Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)


Rona Geffen

Rona Geffen
© Good Jud

Rona Geffen ist eine DIY-Musikerin und Künstlerin, was bedeutet, dass sie all ihre Sounds selbst kreiert. Inspiriert durch den Alltag des Stadtlebens erschafft sie pochende elektronische Musik, eine unimitierbare Mischung aus Techno, Downtempo und Pop. Geffen verbrachte drei Monate in einer Künstlerresidenz im Spatial Sound Institut in Budapest, wo sie am anerkannten und innovativen 4DSOUND gearbeitet hat und wo sie ihre neueste Forschung über die Alchemie von Vibrationen und deren Effekt auf den Zuhörer durchgeführt hat. Bei ihrer Forschung befasst sie sich mit der Beziehung zwischen Klang, geometrischen Strukturen und mathematischen Konstrukten. Ihre Arbeit „The Soud Is The Scenery“ (Der Klang ist die Umgebung) gipfelt einer immersiven audiovisuellen Erfahrung. Die Klänge hat sie mit Stimmgabeln und einem Glockenspiel aus ihrer Klangheilungspraxis erschaffen. Diese Instrumente räsonieren die Frequenzen von den Planeten unseres Solarsystems, von menschlichen Stimmen und Rhythmen. „The Sound Is The Scenery“ untersucht eine neue Form der audiovisuellen Wahrnehmung und verwendet dafür immersive Technologien, um ein meditatives Ritual zu schaffen und neue Heilungsmethoden vorzuschlagen, die Klang und Farbe mit einbeziehen.

Top