Buchstabe W

Gruppe „Abenteuerzeit“
Minussinsk, Schule Nr. 16, Lehrerin – Elena Werschinina

Video wird geladen
© Elena Werschinina
Wahrhaftige, wirkliche, witzige Größen des Deutschen Films und Fernsehens aus dem 20. und 21. Jahrhundert mit W werden in einem mitreißenden Schwarz-Weiß Film bei der Planung und Produktion ihres neuen Films aufgenommen. Mit dabei sind zum Beispiel: Axel Wedekind, Elena Valyushkina und Konrad Wolf.


 

Gruppe „Wunderschön“
Moskau, Lyzeum der Präsidentenakademie, Lehrerin – Aida Ogannisjan

Video wird geladen
© Aida Oganisjan

Der Film als Teil des menschlichen Lebens: So sehen drei junge Moskowiter die Bedeutung des Films für unser heutiges Sein. Wer bewegt sie besonders? Was macht ein Film für sie aus? Anhand des Films „Die Welle“ und Beispielen von ausgewählten Regisseuren wie Wim Wenders, Paul Wegener, Konrad Wolf und Werner Herzog erklären sie ihre Sicht auf deutsche Filme. 


 

Gruppe „Wißbegierige“
Slatoust, Schule Nr. 10, Lehrerin – Ljudmila Gudkowa

Video wird geladen
© Ljudmila Gudkowa

Zu Besuch bei Leonid. In diesem Video sind wir in einer Fernsehshow. Und wer ist zu Gast? Bekannte deutsche Regisseure und Schauspieler, die den Fragen des Moderators Rede und Antwort stehen müssen. Der heutige Besucher: Wim Wenders


 

Gruppe „Erste Schritte“
Tscherepowez, Schule Nr. 17, Lehrerin – Olga Gussewa

Video wird geladen
© Olga Gussewa
Wer kennt sie nicht, die Hausaufgaben aus der Schule. Langes Grübeln, viele Aufgaben und wenig Zeit. Aber was ist, wenn man die Hausaufgaben zu einer Fernsehshow macht? Und die Menschen, die man beschreiben muss, direkt interviewt? Wie das geht, zeigt die 7. Klasse aus Tscherepowez mit der Schauspielerin Johanna Wokalek


 

Gruppe „Neulinge“
S. Swetscha, Kirower Gebiet, Schule der Siedlung Swetscha, Lehrerin – Irina Nowosjolowa

Video wird geladen
© Irina Nowosjolowa

„Wild“, „Wochenendkrieger“, „Wintertochter“: Das ist nur eine kurze Auswahl der Filme, die in diesem Video vorgestellt werden. Zusätzlich betreten Schauspieler und Regisseure den roten Teppich. Fast so, wie bei einem Filmfestival. 


 

Gruppe „Marienkäfer“
S. Sachsawodsskoj, Orjoler Gebiet, Sachsawosskaja Schule, Lehrerin – Elena Golowina

Video wird geladen
© Elena Golowina

Das „Who´s who“ des deutschen Films: Eigentlich ist es ein bekanntes Partyspiel, aber die Gruppe „Marienkäfer“ zeigt mit einer leichten Abwandlung des Spiels „Wer bin ich“ deutsche Schauspieler, die mit W beginnen. Am Ende des Videos erfährt man mehr über die W-Schauspieler und ihre Filme. 


 

Gruppe „Junge Drehbuchautoren“
S. Losicha, Altai Region, Losichinsskaja Schule, Lehrerin – Elena Bykowa

Video wird geladen
© Elena Bykowa

In dem Fernsehprogramm „Die Welle“ wird deutsche Filmkunst besprochen. Die „Jungen Drehbuchautoren“ aus der 8. Klasse diskutieren als Moderatoren verschiedene deutsche Filme, die mit W beginnen. Zum Beispiel „Das Wunder von Bern“, „Die Wolke“, „24 Wochen“ oder „Willkommen in Deutschland“. Eine sehenswerte Show. 


 

Gruppe „Filmfreunde“
Tjumen, Gymnasium der russischen Kultur, Lehrerin – Oxana Wikulowa

Video wird geladen
© Oxana Wikulowa

Wiki-Winzi Weltstar: Die Filmfreunde Tjumen haben mit einer tollen künstlerischen Leistung und viel Kreativität den Schauspieler Arno Wyzniewski porträtiert. Ein belebendes Video, das in der Kürze der Zeit eine Menge Informationen bietet. 


 

Gruppe „Dart“
S. Parza, Mordowien, Parzer Schule, Lehrerin – Julia Romaschkina

Video wird geladen
© Julia Romaschkina
Wir sind die Vampire, Wir sind die Nacht! Das ist ein Teil des Filmtitels des deutschen Spielfilms aus dem Jahr 2010, aber gleichzeitig auch der Schlusssatz dieses kurzen Videos. Vier jungen Mädchen stellen den Film von Dennis Gansel über Liebe und Freundschaft, Hass und Eifersucht vor und spielen eindrucksvoll mit.


Zurück