Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

The Gap

The Gap collage ©Jan Gortner_Sara Lukanc

Projekt von Jan Gortnar und Sara Lukanc (Slowenien)

In "The Gap" versucht der Spieler als Neurowissenschaftler Joshua Hayes herauszufinden, was mit ihm und seiner Familie passiert ist, ohne sich an etwas über seine Vergangenheit zu erinnern.

Um das Rätsel zu lösen, muss der Spieler parallele Universen erforschen und seine Erinnerungen wachrufen, was zu unerwarteten miteinander verflochtenen Entdeckungen führen kann. Die Spannung gipfelt schließlich in der Suche des Spielers nach einem Heilmittel für seine kranke Frau. Das bringt jedoch wesentliche moralische Konsequenzen mit sich.
 


Sara Lukanac Sara Lukanac | ©Sara Lukanac Designerin für visuelle Kommunikation und Autorin Sara Lukanc und Umweltkünstler Jan Gortnar sind das slowenische Team, das hinter "The Gap" steckt, einem Spiel, bei dem sich der Spieler auf eine rätselhafte und aufregende Reise in parallele Universen begibt, auf der Suche nach verlorenen Erinnerungen.
Jan Gortner Jan Gortner | ©Jan Gortner Die beiden Absolven-
ten der Akademie für bildende Künste und Design in Ljubljana, Sara und Jan, sind geschickte bildende Künstler und Geschichtenerzähler mit Erfahrung in verschiedenen Spielentwicklung-Engines und Visual-Processing-Softwares und haben bereits bemerkenswerte Portfolios in der Gaming-
branche (Jan hat z. B. an Counter-Strike: Global Offensive gearbeitet).

Zurück
 
Top