Europanetzwerk Deutsch
EU-Kurse

  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • EU-Kurse Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch 3 Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch 4 Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch 5 Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch 7 Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch 6 Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch 8 Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig

Das Auswärtige Amt und das Goethe-Institut laden mit dem Programm Europanetzwerk Deutsch einen ausgewählten Personenkreis zu einem exklusiven Sprachkurs nach Deutschland ein.

Das Programm richtet sich sowohl an leitende Bedienstete der EU-Institutionen als auch an leitende Ministerialbeamte aus den EU-Mitgliedsstaaten, Norwegen und den Beitrittskandidatenländern, 

  • die für ihre berufliche Tätigkeit ihre deutschen Sprachkenntnisse verbessern möchten,
  • die Deutsch bereits auf mittlerem (Niveau B1) oder gehobenem Sprachniveau (B2/C1) beherrschen,
  • deren Aufgabenbereich einen thematischen EU-Bezug hat,
  • die Arbeitskontakte nach Deutschland und zu EU-Institutionen haben.

Kurstermine 2016

Kursdetails  
Ort nur online (Moodle)
Termin 07.11. – 2.12.2016
Dauer 4 Wochen
Zielgruppe Der Auffrischungskurs richtet sich an ehemalige Teilnehmende des Programms Europanetzwerk Deutsch
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Online-Kurs
Sprachniveau B1 – B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Bewerbungs-
schluss
27.10.2016


Dieser Kurs umfasst 4 Wochen à 4 Stunden (16 h). Sie arbeiten auf der Online-Lernplattform Moodle. Der Kurs wird von erfahrenen Tutorinnen und Tutoren betreut, die Ihre Einsendeaufgaben korrigieren, Fragen beantworten, Diskussionen moderieren etc. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern. Der Auffrischungskurs richtet sich an ehemalige Teilnehmende des Programms Europanetzwerk Deutsch.

Kurstermine 2017

Kursdetails  
Orte Magdeburg und Berlin
Termin 15.01. – 20.01.2017
20.01. – 28.01.2017
Dauer 14 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Rückreise am 28.01.2017 von Berlin
Zielgruppe Leitende EU-Bedienstete und leitende Ministerialbeamte mit Aufgabengebiet im Bereich der Landwirtschaft und Regionalförderung
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Kurs mit Themenschwerpunkt Landwirtschaft und Regionalförderung
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt
Bewerbungsschluss 03.11.2016

Dieser alle zwei Jahre stattfindende themenspezifische Kurs in Magdeburg und Berlin umfasst einen halbtägigen Sprachkurs am Vormittag und ein anspruchsvolles Begleitprogramm zu den Themen Landwirtschaft und Ernährung. Er findet im Rahmen der Berliner Grünen Woche statt und ermöglicht Ihnen auch die Teilnahme am Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) 2017. Geplant sind Besuche in Ministerien und Institutionen in Magdeburg und Berlin. Ein kulturelles Rahmenprogramm, u.a. zum 500-jährigen Reformationsjubiläum, ergänzt das Programm. Auf diese Weise haben Sie die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Partner dieses Kurses ist das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie von Sachsen-Anhalt.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d.h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.
Kursdetails  
Ort nur online (Moodle)
Termin 06.02. – 03.03.2017
Dauer 4 Wochen
Zielgruppe Der Auffrischungskurs richtet sich an ehemalige Teilnehmende des Programms Europanetzwerk Deutsch
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Online-Kurs
Sprachniveau B1 – B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Bewerbungs-
schluss
19.01.2017


Dieser Kurs umfasst 4 Wochen à 4 Stunden (16 h). Sie arbeiten auf der Online-Lernplattform Moodle. Der Kurs wird von erfahrenen Tutor/-innen betreut, die Ihre Einsendeaufgaben korrigieren, Fragen beantworten, Diskussionen moderieren etc. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern. Der Auffrischungskurs richtet sich an ehemalige Teilnehmende des Programms Europanetzwerk Deutsch.

Kursdetails  
Ort Düsseldorf
Termin 01.04. – 09.04.2017
Dauer 9 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe Leitende EU-Bedienstete und leitende Ministerialbeamte mit Fachgebiet Bildung und Migration
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Kurs mit Themenschwerpunkt Bildung und Migration
Please use a different Outputtype for none-SWF files
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen
Bewerbungs-
schluss
02.02.2017


Dieser Kurs umfasst einen halbtägigen Sprachkurs sowie ein anspruchsvolles Begleit-programm zum Thema Bildung und Migration mit Gesprächsterminen in Ministerien und Institutionen in Düsseldorf, der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens. Sie haben Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Außerdem erwartet Sie ein abwechslungsreiches Kultur- und Rahmenprogramm. Partner dieses Kurses ist die nordrhein-westfälische Staatskanzlei.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d.h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.

Kursdetails  
Ort Berlin und München 
Termin 11.06. – 18.06.2017
18.06. – 24.06.2017
Dauer 14 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe Leitende EU-Bedienstete und leitende Ministerialbeamte mit den Fachgebieten Forschung und Entwicklung, Naturwissenschaften, Technik und Wirtschaft
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Kurs mit Themenschwerpunkt Forschung und Entwicklung, Naturwissenschaften, Technik und Wirtschaft
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Europäisches Patentamt
Bewerbungs-
schluss
06.04.2017


Der zweiwöchige Kurs an den beiden Kursorten in Berlin und München präsentiert thematisch den Hightech-Standort Deutschland und spricht Interessent/-innen aus Forschung und Entwicklung, Naturwissenschaften, Technik und Wirtschaft an. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Sie haben Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Außerdem erwartet Sie ein abwechslungsreiches Kultur- und Rahmenprogramm. Partner dieses Kurses ist das Europäische Patentamt in München.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d.h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.

Kursdetails  
Ort München mit einer Tagesexkursion nach Österreich
Termin 08.07. – 16.07.2017
Dauer 9 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe Leitende EU-Bedienstete und leitende Ministerialbeamte aller Fachgebiete
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Kurs ohne Themenschwerpunkt 
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Bayerische Staatskanzlei
Bewerbungs-
schluss
04.05.2017


Dieser Kurs umfasst einen halbtägigen Sprachkurs am Vormittag, Besuche in Ministerien und Institutionen am Nachmittag und ein abwechslungsreiches Kultur- und Rahmenprogramm sowie eine grenzüberschreitende Exkursion nach Österreich. Sie haben so die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d.h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.

Kursdetails  
Ort Hamburg mit Tagesexkursionen nach Berlin und Kiel bzw. Lübeck
Termin 16.07. – 29.07.2017
Dauer 14 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe Leitende EU-Bedienstete und leitende Ministerialbeamte aller Fachgebiete
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Kurs ohne Themenschwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Senatskanzlei Hamburg
Bewerbungs-
schluss
04.05.2017


Dieser zweiwöchige Kurs umfasst einen halbtägigen Sprachkurs am Vormittag und ein anspruchsvolles Begleitprogramm mit Besuchen in Ministerien und Institutionen, Gesprächen mit Vertretern der Wissenschaft und Wirtschaft und ein kulturelles Rahmenprogramm am Abend. Zusätzlich bietet Ihnen der Kurs Tagesexkursionen nach Berlin und in die Landeshauptstadt Kiel bzw. Lübeck. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Auf diese Weise haben Sie die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Partner dieses Kurses ist die Senatskanzlei Hamburg.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d.h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.

Kursdetails  
Ort Berlin und Brüssel 
Termin 24.09. – 02.10.2017
02.10. – 07.10.2017
Dauer 14 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe Leitende Ministerialbeamte aller Fachgebiete
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Kurs ohne Themenschwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Bewerbungs-
schluss
29.06.2017


Dieser zweiwöchige Kurs umfasst einen halbtägigen Sprachkurs am Vormittag, Besuche und Gesprächstermine in Ministerien der Bundeshauptstadt und in EU-Institutionen in Brüssel sowie ein kulturelles Rahmenprogramm am Abend. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Auf diese Weise haben Sie die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d.h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.

Kursdetails  
Ort Berlin
Termin 15.10. – 21.10.2017
Dauer 7 Tage (inklusive An- und Abreisetag) 
Zielgruppe Hochrangige EU-Bedienstete
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Kurs ohne Themenschwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Bewerbungs-
schluss
07.09.2017


Der siebentägige Kurs, der sich ausschließlich an hochrangige EU-Bedienstete richtet, umfasst einen halbtägigen Sprachkurs am Vormittag, Besuche in Ministerien bzw. Institutionen am Nachmittag und ein kulturelles Rahmenprogramm an den Abenden. Sie haben die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet.

Kursdetails  
Ort Dresden mit einer Tagesexkursion nach Berlin
Termin 21.10. – 29.10.2017
Dauer 9 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe Leitende EU-Bedienstete und leitende Ministerialbeamte aller Fachgebiete
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Kurs ohne Themenschwerpunkt
Sprachniveau B1 – B2
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Sächsische Staatskanzlei
Bewerbungs-
schluss
29.06.2017

Dieser Kurs wendet sich an Interessierte auf den Niveaustufen B1 und B2 und umfasst einen halbtägigen Sprachkurs am Vormittag, Besuche in Ministerien und Institutionen am Nachmittag und ein abwechslungsreiches Kultur- und Rahmenprogramm sowie eine Tagesexkursion nach Berlin. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Sie haben so die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Partner dieses Kurses ist die sächsische Staatskanzlei.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d.h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.
 
Kursdetails  
Ort Frankfurt und Wiesbaden
Termin 04.11. – 12.11.2017
Dauer 9 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe Leitende EU-Bedienstete und leitende Ministerialbeamte aller Fachgebiete
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Kurs ohne Themenschwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Hessische Staatskanzlei
Bewerbungs-
schluss
07.09.2017

Dieser Kurs umfasst einen halbtägigen Sprachkurs am Vormittag, Besuche in Ministerien in Wiesbaden und Institutionen in Frankfurt und ein kulturelles Rahmenprogramm am Abend. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Auf diese Weise haben Sie die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Partner dieses Kurses ist die hessische Staatskanzlei.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d.h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.
 
Kursdetails  
Ort Berlin 
Termin 11.11. – 19.11.2017
Dauer 9 Tage (inklusive An- und Abreisetag) 
Zielgruppe Leitende EU-Bedienstete und leitende Ministerialbeamte mit Fachgebiet Außen- und Sicherheitspolitik
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Kurs mit Themenschwerpunkt Außen- und Sicherheitspolitik
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Bundesministerium der Verteidigung
Bewerbungs-
schluss
07.09.2017


Dieser Kurs umfasst einen halbtägigen Sprachkurs am Vormittag, Besuche in Ministerien bzw. themenrelevanten Institutionen am Nachmittag und ein Rahmenprogramm an manchen Abenden. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Auf diese Weise haben Sie die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d.h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.

Kursdetails  
Ort nur online (Moodle)
Termin 06.11. – 01.12.2017
Dauer 4 Wochen
Zielgruppe Der Auffrischungskurs richtet sich an ehemalige Teilnehmende des Programms Europanetzwerk Deutsch
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Online-Kurs
Sprachniveau B1 – B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Bewerbungs-
schluss
19.10.2017


Dieser Kurs umfasst 4 Wochen à 4 Stunden (16 h). Sie arbeiten auf der Online-Sprachkursplattform Moodle. Der Kurs wird von erfahrenen Tutor/-innen betreut, die Ihre
Einsendeaufgaben korrigieren, Fragen beantworten, Diskussionen moderieren, etc. Auf
diese Weise haben Sie die Möglichkeit Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern. Der Auffrischungskurs richtet sich an ehemalige Teilnehmende des Programms Europanetzwerk Deutsch.

Teilnahmebedingungen

Zielgruppe
Leitende Bedienstete der EU-Institutionen und leitende Ministerialbeamte aus den EU-Mitgliedsstaaten, Norwegen und den Beitrittskandidatenländern
(Albanien, EJR Mazedonien, Montenegro, Serbien und der Türkei).

Deutsche Sprachkenntnisse
gehobenes Niveau (B2 - C1)
mittleres Niveau (B1/B2 für den Kurs in Dresden)

Leistungen

Begegnungen mit Vertreter/-innen von Ministerien sowie berufsrelevanten Spezialist/-innen und Institutionen

Das Programm Europanetzwerk Deutsch ist ein exklusives Stipendienprogramm und umfasst folgende Leistungen, finanziert durch das Auswärtige Amt:

Alle Teilnehmenden erhalten kostenlos

  • einen Intensivsprachkurs, der auf die Interessen der Teilnehmenden ausgerichtet ist,
  • Begegnungen mit Vertreter/-innen von Ministerien sowie berufsrelevanten Spezialist/-innen und Institutionen
  • ein kulturelles Rahmenprogramm,
  • die Unterbringung mit Frühstück und ein gemeinsames Essen an allen Kurstagen,
  • Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung für die Dauer des Kurses in akuten Fällen.

Bewerbungsverfahren

Wenden Sie sich an Ihr Goethe-Institut vor Ort.

  • Ein Ansprechpartner wird mithilfe eines Tests einschätzen, auf welchem Sprachniveau Sie sich befinden. Der mündliche und schriftliche Test wird am Goethe-Institut vor Ort durchgeführt und dauert in etwa zwei Stunden.
  • Füllen Sie bitte zudem das Bewerbungsformular elektronisch aus und lassen Sie es Ihrem Goethe-Institut zukommen. Neben persönlichen Angaben werden darin auch Ihre Erwartungen an den Kurs abgefragt, um das Programm optimal auf Sie und die anderen Teilnehmenden abstimmen zu können.
Die Auswahl der Kandidaten erfolgt in Abstimmung zwischen Goethe-Institut und Auswärtigem Amt.
  • Die Ergebnisse des Auswahlverfahrens werden Ihnen etwa sechs Wochen vor Kursbeginn mitgeteilt.

  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • EU-Kurse Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch 3 Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch 4 Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch 5 Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch 7 Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch 6 Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch 8 Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig