Deutsch lehren lernen

Online-Fortbildungsprogramm

Fortbildungsprogramm für Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer in Zusammenarbeit mit der Neuen Bulgarischen Universität.

Am 16.09.2021 starten folgende DLL-Einheiten:

DLL 1: LEHRKOMPETENZ UND UNTERRICHTSGESTALTUNG

Wir bestimmen als Lehrkraft das Unterrichtsgeschehen. Was prägt uns dabei? Welche Vorstellungen von gutem Unterricht bringen wir mit? Welches sind die besonderen Herausforderungen des Unterrichts? Wie schaffen wir es, eine angstfreie, motivierende und lernfördernde Atmosphäre in der Klasse zu schaffen? Wie steuern wir die Prozesse im Unterricht und wie begleiten wir die Lernenden auf ihrem Weg? Wie können wir uns als Lehrkräfte professionell weiterentwickeln?
 

DLL 3: DEUTSCH ALS FREMDE SPRACHE

Diese Einheit ist der Sprache selbst gewidmet, die wir unterrichten. Was ist charakteristisch für Deutsch als fremde Sprache in Bezug auf ihre Lexik, Grammatik, Phonetik und Pragmatik? Was muss ich wissen, um den Lernenden zu erklären, wie Deutsch funktioniert, damit Kommunikation gelingt? Wie wird die deutsche Sprache in Lernmaterialien dargestellt und wie können wir Wortschatz, Grammatik und Phonetik am besten vermitteln?
 

DLL 5: LERNMATERIALIEN UND MEDIEN

Im Fremdsprachenunterricht begleiten Lernmedien den Lernprozess von Anfang an. Wie moderne Lernmedien aussehen, wie man sie einsetzt und auch selbst didaktisiert, zeigt diese Einheit anhand der Fertigkeiten Hören und Lesen.
 

DLL 7: PRÜFEN, TESTEN, EVALUIEREN

Welche Funktionen haben Prüfen, Testen und Evaluieren und welchen Prinzipien und Standards sollten sie genügen? Wie entwickelt man Prüfungsaufgaben für den eigenen Unterricht? Wie können die Ergebnisse der Evaluierung Eingang in den Lernprozess finden? Diese Fragen bilden den Fokus der neuen Einheit.
 

DLL 8: DaF FÜR KINDER

Im Fokus stehen z.B. Spracherwerbsprozesse bei Kindern, entwicklungspsychologische Aspekte des frühen Lernens, Kompetenzerwerb und vor allem methodisch-didaktische Aspekte des Unterrichtens von Kindern.

Jeder Kurs dauert 12 Wochen und erfordert einen Zeitaufwand von 8 Stunden pro Woche. Teilnahmevoraussetzung sind Deutschkenntnisse ab min. B2-Niveau.

Die Teilnehmenden bearbeiten die Inhalte online in einem Kursraum auf der Lernplattform des Goethe-Instituts und bekommen regelmäßig Rückmeldungen von ihren Tutorinnen. Für den erfolgreichen Abschluss dieser Fortbildung bekommen die Teilnehmenden 3 Fortbildungs-Kreditpunkte.

Die Teilnahmegebühr beträgt 300,- BGN. Das Anmeldeformular finden Sie hier: Bitte senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular bis zum 07.09.2021 an bildung-sofia@goethe.de. Sie bekommen eine Eingangsbestätigung mit unseren Bankdaten.
 
Deutsch Lehren Lernen (DLL) rückt den Unterricht ins Zentrum der Aufmerksamkeit und dient der praxisnahen Qualifizierung von DaF-Lehrkräften weltweit im Primarbereich, in der Sekundarstufe oder in der Erwachsenenbildung.

Das innovative Konzept von DLL wurde mit Blick auf das tägliche Handeln und die an eine Lehrkraft im Klassenzimmer gestellten Herausforderungen entwickelt. Ziel des Programms ist es das in der Ausbildung oder in der Praxis erworbene fachdidaktische Wissen und die Unterrichtskompetenzen zu aktualisieren und zu erweitern.
Traditionelle Themen wie die Vermittlung der Fertigkeiten, von Grammatik und Wortschatz, Phonetik, Literatur, Sozialformen etc. werden in ein kompetenz- und praxisorientiertes Konzept von Fortbildung integriert. Mithilfe von Unterrichtsmitschnitten und Praxiserkundungsprojekten (PEPs) können Lehrkräfte ihre bereits vorhandenen Kompetenzen reflektieren und aktualisieren und die neuen Erkenntnisse in ihrem Unterricht anwenden. Das Programm besteht aus zehn Einheiten zu verschiedenen Schwerpunkten, die während virtueller Live-Sitzungen und Selbststudium online erarbeitet werden.