Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Projekt zur Umgestaltung des zentralen Teils der Stadt Nowosibirsk

Projekt zur Umgestaltung des zentralen Teils der Stadt Nowosibirsk von M. M. Pirogow, 1965
© Museum für Geschichte und Architektur Sibiriens S. N. Balandin

Projekt zur Umgestaltung des zentralen Teils der Stadt Nowosibirsk von M. M. Pirogow, 1965 

​Bei der Bebauung setzte Michail Pirogow mehrere Hochhaustypen ein, die aus einfachsten geometrischen Formen – Parallelepipeden – zusammengesetzt waren. Die lakonische Architektur verkörpert Grundsätze des sowjetischen Nachkriegsmodernismus und enthält zugleich Anklänge an Projekte der radikalen Urbanistik von Le Corbusier und Ludwig Hilberseimer.

Das Projekt von Pirogow zeichnet sich durch einen höheren Grad an Spontaneität und Fehlordnung aus, die den sibirischen Vorstellungen von irregulärer Bebauung entsprechen. Die A-förmigen Gebäude, die hinter dem Operntheater gruppiert sind und es an Größe übertreffen, rufen Assoziationen mit Projekten der „nördlichen Pyramiden“ von Alexander Schipkow hervor oder lassen an eine freie Interpretation der Buch-Häuser auf der Neuen Arbat-Straße in Moskau denken – an Putsch und übermäßige Nutzung. Das Projekt sah pragmatische Lösungen vor wie die Verlegung des Verwaltungs- und Geschäftszentrums sowie Änderungen bei der Gleisführung der Transsibirischen Eisenbahn, die nun in einem unterirdischen Tunnel untergebracht werden sollte, und bedeutete zudem eine neue Herangehensweise an die Architektur. Dieses Umgestaltungsprojekt kann als Grundlage für die darauffolgende Planung und Errichtung von Gebäuden des Flussbahnhofs und des Gebietsparlaments unter Führung von Michail Pirogow gesehen werden.

 
  • Projekt der Sanierung des zentralen Teils von Nowosibirsk: Perspektive des Gemeinde- und Geschäftszentrums | M. M. Pirogow, 1965 © Museum der Architekturgeschichte Sibiriens S. N. Balandin

    Projekt der Sanierung des zentralen Teils von Nowosibirsk: Perspektive des Gemeinde- und Geschäftszentrums | M. M. Pirogow, 1965

  • Projekt der Sanierung des zentralen Teils von Nowosibirsk: Fragment des Generalplans | M. M. Pirogow, 1965 © Museum der Architekturgeschichte Sibiriens S. N. Balandin

    Projekt der Sanierung des zentralen Teils von Nowosibirsk: Fragment des Generalplans | M. M. Pirogow, 1965

  • Projekt der Sanierung des zentralen Teils von Nowosibirsk, Layout | M. M. Pirogow, 1965 © Museum der Architekturgeschichte Sibiriens S. N. Balandin

    Projekt der Sanierung des zentralen Teils von Nowosibirsk, Layout | M. M. Pirogow, 1965

  • Projekt der Sanierung des zentralen Teils von Nowosibirsk, Layout | M. M. Pirogow, 1965 © Museum der Architekturgeschichte Sibiriens S. N. Balandin

    Projekt der Sanierung des zentralen Teils von Nowosibirsk, Layout | M. M. Pirogow, 1965

  • Projekt der Sanierung des zentralen Teils von Nowosibirsk, Layout | M. M. Pirogow, 1965 © Museum der Architekturgeschichte Sibiriens S. N. Balandin

    Projekt der Sanierung des zentralen Teils von Nowosibirsk, Layout | M. M. Pirogow, 1965

Top