Gruss aus der Mitte des Kontinents

Kulturaustausch hat immer auch mit den Bildern zu tun, die wir uns von den Ländern machen (und die die Länder von sich entwerfen). Das folgende Dossier zu einem ‚anderen Ungarn‘, initiiert von der von Karl-Markus Gauß herausgegebenen Zeitschrift Literatur und Kritik, zusammengestellt von Márta Nagy, Beauftragter für das Kulturprogramm am Goethe-Institut Budapest, und dem Übersetzer Lajos Adamik, ist erschienen im Novemberheft 2015 von Literatur und Kritik und wird hier wiederum in Zusammenarbeit mit dieser Zeitschrift in erweiterter Form online zugänglich gemacht. (MMV)
 

Mehr