, die auf dem Leistungsstand (Test, schriftlicher und mündlicher Ausdruck) basiert. Die Bewertungsskala ist wie folgt eingeteilt: Der Teilnehmer/Die Teilnehmerin hat den Kurs „mit sehr gutem Erfolg“, „mit gutem Erfolg“, „mit Erfolg“ besucht. Fehlendes Prädikat bedeutet, dass der Kurs ohne Erfolg besucht wurde. Zur Teilnahme am Kurs der nächsthöheren Stufe berechtigen lediglich Teilnahmebestätigungen mit dem Prädikat: „mit sehr gutem Erfolg“, „mit gutem Erfolg“ oder „mit Erfolg“.
 
10. Haftung des Goethe-Instituts Warschau / Höhere Gewalt
Die Haftung des Goethe-Instituts Warschau und seiner Mitarbeiter ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Das Goethe-Institut Warschau haftet nicht für den Ausfall seiner Leistungen aufgrund höherer Gewalt (z.B. Naturkatastrophen, Feuer, Überschwemmung, Krieg, behördliche Anordnungen und aller anderen Umstände, die außerhalb der Kontrolle der Vertragsparteien stehen.)
 
11. Beschwerden
Beschwerden können jederzeit im Sprachkursbüro des Goethe-Instituts Warschau eingereicht werden. Schriftlich eingereichte Beschwerden werden von der Leitung der Sprachkurse und Prüfungen umgehend geprüft und innerhalb von 14 Tagen schriftlich beantwortet.
 
12. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen 
12.1.  Das Goethe-Institut Warschau behält sich das Recht vor, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Die Änderung gilt ab dem durch das Goethe-Institut Warschau festgelegten Zeitpunkt. Die Frist für das Inkrafttreten der Änderungen kann nicht weniger als 14 Tage ab dem Zeitpunkt der Bereitstellung der geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen sein.
12.2.  Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ab dem 01.10.2021.


Das Goethe-Institut nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie transparent informieren, welche personenbezogenen Daten („Ihre Daten“) wir über Sie erheben, verarbeiten und nutzen, wenn Sie Sich für einen Kurs und/oder Prüfung beim Goethe-Institut anmelden.

Datenschutzerklärung

Kursangebot


Termine:
Niveau B1: 10.11.21 – 02.02.22, Mi., 17.45-19.15 Uhr
Niveau B2: 06.11.21 – 29.01.22, Sa., 12.30-14.00 Uhr
Niveau C2: 06.11.21 – 29.01.22, Sa., 14.15-15.45 Uhr

Dauer:
10 Wochen

Format:
Blended Learning – Zoom-Treffen 1 Mal pro Woche und Aufgaben auf der Lernplattform.

Kurspreis:
1100,00 PLN (990,00 PLN für Kursteilnehmer des Goethe-Instituts)

Einschreibung:
bis zum 04.11.2021
direkt im Kursbüro: 22 505 90 42
oder per E-Mail:
kurs-warschau@goethe.de.
 
 

FAQs


Das aktuelle und nächste Kursprogramm finden Sie unter www.goethe.de/warschau/kurse.
Wenn Sie dazu Fragen haben, können Sie sich persönlich im Kursbüro informieren oder die folgende Nummer anrufen:  
+48225059042.
Da unsere Telefonlinien wegen der hohen Nachfrage oft überlastet sind, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail:
kurs-warschau@goethe.de.


 

  • Wintersemester:  Oktober - Februar
  • Sommersemester:  März – Ende Juni
  • Superintensivkurse im Juli, August, September, Februar

Wir bieten Ihnen verschiedene Kurstypen an, in denen Sie einmal, zweimal oder noch öfter in der Woche Deutsch lernen können.

Unser Kursprogramm umfasst Kurse auf allen Stufen: Von Anfängern (A1) über Fortgeschrittene (B1-B2) bis zu Interessenten mit sehr hohen Deutschkenntnissen (C1-C2). Daneben gibt es Spezialkurse für viele persönliche oder berufliche Interessen.

Niveaustufen des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens
 

Ja. Wenn Sie bereits Deutsch gelernt haben, bitten wir Sie, vor der Kurseinschreibung einen Einstufungstest zu machen. Der Test ist kostenlos.
Buchen Sie einen Einstufungstest im Webshop

 

Ein Kurswechsel ist möglich, solange noch freie Plätze vorhanden sind. Bitte fragen Sie im Kursbüro nach der Möglichkeit eines Kurswechsels.

Dies ist leider nicht immer möglich, da ein Minimum an Kursteilnehmern nötig ist. Dieses Minimum hängt auch vom Kurstyp ab. Zusätzlich können andere organisatorische Gründe zu einer Annullierung des Kurses führen.
Auf jeden Fall informieren wir Sie, sollte ein bereits bezahlter Kurs vor Beginn abgesagt werden muss. Wir versuchen dann, Ihnen eine Alternative anzubieten oder erstatten Ihnen die Kursgebühr.

 

Jeder Kursteilnehmer wird gebeten, das Kursbuch und das Arbeitsbuch individuell zu kaufen (im Kurspreis sind die Kosten der Lehrwerke nicht enthalten).
Informationen zu den Lehrwerken für Ihre Kurse finden Sie hier:
In den folgenden Buchhandlungen bekommen Sie für die dort erworbenen Lehrwerke Rabatt in Höhe von 15%:

Bookland, Al. Jerozolimskie 55
Bookland, ul. Kredytowa 2
POLANGLO: Pl. Wilsona 4 lok.109


Top