Helle Köpfe

Helle Köpfe Banner © Goethe-Institut

In den Naturwissenschaften und der Technik liegen die Antworten auf viele Fragen, die Menschen sich tagtäglich stellen:

Wieso „hängt“ ein Hubschrauber ohne Bewegung in der Luft?
Warum fliegen Zugvögel in den Süden und
wie finden sie den Weg zurück?
Wozu ist Sonnenenergie nutzbar?
Wird man in Zukunft keine Nahrung mehr brauchen?

Helle Köpfe unter uns kennen die Antworten. Und wenn nicht, dann suchen sie so lange danach, bis sie sie gefunden haben. Helle Köpfe können uns heute und in Zukunft sagen, wie etwas funktioniert und warum.

Für helle Köpfe aus Tschechien und Lettland, die mehr über den Forschungsstandort Deutschland erfahren und ihn vielleicht auch kennenlernen möchten, gibt es jetzt den Wettbewerb Helle Köpfe.
Im Vordergrund stehen dabei nicht Deutschkenntnisse, sondern Lust und Spaß am Forschen.  

Wettbewerb

Habt ihr Spaß an Naturwissenschaften und Technik? Dann bewerbt euch zwischen dem 1. November 2017 bis zum 28. Februar 2018 mit eurem eigenen Forschungsprojekt! Auf die Gewinner wartet ein Sprachkursstipendium in Deutschland.
 

Forschungsprojekt

Interessierst du dich für Physik, Chemie, Biologie, Mathematik oder Informatik? Möchtest du der Fachjury kurz vorstellen, was dein Forschungsprojekt ist? Ab dem 1. November 2017 kannst du hier dein Forschungsprojekt einreichen.

Links

Hier findest du Informationen, die mit Naturwissenschaften, Technik oder Deutschland zusammenhängen. 

Sommerkurs in Deutschland

Die Gewinner/-innen des Wettbewerbs erwartet ein Sommerkurs in Deutschland. Wenn ihr wissen wollt, was die „hellen Köpfe“ in den letzten Jahren erlebt haben, könnt ihr hier mehr erfahren.

Partner