Projekte

 Das Buch

Das Buch

Deutschsprachige Literatur auf der Prager Buchmesse „Svět knihy“

ComiX © Jiří Grus, Mawil, Reinhard Kleist

ComiX

Wie sieht die aktuelle Comic-Produktion in Deutschland und Tschechien aus? Welche Autoren setzen Trends? Besuchen Sie unseren Themenraum und tauchen Sie in die faszinierende Comic-Welt ein.

Freiraum Freiraum

Freiraum

Was bedeutet heute Freiheit in Europa, wo ist sie eingeschränkt oder in Gefahr? Welchen Wert hat Freiheit? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Großprojekt FREIRAUM.

 © Goethe-Institut

Bücher, über die man spricht

Empfehlungen aus Mittelosteuropa zu neuer deutschsprachiger Belletristik und Sachliteratur: „Bücher, über die man spricht“ stellt zwei Mal im Jahr Neuerscheinungen vor und vermittelt aktuelle Tendenzen.

Residenzwohnung © Goethe-Institut

Residenzen in Tschechien

Residenzen sind für das Goethe-Institut ein wichtiges Förderinstrument der künstlerischen Mobilität, der Vernetzung und des Kulturtransfers. Mit unseren lokalen Partnern entwickeln wir neue Modelle und Formate, über die Sie sich auf den folgenden Seiten informieren können. 

Ferdinand von Schirach: Teror © Národní divadlo Brno

Neue Dramatik

Seit 2002 fördert das Goethe-Institut Prag die Übersetzung von neuer deutscher Dramatik ins Tschechische. Seitdem gab es zahlreiche Aufführungen deutscher Theaterstücke, die ein breites Publikum in Tschechien erreichen konnten.

Bibliothek der Dinge © Goethe-Institut

Bibliothek der Dinge

Warum eine Nähmaschine besitzen, wenn man sie ausleihen kann? Oder einen Plattenspieler? In unserer Bibliothek der Dinge stehen diese und viele andere nützliche Dinge zum Teilen bereit.

Onleihe © Goethe-Institut

Onleihe

Über die Onleihe können Sie von zu Hause aus digitale Medien wie E-Books, E-Audios oder E-Paper ausleihen.

Jugend debattiert international

Jugend debattiert international

Jugend debattiert international trägt dazu bei, dass junge Menschen in Mittel- und Osteuropa ihre Ansichten und Standpunkte in der Fremdsprache Deutsch kenntnisreich und überzeugend vertreten können.

Shared Cities: Creative Momentum © SCCM

Shared Cities: Creative Momentum

Shared Cities: Creative Momentum hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebensqualität in Europas Städten zu verbessern. Gemeinsam erkunden wir unterschiedliche Aspekte des Teilens und der Stadtplanung, um so neue Wege zu entdecken, wie wir in unseren Städten leben.

Bis in beide Ohren Foto: Alice Moore on Unsplash, CC0 1.0

jádu

Geschichten aus dem Alltag und solche, die man wahrscheinlich nur einmal erlebt. Geschichten (nicht nur) aus Deutschland und Tschechien.

Future Perfect

Überall auf der Welt leben Menschen für eine bessere Zukunft. FuturePerfect sammelt ihre Geschichten und zeigt, was heute schon möglich ist.

Die Weisswurstkönigin Christine I. in Prag. Foto: Goethe-Institut/Pavlína Jáchimová

Goethes Pfadfinder

Die Pfadfinder aus Tschechien erforschen die deutsche Kultur und verbinden dabei Gegensätze: Sie besuchen kulturelle Veranstaltungen, an denen sie nie freiwillig teilnehmen würden...

Der Schriftsteller Lutz Seiler und der Institutsleiter Berthold Franke im Gespräch Foto: Goethe-Institut/Martin Mařák

Im Gespräch mit …

In der Rubrik „Im Gespräch mit …“ fragen wir bekannte Persönlichkeiten des deutschen und tschechischen Kulturlebens nach ihren aktuellsten Projekte.

Goethe-Institut © Goethe-Institut

Themenraum Lyrik – Im Hier und Jetzt

Begegnungen zwischen deutscher und tschechischer Poesie: Was sind die Themen und Tendenzen in der zeitgenössischen Lyrik? Die Antwort geben neben verschiedenen Fachtexten die Gedichte selbst.

Das Filmfest – Festival deutschsprachiger Filme © Goethe-Institut

Das Filmfest – Festival deutschsprachiger Filme

DAS FILMFEST bietet jedes Jahr die aktuellsten und interessantesten Spiel- und Dokumentarfilme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Invisible City © EUNIC

Invisible City

Interessieren Sie sich für europäische Kultur? Haben Sie ein Smartphone? Dann ist die Kulturapp Invisible City genau die richtige für Sie!

Übersetzen als Kulturaustausch Foto: Colourbox.com

Übersetzen als Kulturaustausch

Deutschsprachige Bücher in tschechischer Übersetzung

 © Goethe-Institut

VRwandlung

In unserem Themenraum „VRwandlung“ erwachen Sie dank VR-Technologie als riesenhaftes Insekt in einem originalgetreu rekonstruierten Zimmer. Was genau erwartet Sie da?

Amman © Lukáš Houdek

Carte Blanche Middle East

Drei Goethe-Institute aus Nordafrika und dem Nahen Osten werden von drei Goethe-Instituten aus Mittel- und Osteuropa eingeladen, gemeinsame Kulturprogramme zu machen:

Beirut > Bratislava
Kairo > Vilnius
Amman > Prag

Büchlein © Goethe-Institut Tschechien

Büchlein

Im Jahr 1540 erscheint von Ondřej Klatovský eines der frühesten gedruckten Lehrbücher der deutschen und tschechischen Sprache in Prag. Es sollte im Königreich Böhmen lebenden Deutschen und Tschechen der Verständigung dienen.

Von allem Anfang an © Goethe-Institut

Von allem Anfang an

Unsere Buch- und Plakatausstellung stellt aktuelle deutschsprachige Kinder- und Jugendbücher vor.

180 Sekunden Stadt

Von Berlin nach Bogotá – und zurück über Tokyo und Kolkata! 16 Städte, 64 Kurzfilme und vier Themen aus dem Leben in den großen Metropolen der Welt: In je 180 Sekunden entsteht ein Bild der Stadt, das zeigt, was uns eint und was uns voneinander unterscheidet.

Deutsch-Tschechischer Kulturfrühling 2017 © Goethe-Institut

Deutsch-tschechischer Kulturfrühling 2017

Aus Anlass des 20. Jubiläums der Deutsch-Tschechischen Erklärung vom 21. Januar 1997 hat im Zeitraum April bis Juni 2017 im Rahmen des Strategischen Dialogs zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Tschechischen Republik grenzüberschreitend ein Deutsch-Tschechischer Kulturfrühling stattgefunden.

Why Talk to Animals © Goethe-Institut

Why Talk to Animals

In Anlehnung an die Philosophie Donna Haraways stellen wir die menschliche Sonderstellung sowie die Spaltung der Welt in Natur und Kultur in Frage. Human nature is an interspecies realtionship. Aber wie?

Kloster Broumov © Klášter Broumov - Vzdělávací a kulturní centrum

Deutsch-tschechische Residenz im Kloster Broumov

Eine fünfköpfige deutsch-tschechische Jury hat für den Residenzaufenthalt folgende Autoren/Innen ausgewählt: Stefanie Quitterer, Jonathan Böhm und Maja das Gupta
 

Woher, wohin? - Mythen, Nation, Identitäten © Goethe-Institut

Woher? Wohin? – Mythen, Nation, Identitäten

Junge Komponisten aus Mittelosteuropa übertragen Mythen aus ihrer Heimat in Musik – die dann von einem Ensemble uraufgeführt wird.

„Grenzstreifen“ – die deutsch-tschechische Grenze im Film © Goethe-Institut

Grenzstreifen – die deutsch-tschechische Grenze im Film

Tauchen Sie ein in Geschichten voller Spionage, Flucht und Propaganda und entdecken Sie den tschechoslowakischen Mehrsprachenfilm.