Deutsch Lehren Lernen

  • Bildungsministerium/Agentur für Erziehung und Bildung © Goethe-Institut Kroatien
  • Bildungsministerium/Agentur für Erziehung und Bildung © Goethe-Institut Kroatien
  • Bildungsministerium/Agentur für Erziehung und Bildung © Goethe-Institut Kroatien
  • Bildungsministerium/Agentur für Erziehung und Bildung © Goethe-Institut Kroatien
  • Bildungsministerium/Agentur für Erziehung und Bildung © Goethe-Institut Kroatien
    Mirjana Vraneša (Jahrgang:1983), seit 2014 an der Grundschule „Bartol Kašić“ tätig: "Sowohl die neuen Trends in der Methodik und Didaktik, die ich mithilfe von bearbeiteten Aufgaben kennengelernt habe, als auch der wertvolle Austausch mit den Kollegen, sind zu meinem Arbeitsalltag geworden und helfen mir den Unterrichtsprozess dynamischer zu gestalten, was meine Lernenden sehr freut. Ich würde DLL gerne allen empfehlen, die eine Auffrischung in den Unterricht einführen möchten und dabei viele neue Erfahrungen sammeln."
  • Bildungsministerium/Agentur für Erziehung und Bildung © Goethe-Institut Kroatien
  • Bildungsministerium/Agentur für Erziehung und Bildung © Goethe-Institut Kroatien
    Anđa Andrušić (Jahrgang: 1990), seit 2014 Assistentin in der Sprachabteilung (Goethe-Institut Kroatien): "Nach dem abgeschlossenen Basisprogramm von Deutsch Lehren Lernen blicke ich auf drei lehrreiche und praxisorientierte Jahre zurück, in denen ich die während der Module erworbenen Kompetenzen in Praxiserkundungsprojekten (PEPs) reflektieren und aktualisieren konnte. Der Austausch mit anderen teilnehmenden Deutschlehrerinnen und –lehrern zu Themen wie Phoentik, Grammatik, Vermittlung von Fertigkeiten, Sozial- und Arbeitsformen ist der Mehrwert eines jeden Moduls."
  • Bildungsministerium/Agentur für Erziehung und Bildung © Goethe-Institut Kroatien
  • Bildungsministerium/Agentur für Erziehung und Bildung © Goethe-Institut Kroatien
  • Bildungsministerium/Agentur für Erziehung und Bildung © Goethe-Institut Kroatien
    Korana Justić, Jahrgang 1977, arbeitet seit 2008 als DaF-Lehrkraft an einer Fachschule in Zagreb (Kroatien) und als Honorarlehrkraft am Goethe-Institut Kroatien: "An den DLL-Fortbildungen gefällt mir besonders, dass man als DaF-Lehrkraft kontinuierlich Anregungen bekommt, neue Handlungsmöglichkeiten im Unterricht zu erkennen und zu erproben. Sehr interessant und hilfreich finde ich auch den Zugriff auf eine multimediale Datenbank von authentischen Lern- und Lehrsituationen weltweit mit verschiedenen Zielgruppen."
  • Bildungsministerium/Agentur für Erziehung und Bildung © Goethe-Institut Kroatien
  • Bildungsministerium/Agentur für Erziehung und Bildung © Goethe-Institut Kroatien
  • Bildungsministerium/Agentur für Erziehung und Bildung © Goethe-Institut Kroatien

Das Goethe-Institut bietet Deutschlehrer/-innen in Kroatien:

  • Fortbildungsseminare in Deutschland zu verschiedenen Schwerpunkten (wie Methodik-Didaktik, Landeskunde etc.)
  • Kurse in Deutschland zur sprachlichen Fortbildung
  • Langzeitfortbildungsprogramme in Kroatien wie z.B. „Deutsch Lehren Lernen“ (in Zusammenarbeit mit der Agentur für Erziehung und Bildung)

KALENDER

Modul Datum Ort
Modul 2: Wie lernt man die Fremdsprache Deutsch? 05.01.2018 - 21.04.2018 Zagreb
Modul 8: DaF für Kinder
 
05.01.2018 - 14.04.2018 Zagreb
Modul Datum Ort
Modul 6: Curriculare Vorgaben und Unterrichtsplanung  27.01.2018 - 12.05.2018 Osijek

Deutsch Lehren Lernen

DLL ist ein neues Fort- und Weiterbildungsprogramm des Goethe-Instituts. Es wurde nach dem aktuellen wissenschaftlichen Stand des Fachs Deutsch als Fremdsprache entwickelt und integriert die Aktionsforschung. Die kombinierte Fortbildung aus Präsenz- und Onlinephasen eignet sich für Lehrkräfte aller Stufen (Primarstufe, Sekundarstufe, Erwachsenenbildung).

DLL ist ein neues Fort- und Weiterbildungsprogramm des Goethe-Instituts. Es wurde nach dem aktuellen wissenschaftlichen Stand des Fachs Deutsch als Fremdsprache entwickelt und integriert einen innovativen fortbildungsdidaktischen Ansatz – die Aktionsforschung. DLL orientiert sich an den Anforderungen der Lehrkräftequalifizierung und entspricht den internationalen Qualitätsstandards der Lehrerfortbildung.
Es gelten folgende Voraussetzungen für die Teilnahme an dem Weiter- und Fortbildungsprogramm "Deutsch Lehren Lernen":
 
  • Die kombinierte Fortbildung aus Präsenz- und Onlinephasen eignet sich sowohl für Lehrkräfte aller Stufen (Primarstufe, Sekundarstufe, Erwachsenenbildung) sowie für Quereinsteiger.
  • Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.
  • Die kontinuierliche Teilnahme an der Präsenz- sowie Onlinephase ist verpflichtend.
  • Neueinsteiger/-innen können mit einem beliebigen Basismodul (Einheiten 1 – 6) beginnen.
  • Für die fortsetzende Teilnahme an einer aufbauenden Einheit (ab Einheit 7) müssen drei Basismodule abgelegt werden.
  • Es können nicht zwei oder mehrere Module parallel abgelegt werden.
  • Es sind Sprachkenntnisse mindestens auf der Niveaustufe B2 erforderlich.
  • Vorteilhaft ist eine ausgeprägte Medienkompetenz zur besseren Handhabung mit der Lernplattform „Moodle“.
  • Die kontinuierliche Teilnahme und fristgerechte Abgabe sowie Bearbeitung der Aufgaben wird vorausgesetzt.
  • Ein respektvoller, kooperativer und freundlicher Umgang ist unentbehrlich. Mehr dazu finden Sie in derNetiquette
  • Für Neueinsteiger/-innen ist die Teilnahme an dem kostenlosen Vorbereitungskurs vor Beginn der Einheit verpflichtend. Für diesen gelten ebenfalls die im vorherigen Punkt beschriebene Netiquette.
  • Der Arbeitsaufwand für das Modul beträgt insgesamt etwa 80 Stunden, ca. 8 Stunden pro Woche.
Nein, die Teilnahme an dem Weiter- und Fortbildungsprogramm "Deutsch Lehren Lernen" ist kostenlos.
Beim erfolgreichen Abschluss erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung der Agentur für Erziehung und Bildung (AZOO). Sofern Sie eine zertifizierte Teilnahmebestätigung des Goethe-Instituts Kroatien erhalten möchten, wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 500,00 HRK erhoben. Das seminarbegleitende Lehrbuch steht kostenlos in digitaler Form auf der Lernplattform zur Verfügung. Bei Bedarf ist das Seminarbuch auch als Printversion in Höhe von 150,00 HRK erhältlich.

Die Kosten für die Anreise und Unterkunft in Zagreb während der Präsenztage tragen die Teilnehmer/-innen selbst.
Sie können Ihr in der Ausbildung erworbenes Wissen über das Lehren und Lernen von Sprachenaktualisieren und Ihre Unterrichtskompetenz weiterentwickeln.
Dabei stehen Ihnen zwei an Ihre beruflichen Bedürfnisse angepasste Modelle zur Wahl:
  1. zusätzliche Qualifikation in Form eines international gültigen Hochschulzertifikats
  2. Fortbildung in Form einer Teilnahmebestätigung
DEUTSCH LEHREN LERNEN bieten wir Ihnen in zwei Formaten an.
  1. DLL-Weiterbildungsprogramm
    1,5-jährige DLL-Weiterbildung, die in Kooperation mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena durchgeführt wird und nach einem erfolgreichen Bearbeiten einzelner Bausteine mit einem Hochschulzertifikat abgeschlossen werden kann. Das Programm umfasst 6 Module und beträgt 840 Unterrichtseinheiten. Einzelne Module werden in Präsenzseminaren sowie durch die selbstständige Online-Arbeit auf der Lernplattform des Goethe-Instituts bearbeitet. Für die einzelnen Module sind ECTS-Punkte (nach dem Bachelor/Master-Prinzip) ausgewiesen. Insgesamt 28 ECT.

    Anmerkung: Dieses Modell bietet sich vor allem für diejenigen Deutschlehrer an, die eine international anerkannte Qualifizierung anstreben. Sie buchen die DLL-Weiterbildung an einer Universität bzw. einem Lehrerfortbildungsinstitut in Ihrer Nähe.
     
  2. DLL-Fortbildungskurse
    3-monatige DLL-Fortbildungskurse im Online-Format, die jeweils ein aktuelles DLL-Thema anbieten, 144 Unterrichtseinheiten beinhalten und mit einer Abschlussurkunde des Goethe-Instituts (Teilnahmebestätigung) beendet werden können. Sie arbeiten kooperativ mit anderen Teilnehmern auf der Lernplattform des Goethe-Instituts zusammen und wählen Ihr Fortbildungsthema selbst.

    Anmerkung: Dieses Modell ist vor allem für die Lehrkräfte geeignet, die eine kurzfristige Fortbildung absolvieren möchten und durch die große geographische Entfernung nicht an Präsenzseminaren teilnehmen können. Sie buchen das gewünschte DLL-Fortbildungsmodul beim Goethe-Institut Kroatien.
DLL bietet Aufgabenstellungen zu systematischer Beobachtung und Reflexion von Lehrtätigkeit durch Videos von Deutschunterricht aus drei Kontinenten.
Diese Videos bilden den Ausgangspunkt dafür, Unterricht zu verstehen und durch die kritische Überprüfung von pädagogischen und fachdidaktischen Konzepten die eigene Professionalisierung voranzutreiben. Jedes Thema wird mit einem praxisorientierten Projekt abgeschlossen, in dem Unterricht nach einer individuellen Fragestellung analysiert wird.
Das DLL-Programm bietet folgende sechs Basis-Themen zu Ihrer Weiter- bzw. Fortbildung:
  • Modul 1: Lehrkompetenz und Unterrichtsgestaltung
  • Modul 2: Wie lernt man die Fremdsprache Deutsch?
  • Modul 3: Deutsch als fremde Sprache
  • Modul 4: Aufgaben, Übungen und Interaktion
  • Modul 5: Lernmaterialien und Medien
  • Modul 6: Curriculare Vorgaben und Unterrichtsplanung
Darüber hinaus sind weitere DLL-Themen zum Deutsch als Fremdsprache-Unterricht geplant, mit denen Sie künftig Ihr Wissen und Können gezielt vertiefen können:
  • Modul 7: Testen, Prüfen, Evaluieren
  • Modul 8: Frühes Deutsch
  • Modul 9: Hybrides Sprachenlernen
  • Modul 10: Deutschlernen mit Jugendlichen
In einer einführenden Präsenzphase werden Sie in die Arbeit mit dem Fort- bzw. Weiterbildungsprogramm, in das gewählte Thema, in den Umgang mit der Lernplattform und in die Praxiserkundungsprojekte (PEPs) eingeführt.

In der anschließenden Selbstlernphase bearbeiten Sie das Material im Kursraum auf der Lernplattform des Goethe-Instituts; dabei bekommen Sie Rückmeldungen von unseren DLL-Trainerinnen. In dieser Phase planen Sie auch ein Praxiserkundungsprojekt (PEP), das Sie im eigenen Unterricht durchführen.

In einer abschließenden Präsenzphase präsentieren Sie Ihren Kolleginnen und Kollegen, die gemeinsam mit Ihnen die Fortbildungseinheit belegt haben, Ihr Praxiserkundungsprojekt (PEP) und diskutieren die Ergebnisse. Hier ist auch der Raum dafür, Ihre Lernerfahrungen in der Fortbildung zu reflektieren und in der Gruppe zu teilen.

Die Bearbeitung der DLL-Einheiten ist dann besonders vielversprechend für Sie, wenn Sie bereits unterrichten, über Unterrichtserfahrung verfügen bzw. Praktika oder Hospitationen im Deutschunterricht absolvieren.
 

Module

Lehrkompetenz und Unterrichtsgestaltung
Kombinierte Fortbildung des Goethe-Instituts Kroatien

Wir bestimmen als Lehrkraft das Unterrichtsgeschehen. Was prägt uns dabei? Welche Vorstellungen von gutem Unterricht bringen wir mit? Welches sind die besonderen Herausforderungen des Unterrichts? Wie schaffen wir es, eine angstfreie, motivierende und lernfördernde Atmosphäre in der Klasse zu schaffen? Wie steuern wir die Prozesse im Unterricht und wie begleiten wir die Lernenden auf ihrem Weg? Wie können wir uns als Lehrkräfte professionell weiterentwickeln?

Termine
Präsenzphase 1: -
Online-Selbstlernphase: ca. 13 Wochen
Präsenzphase 2: -

Veranstaltungsort
Goethe-Institut Kroatien II
Ulica Ivana Perkovca 5
10000 Zagreb
Wie lernt man die Fremdsprache Deutsch?
Kombinierte Fortbildung des Goethe-Instituts Kroatien


Die Lernenden selbst und all das, was sie mit in den Unterricht bringen, beeinflussen den Lehr- und Lernprozess. Je besser wir unsere Lernenden kennen, desto besser können wir unser unterrichtliches Handeln an ihnen orientieren und sie fördern und begleiten. Die kombinierte Fortbildung aus Präsenz- und Onlinephasen eignet sich für Lehrkräfte aller Stufen (Primarstufe, Sekundarstufe, Erwachsenenbildung).

Termine
Präsenzphase 1: 05.01.2018
Online-Selbstlernphase: ca. 13 Wochen
Präsenzphase 2: 21.04.2018

Veranstaltungsort
Goethe-Institut Kroatien II
Ulica Ivana Perkovca 5
10000 Zagreb
Deutsch als fremde Sprache?
Kombinierte Fortbildung des Goethe-Instituts Kroatien

Diese Einheit ist der Sprache selbst gewidmet, die wir unterrichten. Was ist charakteristisch für Deutsch als fremde Sprache in Bezug auf ihre Lexik, Grammatik, Phonetik und Pragmatik? Was muss ich wissen, um den Lernenden zu erklären, wie Deutsch funktioniert, damit Kommunikation gelingt? Wie wird die deutsche Sprache in Lernmaterialien dargestellt und wie können wir Wortschatz, Grammatik und Phonetik am besten vermitteln? Die kombinierte Fortbildung aus Präsenz- und Onlinephasen eignet sich für Lehrkräfte aller Stufen (Primarstufe, Sekundarstufe, Erwachsenenbildung).

Termine
Präsenzphase 1: -
Online-Selbstlernphase: ca. 13 Wochen
Präsenzphase 2: -

Veranstaltungsort
Goethe-Institut Kroatien II
Ulica Ivana Perkovca 5
10000 Zagreb
Aufgaben, Übungen, Interaktion
Kombinierte Fortbildung des Goethe-Instituts Kroatien

Aufgaben, Übungen und Interaktion im Klassenzimmer sind ein Weg, sprachlich handeln zu lernen. Wie dies im modernen Sprachunterricht geschieht, zeigt die Einheit anhand der Fertigkeiten Sprechen und Schreiben. Die kombinierte Fortbildung aus Präsenz- und Onlinephasen eignet sich für Lehrkräfte aller Stufen (Primarstufe, Sekundarstufe, Erwachsenenbildung).

Termine
Präsenzphase 1:
Online-Selbstlernphase: ca. 13 Wochen
Präsenzphase 2:

Veranstaltungsort
Osijek
Lernmaterialien und Medien
Kombinierte Fortbildung des Goethe-Instituts Kroatien

Lernmaterialien und Medien sind von zentraler Bedeutung im Unterricht. Wie moderne Lernmaterialien aussehen, wie man sie einsetzt und auch selbst didaktisiert, zeigt diese Einheit anhand der Fertigkeiten Hören und Lesen. Die kombinierte Fortbildung aus Präsenz- und Onlinephasen eignet sich für Lehrkräfte aller Stufen (Primarstufe, Sekundarstufe, Erwachsenenbildung).

Termine
Präsenzphase 1: -
Online-Selbstlernphase: ca. 13 Wochen
Präsenzphase 2: -

Veranstaltungsort
Goethe-Institut Kroatien II
Ulica Ivana Perkovca 5
10000 Zagreb
Curriculare Vorgaben und Unterrichtsplanung
Kombinierte Fortbildung des Goethe-Instituts Kroatien

Worauf stützen wir uns, wenn wir unseren Unterricht planen, welche Konzepte von Lernzielen/Kompetenzen liegen unserem Handeln zugrunde? Wie planen wir eine Unterrichtseinheit, welche Vorstellungen sinnvoller Abfolgen von Phasen des Unterrichts gibt es? Die Art und Weise, wie wir Unterricht planen, wird beeinflusst durch Rahmenrichtlinien und didaktisch-methodische Prinzipien. Mit dieser Einheit erarbeiten Sie sich aktuelle Orientierungspunkte für Ihre tägliche Arbeit als Lehrkraft und lernen Neuerungen im Bereich des Planens von Unterricht kennen. Die kombinierte Fortbildung aus Präsenz- und Onlinephasen eignet sich für Lehrkräfte aller Stufen (Primarstufe, Sekundarstufe, Erwachsenenbildung).

Termine
Präsenzphase 1: 27.01.2018
Online-Selbstlernphase: ca. 13 Wochen
Präsenzphase 2: 12.05.2018

Veranstaltungsort
Klasična Isusovačka gimnazija
Trg Vatroslava Lisinskog 1
31000 Osijek
Prüfen, Testen, Evaluieren
Kombinierte Fortbildung des Goethe-Instituts Kroatien

Welche Funktionen haben Prüfen, Testen und Evaluieren und welchen Prinzipien und Standards sollten sie genügen? Wie entwickelt man Prüfungsaufgaben für den eigenen Unterricht? Wie können die Ergebnisse der Evaluierung Eingang in den Lernprozess finden? Diese Fragen bilden den Fokus der neuen Einheit.

Termine
Präsenzphase 1: -
Online-Selbstlernphase: ca. 13 Wochen
Präsenzphase 2: -

Veranstaltungsort
Goethe-Institut Kroatien II
Ulica Ivana Perkovca 5
10000 Zagreb
DaF für Kinder
Kombinierte Fortbildung des Goethe-Instituts Kroatien

Im Fokus stehen z.B. Spracherwerbsprozesse bei Kindern, entwicklungspsychologische Aspekte des frühen Lernens, Kompetenzerwerb und vor allem methodisch-didaktische Aspekte des Unterrichtens von Kindern.

Termine
Präsenzphase 1: 05.01.2018
Online-Selbstlernphase: ca. 13 Wochen
Präsenzphase 2: 14.04.2018

Veranstaltungsort
Goethe-Institut Kroatien II
Ulica Ivana Perkovca 5
10000 Zagreb
DaF für Jugendliche
Kombinierte Fortbildung des Goethe-Instituts Kroatien

DaF für Jugendliche richtet sich an Deutsch als Fremdsprache-Lehrkräfte, die Jugendliche im Alter von 12 bis 19 Jahre unterrichten.
 
Die Einheit befasst sich mit den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen und erklärt die kognitiven, körperlichen, sozialen und sprachlichen Entwicklungsprozesse bei Jugendlichen und deren Bedeutung für das Sprachenlernen. Ergebnisse der Befragung von Jugendlichen zeigen, welche Rolle die Lernmotivation spielt und wie sich Jugendliche eine gute Deutschlehrerin / einen guten Deutschlehrer vorstellen.
 
Termine
Präsenzphase 1:
Online-Selbstlernphase: ca. 13 Wochen
Präsenzphase 2:

Veranstaltungsort
Goethe-Institut Kroatien II
Ulica Ivana Perkovca 5
10000 Zagreb
Ab dem 24.10.2015 startete Kroatien gemeinsam mit den übrigen Ländern der Region Südost-Europa (Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, F.Y.R.O.M, Griechenland, Rumänien, Serbien, Türkei und Zypern. Koordination: Goethe-Institut Athen) das Fort- und Weiterbildungsprogramm DLL. Es handelt sich um eine reine Online-Fortbildung. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Deutschlehrende in unserer Region.

Was bietet das Fortbildungsprogramm?
Die DLL-Einheiten können einzeln gewählt und gebucht werden, was eine flexible Gestaltung von Zeitplanung und Lernintensität ermöglicht. Den Lernrhythmus kann man zum Teil selbst bestimmen. Aus diesem Grund eignet sich das Programm besonders als berufsbegleitende Fortbildung.
Das Fortbildungsprogramm besteht pro Kurseinheit aus Selbstlernphasen, doch einen besonderen Schwerpunkt erhalten auch der Austausch und die Zusammenarbeit mit Kollegen und Kolleginnen auf der Lernplattform des Goethe-Instituts. Jede Kurseinheit dauert zwölf Wochen.
  • Betreuung durch qualifizierte Tutoren.
  • Zugang zur interaktiven Lernplattform des Goethe-Instituts, praxisnahe Aufgabenstellungen, Online-Tests und Vernetzung und Austausch mit Kursteilnehmern aus der Region.
  • Die Teilnehmerzahl pro Kurs ist auf maximal 18 beschränkt.
  • Zugriff auf eine umfassende multimediale Datenbank mit Unterrichtsdokumentationen. Mithilfe kurzer Videos aus authentischen Lehr- und Lernsituationen können Sie Kollegen und Kolleginnen beim Unterrichten über die Schulter sehen und so Anregungen für Ihren eigenen Unterricht gewinnen.
  • Erarbeitung eines Praxiserkundungsprojektes (PEP) am Ende jeder Kurseinheit. Das PEP gibt Ihnen die Möglichkeit, die gelernten Inhalte in der Praxis anzuwenden.
Nach jeder erfolgreich abgeschlossenen Kurseinheit erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebestätigung des Goethe-Instituts. 

Kurstermine
1. Fortbildungsperiode: DLL 1,  DLL 3,  DLL 5, DLL 7
Kursbeginn: 10.09.2017
Kursende: 03.12.2017

Anmeldungen für TeilnehmerInnen aus Kroatien
Kursgebühren: 150 € pro Einheit

Anmeldungen bei:
andja.andrusic@goethe.de