Deutsch lehren lernen

Deutsch lehren lernen ist ein neues Fort- und Weiterbildungsprogramm für DaF-Lehrkräfte des Goethe-Instituts für Deutschlehrer. Das Basisprogramm besteht aus folgenden sechs Einheiten, die in Präsenzseminaren und durch selbstständige Online-Arbeit auf der Lernplattform des Goethe-Instituts bearbeitet werden:

  • Lehrkompetenz und Unterrichtsgestaltung
  • Wie lernt man die Fremdsprache Deutsch?
  • Deutsch als fremde Sprache
  • Aufgaben, Übungen und Interaktion
  • Lernmaterialien und Medien
  • Curriculare Vorgaben und Unterrichtsplanung 
Der Arbeitsaufwand für die online Bearbeitung einer Einheit beträgt 75 – 90 Stunden. Während der Online-Arbeit werden die Teilnehmer von Tutoren des Goethe-Instituts begleitet. Voraussetzung für die Teilnahme am Programm sind Deutschkenntnisse mindestens auf der Niveaustufe B2 und einschlägiger Hochschulabschluss.

Ziel des Programms ist es, das Wissen und Können über das Lehren und Lernen von Sprachen, die in der Ausbildung oder durch Lehrerfahrung erworben wurden, zu aktualisieren und zu erweitern. Deutschlehrende werden sicherer in ihren Handlungen im Unterricht und lernen mit Hilfe von Praxiserkundungsprojekten, wie sie sich als Lehrkraft stetig weiterentwickeln können. Aufgabenstellungen zu systematischer Beobachtung und Reflexion von Unterricht durch Videos helfen den Teilnehmenden, pädagogische und fachdidaktische Konzepte kritisch zu überprüfen und die eigene Professionalisierung voranzutreiben.