Europanetzwerk Deutsch

  • Europanetzwerk Deutsch ©Goethe-Institut, Foto: Bernhard Ludewig

  • EU-Kurse ©Goethe-Institut, Foto: Bernhard Ludewig

  • Europanetzwerk Deutsch ©Goethe-Institut, Foto: Bernhard Ludewig

  • Europanetzwerk Deutsch ©Goethe-Institut, Foto: Bernhard Ludewig

  • Europanetzwerk Deutsch ©Goethe-Institut, Foto: Bernhard Ludewig

  • Europanetzwerk Deutsch ©Goethe-Institut, Foto: Bernhard Ludewig

  • Europanetzwerk Deutsch ©Goethe-Institut, Foto: Bernhard Ludewig

  • Europanetzwerk Deutsch ©Goethe-Institut, Foto: Bernhard Ludewig

Za pośrednictwem programu Europanetzwerk Deutsch Ministerstwo Spraw Zagranicznych Republiki Federalnej Niemiec od ponad 20 lat wspiera znajomość języka niemieckiego i Niemiec wśród piastujących kierownicze stanowiska urzędników Unii Europejskiej oraz urzędników ministerialnych krajów członkowskich UE, a także krajów kandydujących do członkostwa w UE. W ramach tego programu Goethe-Institut przeprowadza w Niemczech między 10-12 ogólnojęzykowych i tematycznych tzw. unijnych kursów językowych. Oprócz intensywnego szkolenia językowego w centrum uwagi znajdują się nawiązywanie zawodowych kontaktów, „zanurzenie się” w kulturową różnorodność Niemiec oraz wymiana doświadczeń i stworzenie sieci kontaktów między uczestnikami projektu. Ofertę programu Europanetzwerk Deutsch uzupełniają kursy online w celu odświeżenia umiejętności językowych oraz coroczne spotkania absolwentów programu, na którego temat chętnie udzielimy Państwu wszelkich informacji.

Terminy kursów 2016


Kurstermine 2017


Kursdetails  
Orte Magdeburg und Berlin
Termin 15.01. – 20.01.2017
20.01. – 28.01.2017
Dauer 14 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Rückreise am 28.01.2017 von Berlin
Zielgruppe Leitende EU-Bedienstete und leitende Ministerialbeamte mit Aufgabengebiet im Bereich der Landwirtschaft und Regionalförderung
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Kurs mit Themenschwerpunkt Landwirtschaft und Regionalförderung
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt
Bewerbungsschluss 03.11.2016

Dieser alle zwei Jahre stattfindende themenspezifische Kurs in Magdeburg und Berlin umfasst einen halbtägigen Sprachkurs am Vormittag und ein anspruchsvolles Begleitprogramm zu den Themen Landwirtschaft und Ernährung. Er findet im Rahmen der Berliner Grünen Woche statt und ermöglicht Ihnen auch die Teilnahme am Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) 2017. Geplant sind Besuche in Ministerien und Institutionen in Magdeburg und Berlin. Ein kulturelles Rahmenprogramm, u.a. zum 500-jährigen Reformationsjubiläum, ergänzt das Programm. Auf diese Weise haben Sie die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Partner dieses Kurses ist das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie von Sachsen-Anhalt.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d.h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.

Kursdetails  
Ort nur online (Moodle)
Termin 06.02. – 03.03.2017
Dauer 4 Wochen
Zielgruppe Der Auffrischungskurs richtet sich an ehemalige Teilnehmende des Programms Europanetzwerk Deutsch
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Online-Kurs
Sprachniveau B1 – B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Bewerbungs-
schluss
19.01.2017


Dieser Kurs umfasst 4 Wochen à 4 Stunden (16 h). Sie arbeiten auf der Online-Lernplattform Moodle. Der Kurs wird von erfahrenen Tutor/-innen betreut, die Ihre Einsendeaufgaben korrigieren, Fragen beantworten, Diskussionen moderieren etc. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern. Der Auffrischungskurs richtet sich an ehemalige Teilnehmende des Programms Europanetzwerk Deutsch.


Kursdetails  
Ort München mit einer Tagesexkursion nach Österreich
Termin 08.07. – 16.07.2017
Dauer 9 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe Leitende EU-Bedienstete und leitende Ministerialbeamte aller Fachgebiete
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Kurs ohne Themenschwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Bayerische Staatskanzlei
Bewerbungs-
schluss
04.05.2017


Dieser Kurs umfasst einen halbtägigen Sprachkurs am Vormittag, Besuche in Ministerien und Institutionen am Nachmittag und ein abwechslungsreiches Kultur- und Rahmenprogramm sowie eine grenzüberschreitende Exkursion nach Österreich. Sie haben so die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d.h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.


Kursdetails  
Ort Hamburg mit Tagesexkursionen nach Berlin und Kiel bzw. Lübeck
Termin 16.07. – 29.07.2017
Dauer 14 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe Leitende EU-Bedienstete und leitende Ministerialbeamte aller Fachgebiete
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Kurs ohne Themenschwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Senatskanzlei Hamburg
Bewerbungs-
schluss
04.05.2017


Dieser zweiwöchige Kurs umfasst einen halbtägigen Sprachkurs am Vormittag und ein anspruchsvolles Begleitprogramm mit Besuchen in Ministerien und Institutionen, Gesprächen mit Vertretern der Wissenschaft und Wirtschaft und ein kulturelles Rahmenprogramm am Abend. Zusätzlich bietet Ihnen der Kurs Tagesexkursionen nach Berlin und in die Landeshauptstadt Kiel bzw. Lübeck. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Auf diese Weise haben Sie die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Partner dieses Kurses ist die Senatskanzlei Hamburg.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d.h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.


Kursdetails  
Ort Berlin und Brüssel 
Termin 24.09. – 02.10.2017
02.10. – 07.10.2017
Dauer 14 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe Leitende Ministerialbeamte aller Fachgebiete
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Kurs ohne Themenschwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Bewerbungs-
schluss
29.06.2017


Dieser zweiwöchige Kurs umfasst einen halbtägigen Sprachkurs am Vormittag, Besuche und Gesprächstermine in Ministerien der Bundeshauptstadt und in EU-Institutionen in Brüssel sowie ein kulturelles Rahmenprogramm am Abend. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Auf diese Weise haben Sie die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d.h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.


Kursdetails  
Ort Berlin
Termin 15.10. – 21.10.2017
Dauer 7 Tage (inklusive An- und Abreisetag) 
Zielgruppe Hochrangige Bedienstete an EU-Institutionen
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Kurs ohne Themenschwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Bewerbungs-
schluss
07.09.2017


Der siebentägige Kurs, der sich ausschließlich an hochrangige Bedienstete in EU-Institutionen richtet, umfasst einen halbtägigen Sprachkurs am Vormittag, Besuche in Institutionen am Nachmittag und ein kulturelles Rahmenprogramm an den Abenden. Sie haben die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet.


Kursdetails  
Ort Dresden mit einer Tagesexkursion nach Berlin
Termin 21.10. – 29.10.2017
Dauer 9 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe Leitende EU-Bedienstete und leitende Ministerialbeamte aller Fachgebiete
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Kurs ohne Themenschwerpunkt
Sprachniveau B1 – B2
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Sächsische Staatskanzlei
Bewerbungs-
schluss
29.06.2017

Dieser Kurs wendet sich an Interessierte auf den Niveaustufen B1 und B2 und umfasst einen halbtägigen Sprachkurs am Vormittag, Besuche in Ministerien und Institutionen am Nachmittag und ein abwechslungsreiches Kultur- und Rahmenprogramm sowie eine Tagesexkursion nach Berlin. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Sie haben so die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Partner dieses Kurses ist die sächsische Staatskanzlei.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d.h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.
 

Kursdetails  
Ort Frankfurt und Wiesbaden
Termin 04.11. – 12.11.2017
Dauer 9 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe Leitende EU-Bedienstete und leitende Ministerialbeamte aller Fachgebiete
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Kurs ohne Themenschwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Hessische Staatskanzlei
Bewerbungs-
schluss
07.09.2017

Dieser Kurs umfasst einen halbtägigen Sprachkurs am Vormittag, Besuche in Ministerien in Wiesbaden und Institutionen in Frankfurt und ein kulturelles Rahmenprogramm am Abend. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Auf diese Weise haben Sie die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Partner dieses Kurses ist die hessische Staatskanzlei.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d.h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.
 

Kursdetails  
Ort Berlin 
Termin 11.11. – 19.11.2017
Dauer 9 Tage (inklusive An- und Abreisetag) 
Zielgruppe Leitende EU-Bedienstete und leitende Ministerialbeamte mit Fachgebiet Außen- und Sicherheitspolitik
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Kurs mit Themenschwerpunkt Außen- und Sicherheitspolitik
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Bundesministerium der Verteidigung
Bewerbungs-
schluss
07.09.2017


Dieser Kurs umfasst einen halbtägigen Sprachkurs am Vormittag, Besuche in Ministerien bzw. themenrelevanten Institutionen am Nachmittag und ein Rahmenprogramm an manchen Abenden. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Auf diese Weise haben Sie die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d.h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.


Kursdetails  
Ort nur online (Moodle)
Termin 06.11. – 01.12.2017
Dauer 4 Wochen
Zielgruppe Der Auffrischungskurs richtet sich an ehemalige Teilnehmende des Programms Europanetzwerk Deutsch
Kurstyp Allgemeinsprachlicher Online-Kurs
Sprachniveau B1 – B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Bewerbungs-
schluss
19.10.2017


Dieser Kurs umfasst 4 Wochen à 4 Stunden (16 h). Sie arbeiten auf der Online-Sprachkursplattform Moodle. Der Kurs wird von erfahrenen Tutor/-innen betreut, die Ihre
Einsendeaufgaben korrigieren, Fragen beantworten, Diskussionen moderieren, etc. Auf
diese Weise haben Sie die Möglichkeit Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern. Der Auffrischungskurs richtet sich an ehemalige Teilnehmende des Programms Europanetzwerk Deutsch.


Warunki uczestnictwa

Adresaci projektu
Urzędnicy Unii Europejskiej na kierowniczych stanowiskach, piastujący stanowiska kierownicze urzędnicy ministerialni z krajów członkowskich UE oraz z krajów kandydujących do członkostwa w UE (Albania, Była Jugosłowiańska Republika Macedonii, Czarnogóra, Serbia i Turcja).

Znajomość języka niemieckiego
zaawansowana (B2 – C1)
średniozaawansowana (B1 w przypadku kursu 7) 

Świadczenia

Program Europanetzwerk Deutsch jest programem stypendialnym skierowanym do ograniczonej grupy uczestników, finansowanym przez Federalne Ministerstwo Spraw Zagranicznych i obejmującym następujące świadczenia:

Wszyscy uczestnicy programu otrzymują nieodpłatnie

  • intensywny kurs językowy, który dopasowany jest do oczekiwań uczestników,
  • spotkania z przedstawicielami ministerstw oraz specjalistami i instytucjami istotnymi ze w względów zawodowych,
  • kulturalny program ramowy,
  • nocleg ze śniadaniem oraz wspólnym posiłkiem każdego dnia kursu,
  • ubezpieczenie zdrowotne, od następstw nieszczęśliwych wypadków i od odpowiedzialności cywilnej przez okres trwania kursu w nagłych przypadkach.

Procedura ubiegania się o udział w programie

Należy zwrócić się do najbliższej placówki Goethe-Institut

  • Zostanie przeprowadzony test, mający na celu stwierdzenie poziomu znajomości języka. Test w formie pisemnej oraz ustnej odbędzie się w siedzibie Goethe-Institut i trwa ok. dwóch godzin.
  • Ponadto należy wypełnić formularz zgłoszenio  w formie elektronicznej i przesłać do najbliższej placówki Goethe-Institut. Oprócz danych osobowych w formularzu znajduje się miejsce na podanie oczekiwań odnośnie kursu, tak aby możliwe było dostosowanie programu w sposób optymalny dla każdego z uczestników.
Wyboru uczestników programu spośród nadesłanych zgłoszeń dokonują wspólnie Goethe-Institut oraz Federalne Ministerstwo Spraw Zagranicznych.
  • Osoby ubiegające się o udział w Programie zostaną powiadomione o wyniku procesu kwalifikacji uczestników na ok. 6 tygodni przed początkiem kursu.

W ramach programu Europanetzwerk Deutsch Goethe-Institut w Warszawie oferuje Państwu także imprezy dla absolwentów programu oraz możliwość otrzymania częściowego stypendium na udział w naszych bieżących kursach językowych i/lub w specjalnych kursach dla urzędników ministerialnych.

Top