30 Jahre Kinderrechte
Ausstellung

Am 20. November 1989 wurde die UN-Kinderrechtskonvention von der Vollversammlung der Vereinten Nationen beschlossen. Im Jubiläumsjahr 2020 untersuchten Kinder aus Tschechien und Deutschland gemeinsam mit der Bilderbuchillustratorin Patricia Thoma die Umsetzung dieser Rechte.

Eine Frau zeigt ein Buch mit Kinderzeichnungen. © Patricia Thoma
Werden alle Kinder gleichbehandelt und haben die gleichen Chancen? Dürfen sie bei Entscheidungen mitbestimmen, die für ihre Zukunft wichtig sind? Welches Recht ist für sie persönlich das wichtigste?

Ihre humorvollen, verrückten und ernsten Ideen zu diesem Thema setzten die Kinder anschließend in kleinen Kunstwerken um. Diese waren in verschiedenen Bibliotheken Berlins, im Stadtmuseum Berlin, im Museum Barockscheune Volkach und im Altonaer Museum Hamburg zu sehen. Die Bilder der Kinder aus der Grundschule der deutsch-tschechischen Verständigung/Základní škola německo-českého porozumění in Prag werden nun in dieser Online-Ausstellung des Goethe-Instituts Tschechien präsentiert.


  
Top