Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Klartexte, Grafik: Kristóf Ducki© Goethe-Institut Ungarn

Klartexte

Das Goethe-Institut Ungarn hat gemeinsam mit den Goethe-Instituten in Polen und Tschechien eine Initiative gestartet, um Medienbenutzer dabei zu unterstützen, Nachrichten richtig einzuschätzen.

Eine Kooperation mit: ELTE Média és Kommunikáció
ELTE, Lehrstuhl für Medien und Kommunikation

Über #Klartexte: „Zeitunglesen“ neu lernen

Ungarn


Beiträge der anderen Länder


Polen


Tschechien


Deutschland