Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Worlds of Homelessness
SCI-Arc homelessness charrette

Foto der SCI-Arc Homeless Charrette Interview Kabine
© Goethe-Institut Los Angeles

Sehen Sie sich die inspirierenden Debatten und Präsentationen an, die bei der Eröffnung der Charette vom 11. bis 14. Januar 2019 vom SCI-Arc in Partnerschaft mit dem Goethe-Institut Los Angeles gehalten wurden.
Eröffnungsrede von Hernan Diaz Alonso, Direktor SCI-Arc, Lien Heidenreich-Seleme, Direktorin des Goethe-Instituts Los Angeles und Mark Ridley-Thomas, Supervisor Los Angeles County.

Die „Worlds of Homelessness“ Initiative des Goethe-Instituts plant eine zweijährige interdisziplinäre Auseinandersetzung mit dem Thema Obdachlosigkeit als Ausdruck weiterer gesellschaftlicher Fragestellungen wie Arm-Reich, Partizipation, Ungleichheit, Gentrifizierung, Rassismus und Migration. Als Teil des Projekts begründete das Goethe-Institut Los Angeles eine Kooperation mit Sci-Arc, einer der wichtigsten Architektenschulen in Los Angeles, um Ideen und Gedanken zu dem Thema auszutauschen und sich mit verschiedenen Fragestellungen auseinanderzusetzen. Die Zusammenarbeit mit Experten, den Lehrkräften und Studenten ermöglichte einen ersten intensiven Austausch zum Umgang mit Architektur als soziokulturelle Praxis.

Design als Menschenrecht, nicht als Luxus oder Privileg, ist seit der Gründung im Jahr 1972 der Kern der Mission und Pädagogik der Los Angeles Architektur und Design Schule SCI-Arc. In diesem Sinne widmete sich die gesamte Schule einem der dringendsten Themen unserer Zeit und unserer Stadt: Obdachlosigkeit. Los Angeles ist ein Epizentrum der Wechselwirkung von Stadtplanungs- und Wohnungsfragen. Allein in den letzten zehn Jahren hat die Obdachlosigkeit hier um über 40% zugenommen. In einem viertägigen schulübergreifenden Workshop kam SCI-Arc als Gemeinschaft von Designern zusammen, um einen Beitrag zum Nachdenken über die Lösung dieses Problems zu leisten. Alle 506 SCI-Arc-Studenten übernahmen das intensive, kollaborative Charrette Format - ein Ansatz zur Problemlösung, welcher die Transparenz und die Stimmen aller Beteiligten einbezieht - um die Verantwortung von Design zu bekräftigen, eine Zukunft zu entwerfen und zu gestalten, die im Dienste der Allgemeinheit stehen kann und muss.
 

SCI-ARC, Goethe-Institut Los Angeles, 2019
Der viertägige schulübergreifende Workshop endete am 14. Januar 2019 mit einer öffentlichen Charrette. Videos der nicht-öffentlichen Workshops können unter den folgenden Links angesehen werden.

SCI-Arc Homelessness Charrette: Welcome and Introduction

SCI-Arc Homelessness Charrette: Part II of the panel discussions 

SCI-Arc Homelessness Charrette: Conversations

SCI-Arc liegt in der unmittelbaren Nachbarschaft von Skid Row, wo die Obdachlosenkrise am sichtbarsten und herausforderndsten ist. SCI-Arc hat die Reputation, Designherausforderungen mit radikalem, spekulativem Denken zu anzugehen. Sie erkennen an, dass Design als solches nicht die Obdachlosigkeit beseitigen kann, hoffen aber, neue Richtungen und neue Ansätze für die vielen Bereiche zu finden, die mit dieser Krise zu tun haben.

Wir engagieren uns nicht nur wegen unserer Nähe zu Skid Row, sondern auch aufgrund des moralischen Gebots und der architektonischen Herausforderung. Design muss als Mittel zum sozialen Wandel eingesetzt werden.

SCI-Arc Direktor Hernan Diaz Alonso


SCI-Arc-Studenten haben immer wieder bewiesen, dass sie die Fähigkeit besitzen, beispiellose Ideen und Denkweisen zu entwickeln. In Zusammenarbeit mit Dozenten, Studenten, Absolventen und Schlüsselfiguren aus ganz Los Angeles hat SCI-Arc die dringendsten Fragen zu Obdachlosigkeit, Wohnraum, Regelwerk, Dienstleistungen und öffentlicher Wahrnehmung ermittelt. Innerhalb von vier Tagen beantworteten kleine Gruppen von SCI-Arc-Studenten diese Fragen mit originellen Forschungs- und Designvorschlägen.
 

Charrette report

Im Anschluss an die Charrette wurden ein formeller Bericht und ein Video-Feature zur Verfügung gestellt und dem Amt des Bürgermeisters vorgelegt. Lesen oder laden Sie den vollständigen Bericht hier herunter.

SCI/Arc Homelessness Charrette Report (Englisch, PDF, 70 MB)

Top