Filmreihe Sala Europa

Filmreihe Sala Europa Foto: © Casa del Cinema

*BIS AUF WEITERES VERSCHOBEN*

Casa del Cinema – Rom

Largo Marcello Mastroianni, 1
Eingang Piazzale del Brasile
00197 Rom

*BIS AUF WEITERES VERSCHOBEN*

Kultur und Traditionen des Alten Kontinents in 12 Meisterwerken der Regie 

Der 26. Oktober 1863 ist für Europa ein historisch bedeutsames Datum: An diesem Tag wurde in Genf die Gesundheitsorganisation Internationales Rotes Kreuz ins Leben gerufen, und in London wurde mit der Gründung des ersten europäischen Fußballvereins die Geburtsstunde des heute weltweit beliebtesten Breitensports eingeläutet. Und am 26. Oktober des Jahres 2020 (sieben Jahrzehnte nach Unterzeichnung der Römischen Verträge und somit der Entstehung der Europäischen Union) heißt es in der Casa del Cinema in Rom Vorhang auf für die Filmreihe Sala Europa (Kinosaal Europa), eine gemeinsame Initiative des Institut français d‘Italie / Institut français Centre Saint-Louis, des Goethe-Instituts sowie das Instituto Cervantes.

Ein Zyklus europäischer Filme (in Originalfassung mit Untertiteln), die bis mindestens Februar 2021 am Montagabend in der Casa del Cinema auf dem Programm stehen werden.

12 Filme, 12 verschiedene Geschichten aus unterschiedlichen Kulturkreisen: Sie erzählen von Traditionen, Passionen und Zukunftsvisionen – anspruchsvolles, grenzüberschreitendes Kino, das in Europa seine Wurzeln hat und dort seine größten Meisterwerke hervorbrachte.

Eröffnet wird die Filmreihe am kommenden 26. Oktober 2020 mit einem unvergesslichen Streifen: Tristana von Luis Buñuel.

Sala Europa richtet den Blick sowohl auf die Tradition als auch auf die Gegenwart dreier großer Kinonationen: Neben Streifen berühmter Meister wie etwa Luis Buñuel, Jacques Demy und Konrad Wolf umfasst die Reihe auch Werke junger Nachwuchsregisseure wie Emmanuel Mouret, Maren Ade und Pablo Berger.

Die Filme werden unter Einhaltung der geltenden Normen zur Eindämmung der Covid 19-Pandemie ausgestrahlt, Vorführungsbeginn ist jeweils um 20:30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Die Filmreihe Sala Europa wird von Casa del Cinema in Zusammenarbeit mit Ambassade de France – Institut Saint Louis, Goethe-Institut und Instituto Cervantes sowie unter der Schirmherrschaft der Vertretung der Europäischen Kommission in Italien organisiert. Sie ist Teil des von Roma Capitale realisierten Kulturprogramms Romarama.
 

Zurück