Ausschreibungen

100% Acrylic Art Guards by Agata Olek Foto: See-ming Lee (CC BY-SA 2.0, adapted. https://flic.kr/p/74nvMv)

Auf dieser Seite bieten wir eine aktuelle interdisziplinäre Auswahl an internationalen und nationalen Ausschreibungen für Wettbewerbe, Preise, Ausstellungen, Awards, Anträge, Residenzen und Stipendien für Künstler*innen, Schriftsteller*innen, Kurator*innen und Übersetzer*innen.

Wenn Sie eine Ausschreibung haben, die Sie gerne unserer Liste hinzufügen möchten, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Die Ausschreibungen werden regelmäßig aktualisiert.
 

Bewerbungsschluss: 21. Februar
YOUthDIG 2020 - Youth Dialogue on Internet Governance

Der paneuropäische Youth Dialogue on Internet Governance in Triest bietet die Möglichkeit, sich über die Internetpolitik zu informieren, ein Netzwerk aufzubauen und gemeinsame Positionen für die Teilnahme am European Dialogue on Internet Governance zu finden.

Bewerbungsschluss: 1. März
Forecast's Mentorship Program

Für die fünfte Auflage ihres Mentorenprogramms ermutigt Forecast kreative Kulturschaffende und Praktiker*innen, aus allen kreativen Bereichen, sich mit Projekten zu bewerben, die von der Expertise einer ihrer Mentor*innen profitieren könnten. 

Bewerbungsschluss: 29. März
24-hour digital Thinkathon - Our Digital Future, C'est ICI

Entwirf und entwickle zusammen mit anderen jungen Menschen ein Projekt über digitale Integration, um die Politik zu beeinflussen und die Chance zu erhalten, spannende Preise zu gewinnen. Ein Projekt des Goethe-Instituts, ThinkYoung, Carrefour Jeunesse NDG, finanziert von der Europäischen Union.

Bewerbungsschluss: 25. März
Artificial Intelligence in Residence

Zwei zeitgenössische Künstler*innen aus Frankreich und Deutschland sind dazu eingeladen, im Juni und Juli 2020 in Edinburgh und Glasgow an Projekten zum Thema Künstliche Intelligenz zu arbeiten. Bitte bewerben Sie sich per Mail bis zum 25. März.

Bewerbungsschluss: 6. März
Arbeitsstipendien für Übersetzer*innen

Möchten Sie Zeit in Deutschland verbringen, um sich auf Ihr Übersetzungsprojekt zu konzentrieren? Das Goethe-Institut bietet Stipendien für sechs- oder achtwöchige Aufenthalte in Dresden und Ostholstein an. Übersetzer mit veröffentlichten Übersetzungen in der deutschen Literatur (Romane, Gedichte und Essays) können sich bewerben.

Bewerbungsschluss: 31. März
ATLAS – create your dance trails 2020

ATLAS ist ein fünfwöchiges Choreografie-Trainingsprogramm (8. Juli bis 12. August 2020) für Künstler*innen mit ersten choreografischen Erfahrungen. Es beinhaltet individuelles Coaching mit Guy Cools und Treffen mit anderen Künstler*innen.