Fortbildung für Deutschlehrkräfte Mein Sketchnoteheft im Deutschunterricht

mojzeszyt © Goethe-Institut Krakau

Sa, 08.02.2020

Dolnośląska Biblioteka Publiczna in Wrocław

Rynek 58
Wrocław

Fortbildungsreihe #krk_vernetzt

Inwieweit kann visuelles Denken den Spracherwerb fördern? Wie können Redemittel und Vokabeln mithilfe von Mindmaps und visuellen Notizen vermittelt werden? Welche Werkzeuge braucht man, um effektiv zu unterrichten? Was ist das visuelle ABC? Die Teilnehmer des Workshops lernen innovative Methoden kennen, die ihren Unterricht bereichern und neue Horizonte eröffnen werden.

BLOCK 1 (1,5h)
Einstieg und Grundlagen
- Kennenlernen
- Erwartungen sammeln
- Kurz über visuelles Denken und Sketchnoting
- Womit und worauf? Werkzeug
KAFFEEPAUSE
 
BLOCK 2 (1,5h)
Stereotype überwinden
- Eine normale Notiz vs. eine Sketchnote
- Fläche A5 und A4 ( kariert, gepunktet oder ohne Muster)
- Schrift und Textcontainers
- Titel / Linien / Pfeile
MITTAGSPAUSE
 
BLOCK 3 (1,5h)
Übung macht den Meister
- Grammatik einfach erklären
- Lexik dauerhaft lernen
- Emotionen in der Fremdsprache ausdrücken
- Sprachmitteln für lange merken
KAFFEEPAUSE
 
BLOCK 4 (1,5h)
Praxis macht Spaß
- Notizen zum Nachzeichnen
- Notizen selber machen lassen
- Selbstständige Workshop-Sketchnote
- Evaluation

Anmeldung bis zum 27.01.2020:
Beata Pleban
goethe@wbp.wroc.pl
 

 
 

Zurück