Screening Sohrab Shahid Saless: Exiles - Ordnung

Shahid Saless_Ordnung © Bert Schmidt

Mi, 22.11.2017

Close-Up Film Centre

97 Sclater Street
E1 6HR London

Ordnung

Plötzlich und unerwartet wendet sich ein arbeitsloser Ingenieur von allem ab, was andere – seine Frau, seine Freunde und vermutlich auch er selbst, bevor er seine Arbeit verlor – als ein erfolgreiches Leben bezeichnen würden: eine geordnete, fleißige, angepasste Existenz. Wie ein Bartleby unserer Tage steht der Protagonist eines Morgens auf und beschließt, dass er „lieber nicht möchte“. Dies ist womöglich der persönlichste Film von Shahid Saless, ganz sicher aber sein wütendster – ein eindringlicher Aufschrei gegen die erstickende Realität der deutschen Mittelschicht. Ein erschütternder Film, der lange nachwirkt.
 
Westdeutschland 1980, 96 min, digitale Fassung, Deutsch mit englischen Untertiteln. Regie: Sohrab Shahid Saless. Drehbuch: Sohrab Shahid Saless, Dieter Reifarth and Bert Schmidt. Kamera: Ramin Reza Molai. Mit Heinz Lieven, Dorothea Moritz, Ingrid Domann, Peter Schütze, Dagmar Hessenland, Dieter Schaad

Tickets
Sohrab Shahid Saless: Exiles wurde von Dr. Azadeh Fatehrad und Nikolaus Perneczky in Partnerschaft mit dem Goethe-Institut London und in Zusammenarbeit mit dem Filmmuseum München kuratiert. Mit Unterstützung des Visual and Material Culture Research Centre, Kingston University (London), der Iran Heritage Foundation (London) und des Arts Council England. Wir danken unseren Partnern Close-Up und ICA, die sich als Veranstaltungsorte zur Verfügung stellen.

Diese Vorführung ist Teil der Reihe Sohrab Shahid Saless: Exiles, 4. November 2017 – 19. Januar 2018. Vollständiges Programm siehe hier.

Zurück