Delfort Seminare in Regionen

DELFORT-Expertennetzwerk

DELFORT, das polenweite Programm zur Fortbildung der DeutschlehrerInnen, hat zum Ziel, ein hohes Niveau der beruflichen Qualifikationen der Lehrerschaft zu sichern und die Qualität des Deutschunterrichts an polnischen Schulen zu verbessern.

Das Konzept des Projekts wurde gemeinsam vom Ministerium für Nationale Bildung und Sport, vom ORE (Zentralinstitut für Lehrerfortbildung) und vom Goethe-Institut Warschau ausgearbeitet.

Das Projekt DELFORT umfasst ganz Polen. Polen wurde hierzu in 9 Projekt-Regionen aufgeteilt. Für jede Region ist eine vom Ministerium für Nationale Bildung und Sport beauftragte Delfort-Koordinatorin zuständig.

Die Partner im Projekt arbeiten zusammen bei der Konzeption, Entwicklung und Evaluation des Projekts, der Jahresplanung von Fortbildungsmaßnahmen, der Koordination der Regionalarbeit und bei der Unterstützung und Betreuung regionaler Seminare.

Allgemeine Ziele des Programms DELFORT

Um eine systematische und effizientere Fortbildung von Deutschlehrer/innen zu erreichen, wird ein landesweites Netzwerk geschaffen, das die professionelle Zusammenarbeit zwischen den Teacher-Trainern, die als Deutschlehrer/innen im Rahmen von regionalen Projektgruppen tätig sind, ermöglicht. Die regionalen Projektgruppen bieten Deutschlehrer/innen und Schulen verschiedene Formen der Fortbildung für alle Schularten an und arbeiten dabei mit Fortbildungsinstituten und anderen Partnerinstitutionen zusammen. Sie werden durch das Zentralinstitut für Lehrerfortbildung koordiniert und unterstützt. Das Goethe Institut leistet fachliche Beratung und Unterstützung.

Ziele des Projekts DELFORT im Einzelnen

  • Das polenweite System der Fortbildung von Deutschlehrer/innen zu festigen und zu entwickeln, indem von Teacher-Trainern effektive und regelmäßige Schulungen für Deutschlehrer/innen auf regionaler Basis organisiert und durchgeführt werden. Schwerpunkt bildet dabei der moderne Fremdsprachenunterricht im reformierten Schulwesen, mit besonderer Berücksichtigung von lerneraktivierenden Methoden, interkultureller Bildung, Einsatz von Multimedia im Unterricht und von anderen Bereichen, in denen auf der Lehrer-Seite Bedarf an Fortbildung besteht.
  • Einführung eines regionalen, auf enger Zusammenarbeit mit Berufsfortbildungsstellen und anderen Partnern beruhenden Systems der Fortbildung von Deutschlehrer/innen, die an Grundschulen, Gymnasien, Lyzeen und berufsbildenden Lyzeen arbeiten.
  • Langfristige Verbesserung der Qualität des Deutschunterrichts an Grundschulen, Gymnasien, allgemein- und berufsbildenden Lyzeen zu erreichen.
  • Ein Netzwerk zur professionelle Zusammenarbeit der Teacher-Trainer für Deutsch im Rahmen von regionalen Projektgruppen zu schaffen, das auch nach Beendigung des gemeinsamen Projektes weiter bestehen kann und aktiv bleibt.

Lehrer/innen oder Schulen oder Fortbildungsinstitutionen, die Interesse an einem Fortbildungsseminar haben, können sich direkt an die Experten wenden. 

Ewa Ciemnicka
Region: łódzki, świętokrzyski
Mobil: +48 501 785 998
eciemnicka@wckp.lodz.pl

Adam Grodek
Region: świętokrzyski, łódzki 
Mobil: +48 600 653 103
gro78@wp.pl

Iwona Machowicz
Region: lubelski
iwonamachowicz@wp.pl

Małgorzata Fojecka
Region: lubuski
fojecka.m@op.pl

Waldemar Grzebień
Region: małopolski
Mobil: +48 608 523 198
waldkamm@interia.pl

Aneta Gładys
Region: mazowiecki
Mobil: +48 607 354 108
agladys712@gmail.com

Małgorzata Kupis
Region: opolski, dolnośląski
Mobil: +48 603 344 908
gosiakupis@wp.pl

Agnieszka Siuta
Region: podkarpacki
agas@autograf.pl

Krystyna Łuniewska
Region: podlaski
krystynaluniewska85@gmail.com

Dorota Niewiadomska
Region: pomorski, zachodnio-pomorski
Mobil: +48 501 537 122
dniewiadomska@op.pl

Aleksandra Łyp-Bielecka
Region: śląski, dolnośląski
abalb@o2.pl

Małgorzata Konopacka
Region: warmińsko-mazurski, Warszawa
Mobil: + 48 508 522 778
mkonopacka.delfort@gmail.com

Ksenia Herbst-Buchwald
Region: wielkopolski, kujawsko-pomorski
xeniaherbst@gmail.com

 
      Informationen über die aktuellen Veranstaltungen, Seminare und Fortbildungen im Rahmen des Programms DELFORT finden Sie im Veranstaltungskalender.