Infoveranstaltung Präsentation des Programms „Studienbrücke“

Schülerlabor Bochum © Universität Bochum

Do, 30.08.2018

Zentrum für Deutsch in Omsk, Partner des Goethe-Instituts

Raum 506
ul. Puschkina 67/1
644010 Omsk

  • Wer kann am Programm „Studienbrücke" teilnehmen?
  • Welche Teilnahmevoraussetzungen gibt es?
  • Welche Dokumente muss man einreichen, um sich für das Programm zu bewerben?
  • Wie wird man beim Studium in Deutschland unterstützt?
  • Welche Fachrichtungen kann ich an der deutschen Universität wählen?
  •  Welche finanziellen Belastungen entstehen im Rahmen des Studiums in Deutschland?
Auf alle diese Fragen bekommen Sie auf unserer Infoveranstaltung, zu der wir Schüler und deren Eltern, Lehrer/innen und alle Interessierten einladen möchten, eine Antwort. Die Arbeitssprache ist Russisch.

Um an der Veranstaltung teilnehmen zu können, schicken Sie uns bitte eine formlose, unverbindliche Anmeldung (unter Angabe Ihres Vor- u. Nachnamens, der Telefonnummer, der Lehranstalt und Zahl der angemeldeten Personen) bis zum 28.08.2018:
zfd.omsk@gmail.com

Maximale Teilnehmerzahl: 30

 

Zurück