Fortbildung für Deutschlehrkräfte Hörverstehen bedeutet Hören und Verstehen?

krk_vernetzt © Goethe-Institut Krakau

Sa, 12.03.2022

9.00 - 10.30

Online

Fortbildungsreihe #krk_vernetzt

Hörverstehen gilt als wichtigste Kompetenz, denn die Alltagskommunikation besteht zu 45% aus Hören. Jeder von uns weiß, wie wichtig das Hören ist.

Im Workshop zeigen wir unterschiedliche Aufgaben, Methoden und Strategien, die wir dann im Unterricht verwenden können. Wir werden über Hörstil und Hörziel sprechen, über  Globales, Selektives und Detalliertes Hörverstehen aber wenig Theorie…

Wir konzentrieren uns zuerst auf dem Nivea A1, dann A2 und B1. Wir werden ganz viele Aufgaben zu bestimmten Themen selbst vorbereiten und dann uns austauschen. Jeder Teilnehmer braucht einen Laptop oder ein Tablet.

Referentin: Małgorzata Bubik

Anmeldungen bis zum 7.03.2022:
wojciech.dzido@goethe.de


 

Zurück