Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Deutsch zu jederzeit - Mittelschule© Goethe-Institut Italien

Klick auf Deutsch

Die Lehr- und Lernmaterialien rund um den DaF-Song „Ich gehe meinen Weg“ dienen Schüler*innen der Sek I zur Orientierung während der Wahl der zweiten Fremdsprache. Die Schüler*innen der dritten Mittelschulklasse entdecken mit Giulia und Johanna nicht nur interessante Aspekte der deutschen Sprache und Kultur sondern auch die Freundschaft, die die beiden verbindet.

Muckemacher © Muckemacher

Online-Schnupperstunden

Für die Orientierungsphase von Oktober 2021 bis Februar 2022 an italienischen Miteschulen können Sie sich hier mit Ihrer dritten Klasse für eine Schnupperstunde auf Deutsch anmelden. Die Schnupperstunde findet online statt. Ziel ist, zwischen Ihren Schüler*innen und der deutschen Sprache eine erste Verbindung herzustellen. Dabei helfen die Muckemacher und ihr DaF-Song Ich gehe meinen Weg sowie zahlreiche interaktive Übungen und Rätselaufgaben. Klicken Sie auf Deutsch und seien Sie dabei!
Die Schnupperstunden finden vom 11. Oktober 2021 bis zum 28.2.2022 statt. Anmeldeschluss ist der 14.2.2022.

Zur Anmeldung verwenden Sie bitte unser Online-Formular.

Wenn Sie Fragen haben, lesen Sie bitte unsere FAQs

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ana Ayroza: ana.ayroza@goethe.de
 

Tedesco per gioco © Goethe-Institut Italien

Jetzt NEU!
Webspiel "Connettiti con il tedesco"

„Tedesco per gioco“ ist auch ein Webspiel für die Sekundarstufe I. Mit vielseitigen Übungen und Hörproben können Schüler*innen online die deutsche Sprache ausprobieren. Wer mitmacht, liest die Geschichte der Freundschaft von Giulia und Johanna und versucht über interaktive Rätselaufgaben an das Lösungswort zu gelangen. Wer errät es zuerst? 


Der DaF-Song „Ich gehe meinen Weg“ der Berliner Band „Muckemacher“ begleitet die Schüler*innen auf ihrer Entdeckungsreise durch die deutsche Sprache: gemeinsam, in Freundschaft und durch Höhen und Tiefen. Mit den Muckemachern führen viele Wege zum Ziel!

Warum Deutsch?

In "Il tedesco perchè" erzählen Giulia, Valentino, Lorenzo und Matilde über ihre Erfahrungen rund um die deutsche Sprache und warum sie sich dafür entschieden haben, diese bereits in der Schule zu lernen. Die Gründe sind sehr unterschiedlich und ihre Lernbiografien spannend und persönlich zusammengefasst. Wir danken dem IIS Scarcerle aus Padua für die Zusammenarbeit bei diesem Film.

Warum lernt ihr Deutsch? Erzählt es uns in der Kommentarfunktion!
 


Die Infobroschüre „Il tedesco. Investi sul futuro” (in it. Sprache) richtet sich an Schulleiter*innen und Eltern. Sie vertieft auf zehn Seiten interessante Gründe, warum sich Deutschlernen lohnt.
  Im Cover der Infobroschüre ist ein Augmented-Reality Video versteckt. Schauen Sie es sich an, indem Sie sich die APP Artivive herunterladen. Die genaue Anleitung finden Sie auf der letzten Seite der Broschüre. Halten Sie dann Ihr Smartphone oder Tablet auf die Titelseite des PDFs - und Film ab!

Klick auf Deutsch© Goethe-Institut Italien

Comic, Tutorials und weitere Materialien

Sie sind neugierig geworden und möchten einen kurzen didaktischen Überblick über die Lehr- und Lernmaterialien für die dritte Mittelschulklasse?

In den folgenden Erklär-Videos erläutern die Fortbildner*innen Iris Ellenrieder, Laura Pozzetta und Anita Raffeiner spannende Details zur Entstehung der Materialien und deren Umsetzung im Anfängerunterricht.

 



 

Das didaktische Material für den Präsenzunterricht basiert auf dem Sprachlern-Comic „Connettiti con il tedesco“ und der dazugehörigen Rätselseite. Sie können es hier herunterladen.
 

Sie sind neugierig geworden und möchten die Lehr- und Lernmaterialien für den Präsenz- und Onlineunterricht kennenlernen?

Hier finden Sie Arbeitsblätter für den Anfängerunterricht, Handreichungen für Lehrkräfte und weiterführende Ideen.
 
Zum Bestellformular Materialien
Für weitere Informationen zu den Materialien wenden Sie sich bitte an Anna Maria Baldermann:
annamaria.baldermann@goethe.de

Top