Interkulturelle Trainings

Goethe-Institut Fortbildungen - Interkulturelle Trainings Foto: Goethe-Institut / Loredana La Rocca

Sie sind Lehrerin bzw. Lehrer an einer Schule oder einer anderen Bildungseinrichtung und unterrichten heterogene Gruppen von Lernenden, Sie gehen also jeden Tag mit sprachlicher und kultureller Vielfalt um?

 

Unser Trainingsangebot

Das Konzept dieses Trainings basiert auf der langjährigen Expertise des Goethe-Instituts bei der Durchführung interkultureller Trainings weltweit und wurde wissenschaftlich durch Prof. Jürgen Bolten, Friedrich-Schiller-Universität Jena, beraten.

Das modular aufgebaute Training besteht aus den Themenfeldern Wahrnehmung, Kommunikation, Kooperation und interkulturell kompetentes Handeln. Es folgt einer festgeschriebenen Lernprogression, die Sie von der Entwicklung interkultureller Handlungsstrategien hin zur Anwendung in konkreten Situationen Ihres Arbeitsalltags führt. Das Training unterstützt Sie in folgender Hinsicht:
  • Sie werden sich eigener Wahrnehmungen und der Anderer bewusst.
  • Sie reflektieren Kommunikationsprozesse mit Ihren Lernenden und unterstützen diese, sodass sie erfolgreich verlaufen.
  • Sie schaffen eine vertrauensvolle Basis für effektive Kooperation im Klassenzimmer/Kursraum.
  • Sie können das Gelernte aus den Bereichen Wahrnehmung, Kommunikation und Kooperation verknüpfen und im Unterricht umsetzen.
  • Sie erhalten Feedback zu persönlichen Wahrnehmungen, Kommunikations- und Kooperationsverhalten.

Das interkulturelle Training

  • ist eine Kombinierte Fortbildung für ca. 16 Lehrkräfte.
  • umfasst eine vorbereitende Onlinephase (1 Woche à 3 Stunden) auf der Lernplattform des Goethe-Instituts, ein zweitägiges Präsenztraining und eine nachbereitende Onlinephase (2 Wochen à 3 Stunden).
  • ist praxisorientiert und zeigt Ihnen Transfermöglichkeiten in Ihre eigene berufliche Praxis auf.
  • schließt mit einer Teilnahmebestätigung des Goethe-Instituts ab.

Orte und Termine

Zielgruppe: Lehrkräfte an Schulen oder anderen Bildungseinrichtungen
  
Interkulturelles Training Berlin
Online-Phase 3 Stunden in der Zeit vom 19.-23.11.2018 (Arbeitszeit frei einteilbar)
Präsenzphase 30.11.2018, 14:00–18:00 Uhr
01.12.2018, 09:00–17:00 Uhr
Online-Phase 6 Stunden, Zeitraum wird gemeinsam mit den TN in der Präsenzphase festgelegt
Preis 355,- (ohne Unterkunft und Verpflegung vor Ort)
   
Zielgruppe: Lehrkräfte an Schulen oder anderen Bildungseinrichtungen

  
Interkulturelles Training Mannheim
Online-Phase Im Moment kein Angebot in Mannheim, jedoch in Berlin.
Präsenzphase  
Online-Phase  
Preis 355,- (ohne Unterkunft und Verpflegung vor Ort)

Das Training kommt bei einer Teilnehmerzahl von 10 Personen zustande. Sie erhalten sechs Wochen vor Beginn der Online-Phase 1 des Trainings eine verbindliche Zusage und eine Zahlungsaufforderung.

Buchung

Sie können sich direkt beim Goethe-Institut anmelden, wenn Sie die Gebühr für die Fortbildung selbst bezahlen.

Anmeldevoraussetzung
  • Sie verfügen über die erforderlichen Deutschkenntnisse für das von Ihnen gewünschte Training.
  • Sie sind bereit, in vollem Umfang an dem Training (auch an den Online-Phasen) teilzunehmen.
  • Sie haben solide Kenntnisse im Umgang mit PC und Internet und verfügen privat oder an Ihrem Arbeitsplatz über einen regelmäßigen und schnellen Internetanschluss.
  • Sie sind bereit zum Austausch mit Kolleg/inn/en auf einer Lernplattform.