100 Jahre Kafka

Warum empfinden wir Kafka noch immer als so modern und gegenwärtig? Illustration von Roberto Maján

Der Todestag von Franz Kafka jährt sich 2024 zum 100. Mal. Was macht den Prager Schriftsteller für uns heute immer noch aktuell und spannend? Das Goethe-Institut beleuchtet auf diesen Seiten verschiedene Facetten der Person und nimmt den Jahrestag zum Anlass, über Kafkas Werk nachzudenken.
In Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus Stuttgart und dem Comic-Zeichner Nicolas Mahler zeigt das Goethe-Institut vom 6. bis 24. Mai in Zagreb eine Ausstellung unter dem Titel Komplett Kafka, die Auszüge aus dem von Nicolas Mahler geschriebenen und gezeichneten biografischen Comic über Franz Kafkas Leben und Werk bietet.
Das ist ein guter Anlass, ihren Autor nach Zagreb einzuladen und mit ihm über das gleichnamige Buch, die Arbeit an der Ausstellung und seinen Blick auf Franz Kafka zu sprechen, aber auch über seine Arbeit als Comic-Zeichner und Illustra-
tor und sein Werk, in dem auch andere bekannte Figuren aus der Literaturgeschichte eine wichtige Rolle spielen.

 

Veranstaltungen zu Kafka

Zagreb | Kroatien

Playing Kafka

Videospiel 

Welche Entscheidungen würden Sie an Joseph K.s Stelle treffen? Im Rahmen der Plakatausstellung KOMPLETT KAFKA haben Sie die Möglichkeit virtuell in die mysteriöse Romanwelt Kafkas einzutauchen. Das Videospiel Playing Kafka lässt seine Spieler*innen eine kafkaeske Reise antreten. Jede Entscheidung beeinflusst den Spielverlauf und die Geschichte. Durch die Interaktion mit der Spielwelt, packende Dialoge mit den Charakteren und interaktive Rätsel öffnet sich der Raum für individuelle Reflexionen über Kafkas Werke im Kontext unserer heutigen Welt

Videospiel Playing Kafka © Goethe-Institut / Charles Games

Ovo bi vas moglo zanimati

Folgen Sie uns