Ausschreibungen

100% Acrylic Art Guards by Agata Olek Foto: See-ming Lee (CC BY-SA 2.0, adapted. https://flic.kr/p/74nvMv)

Auf dieser Seite bieten wir eine aktuelle interdisziplinäre Auswahl an internationalen und nationalen Ausschreibungen für Wettbewerbe, Preise, Ausstellungen, Awards, Anträge, Residenzen und Stipendien für KünstlerInnen, SchriftstellerInnen, KuratorInnen und ÜbersetzerInnen.

 

Journalismus
(RE)-COLLECTING EUROPE – A JOURNALISM RESIDENCY

Unsere neue Journalismus-Residenz lädt zwei Journalist*innen – aus Großbritannien und einem anderen europäischen Land – ein, die Auswirkungen von Brexit auf die britische Zivilgesellschaft zu beforschen.
Residenzzeitraum: 15. März – 14. April 2019.
Open Call - (Re)-Collecting Europe

Bewerbungsfrist: 14. Dezember 2018

Theater
Theatertreffen Internationales Forum: Open Call 2019 der Berliner Festspiele

Der Open Call richtet sich insbesondere an Künstler/-innen, die in ihrer Kunst gesellschaftlich relevante Themen aufgreifen, neue Narrationen und Perspektiven zeigen sowie an traditionelle Theaterformen anknüpfen und diese auf der Suche
nach neuen ästhetischen Sprachen weiterentwickeln.

Bewerbungsfrist: 15. Dezember 2018

Theatre & Dance
Internationales Jugend- & Kindertheater- und tanzfestival

Das Münchner Tanz- und Theaterfestival von und für Kinder und Jugendliche lädt international Jugend- und Kinder Tanz-und Performance-Gruppen ein sich um einen Teilnahme bei Rampenlichter 2019 zu bewerben.

Bewerbungsfrist: 16. December 2018

Theater
tl;dr: Call for Participation zur re:publica19

Haltet auf der re:publica 2019 einen Vortrag über digitalen Humanismus und diskutiert über Netzpolitik. Sprecht über Smart Cities und Technology Utopia. Werft einen Blick ins All und in die Zukunft. Öffnet Augen für Themen, die noch keiner kennt. Bewegt mit Eurem gesellschaftlichem Engagement.
Was auch immer Euch antreibt, reicht es beim Call for Participation ein und gestaltet die re:publica 2019 mit euren Vorschlägen.

Bewerbungsfrist: 16. Dezember 2018

Goethe@LUX-Residenz 2019

Die dreimonatige Goethe@LUX-Residenz in London und der Möglichkeit, auch mit LUX Glasgow zu arbeiten, richtet sich an Künstlerinnen und Künstler, die in Deutschland leben und mit bewegten Bildern arbeiten. Das Thema der Residenz 2019 ist Ökologien und die immer kritischer werdende Beziehung zwischen Natur und menschlicher „Zivilisation“.

Bewerbungsfrist: 11. Januar 2019

Theater
The Wapping Project Residenz in Berlin

Das Ziel der Residenz ist es, Künstlern und Künsterlinnern eine Zeit der Ruhe, Erholung und Reflexion zu bieten. Eine Bedingung der residenz ist, dass während des acht wöchigen Programms KEINE Arbeiten enstehen.

Bewerbungsfrist: 14. Januar 2019