Kultur erleben

Wir fördern den Kulturaustausch zwischen Deutschland und die Ukraine. Wir initiieren Filmreihen, Ausstellungen, Konzerte, Seminare und Festivals, bei denen es um die gemeinsame künstlerische Produktion, Rezeption und Reflexion geht. 

Projekte

Mobilitätsfonds OEZA Foto: Salo Al © pexels.com

Kultur in Bewegung

Der regionale Mobilitätsfonds des Goethe-Instituts für Osteuropa und Zentralasien ermöglicht Austausch und Begegnungen von Akteuren aus dem zeitgenössischen Kulturbereich. 

Kultur: Partizipation, Dialog, Netzwerk © Goethe-Institut

Östliche Partnerschaft

Zivilgesellschaft stärken: Seit den Maidan-Protesten arbeiten Kultur- und Bildungsakteure aus Deutschland, der Ukraine und ihren Nachbarländern noch enger zusammen.

Digitales Theater für Jugendliche © Goethe-Institut

Digitales Theater für Jugendliche

Ukrainisch-deutscher Jugendaustausch zur Förderung des interkulturellen Dialogs mithilfe von Theaterpädagogik: Jugendliche aus Mariupol und Dortmund proben nicht nur live, sondern auch virtuell. 

Deutsche Spuren Aufmacher © Goethe-Institut / Marina Poliakova © Goethe-Institut / Marina Poliakova

Deutsche Spuren

Das Projekt erzählt über die enge Verbindung der deutschen Kultur und Sprache zu den jeweiligen sehenswerten Orten. In der Ukraine enthüllt es die Geheimnisse von 42 Orten.

Cultural Leadership Academy 2019 Foto: Goethe-Institut Ukraine

Cultural Leadership Academy

Die Akademie unterstützt den Dezentralisierungsprozess im Kulturbereich der Ukraine.

Geniale Dilletanten Ukraine Bild ohne Info  

Geniale Dilletanten

Die Ausstellung präsentiert den umfangreichsten Überblick über die deutsche Subkultur der 1980er Jahre. Im Rahmen der Deutschen Wochen 2019.

Metamorphosen  

Metamorphosen

Das Projekt bringt Diskurse und Konzepte des Feminismus in Deutschland und Ländern der Östlichen Partnerschaft in Austausch. 

Filmfestival Archiv Teaser Ukraine  

Filmfestival

Das Goethe-Institut zeigt neue Filme aus Deutschland in verschiedenen Städten der Ukraine.

Bucharsenal Allgemein facebook.com/BookArsenal

Arsenal Book Festival

Bei der größten Buchmesse in Kiew ist Deutschland jedes Jahr mit einem vielseitigen Programm vertreten. 

Bookdesign Jurysitzung/ Valeria Mezentseva

Buchdesign

Der Wettbewerb wird zusammen mit dem Bucharsenal und „Chytomo“ durchgeführt.

Planspiele © colourbox

Planspiele

Im Rahmen von Planspielen werden vor allem komplexe Verhandlungs- und Entscheidungsprozesse realitätsnah simuliert.

Colonne Morris / Litfaßsäule © Goethe-Institut

Litfaßsäule

Das Projekt zur Leseförderung macht Station in Kiew, Sumy und Mariupol. 

Media marathon © Goethe-Institut

Medien-Marathon

Maximaler Input rund um den Online-Journalismus für Aktivist*innen.

Kirill Petrenko, Berliner Philharmoniker © Monika Rittershaus

Digital Concert Hall

Das Goethe-Institut Kiew ist Teil der Digital Concert Hall der Berliner Philharmoniker.

Hautnah © Yevhenia Perutska/ Goethe-Institut

Hautnah

Vier Autor*innen aus Deutschland diskutierten über Utopien und Dystopien.

Deutsch-ukrainisches Sprachenjahr. Logo  

Sprachenjahr

„Mach den nächsten Schritt“ ist das Motto des deutsch-ukrainischen Sprachenjahrs 2017/2018.

Gemeinsam ans Ziel Foto: colourbox.de

„Gemeinsam ans Ziel“

Projekt für nationale Minderheiten der Ukraine.

Top