Seminarorganisation

Schritt 1 – Klärung des Fortbildungsbedarfs
Bevor Sie ein Multiplikatoren-Seminar des Goethe-Instituts buchen, überlegen Sie sich bitte:

  • Zielgruppe/Teilnehmende
  • Seminarthema
  • Seminarort
  • Seminardauer
  • Seminardatum
  • Anzahl Teilnehmende
Wichtig: Die einladende Institution stellt einen geeigneten Seminarraum zur Verfügung sowie technische Ausstattung nach Bedarf. Die Reisekosten des Multiplikators, sowie Unterkunft und Verpflegung trägt die einladende Institution.

Schritt 2 – Vorbesprechung mit dem Goethe-Institut
Um das Organisatorische zu besprechen, nehmen Sie dann Kontakt auf mit der Projektkoordinatorin.

Schritt 3 – Beantragung des Multiplikatoren-Seminars
Beantragen Sie „Ihr“ Multiplikatoren-Seminar verbindlich mit diesem Antragsformular, das von der einladenden Institution unterschrieben und abgestempelt per E-Mail an das zuständige Goethe-Institut zu schicken ist. Zum Seminar-Ende werden die einladende Institution und alle Teilnehmenden um eine Auswertung des Multiplikatoren-Seminars gebeten, die wichtig für die Optimierung der Fortbildungsarbeit des Goethe-Instituts ist. Die Teilnehmenden erhalten nach Seminar-Ende eine Teilnahmebescheinigung des Goethe-Instituts.