Ausstellung Chiedi a Mammà - Frag die Mamma!

Chiedi a mammà © Goethe-Institut Neapel/Antonio Ruggieri

Mittwoch, 27.September 2017 - Mittwoch, 28. Februar 2018

Goethe-Institut

Via Santa Maria a Cappella Vecchia 31
80121 Neapel

Die 50iger Jahre erscheinen weit zurück zu liegen .Das Fernsehen wurde geboren und auch der Rock 'n' Roll. Und wie waren wir, die Deutschen in Neapel, zu jener Zeit?

Deutschland spielte mit der Idee, ein Kulturzentrum zu eröffnen und lud ein zu verschiedenen Veranstaltungen wie Theatervorstellungen, Maskenbällen, Konferenzen.
Wie es so oft  bei Umzügen geschieht, auch im Goethe-Institut Neapel, dass 1961 gegründet wurde, fanden sich bei dieser Gelegenheit Schachteln mit alten Fotos aus einer vergangenen Zeit - Bilder, die von uns erzählen, als es uns noch nicht gab.

Und so fragen wir die Mamma! Das Kind Goethe-Institut bittet Mamma Neapel uns zu erzählen, wer die dargestellten Personen auf den Fotos sind.

Ein großartiger Amarcord mit Schwarz-Weiß-Fotos von Veranstaltungen im Zeichen der europäischen Kultur, die in jenen Jahren Form annahm.

Wir laden alle Neapolitaner ein, mit uns zusammen unser Fotoalbum in Papier- und Digitalformat durchzublättern, Erinnerungen mit uns zu teilen, die uns helfen können, die Geschichte der deutsch-neapolitanischen Beziehungen zu rekonstruieren.

Eine Ausstellung des Goethe-Instituts Neapel in Zusammenarbeit mit COMICON.

Vernissage 27.September 2017, 17:00 Uhr.





 

Zurück