Belletristik
Hoří

Sudabeh Mohafez

Tschechisch

Hoří
Sudabeh Mohafez
Übersetzung: Tereza Semotamová
Brünn, Větrné Mlýny 2013
263 Seiten

Deutsch

Brennt
Sudabeh Mohafez
Köln, Dumont Buchverlag 2010
207 Seiten

Das Studio der Musikproduzentin Mané ist abgebrannt, sie selbst nur knapp mit dem Leben davongekommen. Nach dem Unglück, das auch ihre beiden Katzen auf dem Balkon überlebt haben, irrt sie monatelang verstört und in Selbstgespräche vertieft durch Berlin, in ihrem Kopf ein Fauchen und Rauschen. Ihre seelischen Probleme können nicht auf den Brand zurückzuführen sein, die Wurzeln ihrer Ängste müssen in der Vergangenheit liegen. Sie macht sich auf die Suche danach. Feuerwehrmann Sebastian ist ihr dabei behilflich.

 

Top