Beratung und Information

Eine Hand mit grünem Stift füllt ein Formular aus. Foto: Goethe-Institut/Bettina Siegwart

Liebe Prüfungsinteressierte,
 
Das Goethe-Institut in Prag bietet wieder Prüfungen in den Räumlichkeiten des Instituts an. Dabei werden wir uns streng an den vorgegebenen Hygienemaßnahmen orientieren. Bitte beachten Sie auch, dass alle Teilnehmenden an den Prüfungen vor Beginn ihrer Prüfung am jeweiligen Prüfungstag eines der folgenden Dokumente vorlegen müssen:

  • Impfbescheinigung (Impfpass, Applikation)
  • Ein medizinisches Attest über eine überstandene Krankheit in den letzten 180 Tagen. 
  • Jugendliche unter 18 Jahren, Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können und Erstgeimpfte legen ein aktuelles negatives Testergebnis vor.
Gemäß der gültigen 2G-Regel in der Tschechischen Republik wird ein Testergebnis bei anderen Personen nicht anerkannt.

Weiterhin gelten für alle Prüfungsteilnehmenden folgende Regeln:
  • Desinfektion der Hände beim Betreten des Goethe-Instituts.
  • Im Eingangsbereich haben Sie die Möglichkeit, anonym Fieber messen zu lassen.
  • Während des gesamten Aufenthalts im Gebäude muss ein geeigneter Mund-Nasenschutz (FFP2) getragen werden.
  • Geltende Abstandsregeln müssen eingehalten weden 
Die Übersicht der angebotenen Prüfungen finden Sie hier, wo die jeweilige Prüfung auch direkt gebucht werden kann. Am Ende des Buchungsprozesses erhalten Sie eine Rechnung. Die Prüfungsgebühr muss innerhalb von 3 Tagen überwiesen werden. Geht der Rechnungsbetrag nicht innerhalb dieser Frist ein, wird die Buchung automatisch storniert.
 
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir auf Grund der immer noch geltenden Pandemiemaßnahmen die Teilnehmerzahl bei den einzelnen Prüfungen noch beschränken müssen.