Konzerte, Konferenzen, Workshops La Voce e il Tempo

II. Ausgabe © La Voce e il Tempo

15. Juni 2017 - 14. April 2018

Genua

WunderBach!

La Voce e il Tempo (Die Stimme und die Zeit) ist eine Veranstaltungsreihe von Konzerten, Konferenzen und Workshops, die neues Publikum zum Hören und Verstehen von musikalischen Veranstaltungen erziehen möchte.
 
Gemeinsamer Nenner dabei sind die Stimme und der Gesang in der Musik und anderen Kunstformen, wie der Tanz, Fokus der Ausgabe 2016/17, oder die bildenden Künste in Zusammenhang mit Musik, worauf sich die Ausgabe 2017/18 konzentriert.
 
Das Programm durchquert Mittelalter, Renaissance und Barock und stellt diese Zeitalter in Zusammenhang mit zeitgenössischer Musik und der traditionellen Musik des mediterranen Raumes.
 
Eine Sektion des Veranstaltungsprogramms ist der Gesangsmusik von J.S. Bach und den Stimmworkshops MAP Musica Antica a Palazzo in den Museen der Strada Nuova gewidmet.
 
Das Projekt WunderBach! beinhaltet ein Studienseminar für Sänger und Chorleiter zu Chorälen und Motetten  (Jesu meine Freude und Der Gerechte kommt um - Tristis est anima mea) unter der Leitung von M° Antonio Greco.
 
Das Seminar wird von einem öffentlichen Konzert beendet, das am 21. März 2018, dem Geburtstag Bachs und dem 6. Europäischen Tag der Alten Musik, in der Kirche von S. Maria di Castello stattfinden.
 
Das Seminar wird von zwei weiteren öffentlich zugänglichen Veranstaltungen begleitet:

- einer Konferenz zu Goedel, Escher und Bach unter der Leitung des Musikers und Mathematikers Paolo Salvatore;

- der Projektion des Films Mein Name ist Bach von Dominique De Rivaz, in in Originalsprache mit italienischen Untertiteln im Theater Altrove della Maddalena. 

Das Projekt “La Voce e il tempo” wurde organisiert vonAssociazione Musicaround, mit der Unterstützung von Compagnia di San Paolo, der Schirmherrschaft der Stadt Genua und der Zusammenarbeit mit den städtischen Kulturinstituten, unter denen das  Goethe-Institut Genua.

Gesamtes Programm der Initiative

Zurück