Gremien
Präsidium, Mitglieder- versammlung und Beiräte

Gremien Foto: Goethe-Institut/Bettina Siegwart

Präsidium

Das Präsidium wählt den Präsidenten des Goethe-Instituts für die Dauer von vier Jahren. Zu den Aufgaben des Präsidiums zählt die Beschlussfassung über die Richtlinien der Institutsarbeit sowie die langfristigen konzeptionellen Planungen.

Prof. Dr. Christina von Braun, 2. Vizepräsidentin des Goethe-Instituts e. V., Kulturwissenschaftlerin, Autorin, Filmemacherin, Humboldt-Universität zu Berlin

Volker Doppelfeld, 1. Vizepräsident des Goethe-Instituts e.V., München

Dr. Ingrid Hamm, Geschäftsführerin Consultants GmbH i.G., Stuttgart

Prof. Dr. h.c. Klaus-Dieter Lehmann, Präsident des Goethe-Instituts e.V., ehem. Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, München

Michael Krüger, Präsident Bayerische Akademie der Schönen Künste, München

Prof. Dr. Ulrich Raulff, Direktor des Deutschen Literaturarchivs, Marbach

Prof. Dr. h.c. mult. Klaus G. Saur, Senator e.h., ehemaliger Vorsitzender der Geschäftsführung von Walter de Gruyter Verlag, K.G. Saur Verlag und Max Niemeyer Verlag, Berlin

Auswärtiges Amt, MinDir Dr. Andreas Görgen, Leiter der Abteilung Kultur und Kommunikation, Berlin

Bundesministerium der Finanzen, MinDirig Dr. Thomas Gerhardt, Leiter der Unterabteilung II/C Haushalt, Berlin

Dr. Susanne Baumgart, Goethe-Institut Kairo

Michael Hauke, Goethe-Institut Riga

Arne Schneider, Goethe-Institut Riga

Auswärtiges Amt, VLR I Milan Simandl, Leiter des Referats 606, Berlin

Prof. Dr. rer. nat. Margret Wintermantel, Präsidentin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), Bonn

Mitgliederversammlung

Mitglieder des Goethe-Instituts sind ausgewählte Persönlichkeiten des kulturellen, wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens der Bundesrepublik Deutschland. In den halbjährlich stattfindenden Mitgliederversammlungen beraten sie konzeptionelle Fragen zur Arbeit des Goethe-Instituts.

Dr. Marion Ackermann, Generaldirektorin der Staatlichen Kunstsammlungen, Dresden

Nevin Aladag, Künstlerin, Berlin

Prof. Jutta Allmendinger Ph.D., Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung, Berlin

Prof. Dr. Christina von Braun, 2. Vizepräsidentin des Goethe-Instituts e. V., Kulturwissenschaftlerin, Autorin, Filmemacherin, Humboldt-Universität zu Berlin

Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Auswärtige Amt, MinDir Dr. Andreas Görgen, Leiter der Abteilung Kultur und Kommunikation, Berlin

Jenny Erpenbeck, Autorin, Berlin

Volker Doppelfeld, 1. Vizepräsident des Goethe-Instituts e.V., München

Uta-Micaela Dürig, Geschäftsführerin Robert Bosch Stiftung, Stuttgart

Olga Grjasnowa, Autorin, Berlin

Prof. Dr. Herwig Guratzsch, ehem. Vorstand und Leitender Direktor der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf, Hamburg

Dr. Ingrid Hamm, Geschäftsführerin Consultants GmbH i.G., Stuttgart

Dr. Tessen von Heydebreck, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Bank Stiftung, Deutsche Bank AG, Berlin

Prof. Dr. Gesche Joost, Professorin an der Universität der Künste Berlin; Designforschung, Berlin

Prof. Regine Keller, Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und öffentlichen Raum der Technischen Universität München

Dr. Karl-Ludwig Kley, Vorsitzender des Aufsichtsrats E.ON SE, Essen

Michael Krüger, Präsident Bayerische Akademie der Schönen Künste, München

Prof. Dr. Norbert Lammert, MdB, Präsident des Deutschen Bundestages, Berlin

Prof. Dr. h.c. Klaus-Dieter Lehmann, Präsident des Goethe-Instituts e.V., ehem. Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Alexander Liebreich, Chefdirigent, Künstlerischer Leiter Nationales Sinfonieorchester des Polnischen Rundfunks; Gastprofessor Dirigieren an der Hochschule für Musik und Theater, München

Matthias Lilienthal, Intendant der Münchner Kammerspiele, München

Martina de Maizière, Vorstand der Stiftung Kunst und Musik für Dresden, Sozialpädagogin, Coach/Supervisorin, Dresden

Prof. Dr. Susan Neiman, Direktorin Einstein Forum, Potsdam

Prof. Dr. Ulrich Raulff, Direktor des Deutschen Literaturarchivs, Marbach

Prof. Bettina Reitz, Präsidentin HFF München

Prof. Dr. h.c. mult. Klaus G. Saur, Senator e.h., ehemaliger Vorsitzender der Geschäftsführung von Walter de Gruyter Verlag, K.G. Saur Verlag und Max Niemeyer Verlag, Berlin

Prof. Dr. Oliver Scheytt, KULTUREXPERTEN Dr. Scheytt GmbH, Essen

Arila Siegert, Tänzerin, Choreographin und Opernregisseurin, Berlin

Karl Ernst Tielebier-Langenscheidt, Verleger, München

Dr. Nike Wagner, Intendantin und Geschäftsführerin Beethovenfest, Bonn

Christina Weiss, Staatsministerin für Kultur und Medien a.D., Berlin

Juli Zeh, Autorin, Frankfurt

Dr. Susanne Baumgart, Goethe-Institut Kairo

Michael Hauke, Goethe-Institut Riga

Arne Schneider, Goethe-Institut Riga

Dr. Bernd Fabritius, MdB, benannt von der CDU/CSU-Fraktion des Deutschen Bundestages, Berlin

Ulla Schmidt, MdB, benannt von der SPD-Fraktion des Deutschen Bundestages, Berlin

Claudia Roth, MdB, benannt von der Fraktion Bündnis 90/ die Grünen des Deutschen Bundestages, Berlin

Dr. Gesine Lötzsch, MdB, benannt von der Fraktion DIE LINKE. des Deutschen Bundestages, Berlin

Staatsrat Dr. Michael Voges, durch die Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder der Bundesrepublik Deutschland benannter Vertreter der Länderregierungen, Staatsrat für Schule und Berufsbildung, Freie und Hansestadt Hamburg

MinDir Herbert Püls, durch die Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder der Bundesrepublik Deutschland benannter Vertreter der Länderregierungen, für Kulturarbeit im Ausland im Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, München

Auswärtiges Amt, VLR I Milan Simandl, Leiter des Referats 606, Berlin

Bundesministerium der Finanzen, MinDirig Dr. Thomas Gerhardt, Leiter der Unterabteilung II/C Haushalt, Berlin

Beiräte

Aufgabe der Beiräte ist es, das Goethe-Institut in Grundsatzfragen und bei einzelnen Projekten fachlich zu beraten.

Fachbeiräte 
Zehn Fachbeiräte tagen jeweils einmal im Jahr.

Wirtschaftsbeirat
Der Wirtschaftsbeirat setzt sich aus führenden Vertreterinnen und Vertretern der deutschen Wirtschaft und des Auswärtigen Amts zusammen. In gemeinsam entwickelten Projekten und Veranstaltungen soll Deutschland im Zusammenspiel von Politik, Wirtschaft und Kultur vor allem im Ausland präsentiert werden.
Die Beiratsmitglieder werden auf drei Jahre bestellt, eine Wiederbestellung ist möglich.

Kommission zur Verleihung der Goethe-Medaille
Einmal jährlich verleiht das Goethe-Institut die Goethe-Medaille, eine offizielle Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland. Die Kommission zur Verleihung der Goethe-Medaille, die sich aus Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kunst und Kultur zusammensetzt, trifft eine Vorauswahl, die anschließend vom Präsidium des Goethe-Instituts bestätigt werden muss.

Dr. Marion Ackermann, Generaldirektorin der Staatlichen Kunstsammlungen, Dresden

Dr. Inke Arns, Künstlerische Leiterin des Hartware MedienKunstVereins (HMKV) im Dortmunder U

Dr. Andreas Beitin, Direktor des Ludwig Forums, Aachen

Elke aus dem Moore, Leiterin der Abteilung Kunst, Institut für Auslandsbeziehungen, Stuttgart

Prof. Katharina Grosse, Künstlerin, Berlin und Professorin für Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf

Prof. Dr. Andres Lepik, Direktor des Architekturmuseums der TU München, Pinakothek der Moderne, München Lehrstuhl für Architekturgeschichte und kuratorische Praxis

Prof. Dr. Klaus Schneider, Direktor des Rautenstrauch-Joest-Museums, Köln

Gabriele Horn, Direktorin KW Institute for Contemporary Art, Berlin

Prof. Thomas Weski, Kurator der Stiftung für Fotografie und Medienkunst mit Archiv Michael Schmidt, Berlin


Vertretung der Bundesregierung

VLR I Jens Beiküfner
Referatsleiter
Überregionale Kulturprogramme, Künste und Kulturgüterrückführung
Auswärtiges Amt
Werderscher Markt 1
10117 Berlin
Tel.: 030-1817-262
603-rl@diplo.de

Vertretung des Präsidiums
 
Prof. Dr. h.c. Klaus-Dieter Lehmann, Präsident des Goethe-Instituts e.V., München

Als Gast

Dr. Christiane Mennicke-Schwarz, Künstlerische Leitung, Kunsthaus Dresden 

Claudia Bremer, Goethe-Universität Frankfurt am Main

Dr. Marta Doehler-Behzadi, Internationale Bauausstellung Thüringen

Dr. Patrick Föhl, Netzwerk Kulturberatung

Dr. phil. Thomas Hüsken, Universität Bayreuth

Dr. Constanze Kurz, Chaos Computer Club

Prof. Dr. Armin Nassehi, Ludwig-Maximilians-Universität, München

Prof. Dr. Claudia Weber, Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)

Prof. Dr. Patrizia Nanz, Institute for Advanced Sustainability Studies, Potsdam

Prof. Dr. Andreas Reckwitz, Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)

Prof. Dr. Joseph Vogl, Humboldt-Universität zu Berlin



Vertretung der Bundesregierung

VLR Arvid Enders, Auswärtiges Amt, Referatsleiter 606, Berlin


Vertretung des Präsidiums

Prof. Dr. h.c. mult. Klaus G. Saur, Senator e.h., ehemaliger Vorsitzender der Geschäftsführung von Walter de Gruyter Verlag, K.G. Saur Verlag und Max Niemeyer Verlag, Berlin

Stefan Arndt, Produzent, Mitgründer und Vorstandsmitglied des Verleihs X-Filme, Berlin

Dinesh Kumari Chenchanna, ZDFKultur/ 3SAT Koordinatorin, Mainz

Benjamin Heisenberg, Regisseur, Drehbuchautor, Berlin

Alfred Holighaus, Geschäftsführer der Deutschen Filmakademie, Berlin

Matthias Kremin, Leiter des Programmbereichs Kultur und Wissenschaft Fernsehen beim WDR, Köln

Christiane Peitz, Leiterin Feuilleton, Der Tagesspiegel, Berlin

Ralf Schenk, Filmhistoriker, Leiter der DEFA Stiftung, Berlin

Katrin Schlösser, Filmproduzentin und Professorin an der Kunsthochschule für Medien/Köln, Berlin

Heidi Specogna, Professorin an der Filmakademie Baden-Württemberg Stuttgart und Regisseurin, Berlin

Chris Wahl, Filmwissenschaftler, Inhaber der DFG-Heisenberg-Stiftungs-Professur an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf", Potsdam


Vertretung der Bundesregierung

VLR I Jens Beiküfner, Auswärtiges Amt, Referat 603, Berlin


Vertretung des Präsidiums

Prof. Dr. Christina von Braun, 2. Vizepräsidentin des Goethe-Instituts e.V. , Kulturwissenschaftlerin, Autorin, Filmemacherin, Humboldt-Universität zu Berlin


Als Gast

Mariette Rissenbeek, German Films Service & Marketing GmbH, München


Dr. Klaus Ceynowa, Stellvertreter des Generaldirektors der Bayerischen Staatsbibliothek München

Jutta Croll, Leiterin des Zentrums für Kinderschutz im Internet und Vorstandsvorsitzende der Stiftung Digitale Chancen

Dr. Sonja Grund, Leiterin der Bibliothek des Wissenschaftskollegs zu Berlin

Ute Hachmann, Leiterin der Stadtbibliothek Brilon

Petra Hätscher, Direktorin des Kommunikations-, Informations-, Medienzentrums (KIM) Konstanz

Dr. Sabine Homilius, Leiterin der Stadtbücherei Frankfurt am Main

Sven Instinske, Leiter Internetportal und Digitale Dienste der Bücherhallen Hamburg

Prof. Dr. Klaus Tochtermann, Direktor der ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften Leibniz Informationszentrum Wirtschaft in Kiel

Prof. Cornelia Vonhof, stellvertretende Vorsitzende des Beirats I&B, Prodekanin des Studiengangs Bibliotheks- und Informationsmanagement an der Hochschule der Medien Stuttgart

Christian Rickerts, Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Berlin




Vertretung des Auswärtigen Amts

Jens Beiküfner, Auswärtiges Amt, Referat 603, Berlin


Vertretung des Präsidiums

Prof. Dr. h.c. mult. Klaus G. Saur, Senator e.h., ehemaliger Vorsitzender der Geschäftsführung von Walter de Gruyter Verlag, K.G. Saur Verlag und Max Niemeyer Verlag, Berlin
 

Egon Ammann, Verleger, Berlin

Prof. Dr. Aleida Assmann, Universität Konstanz, Fachbereich Literaturwissenschaft/Anglistik

Dr. Jens Bisky, Journalist, Süddeutsche Zeitung, Berlin

Prof. Dr. Christina von Braun (Vorsitzende), Kulturwissenschaftlerin, Autorin, Filmemacherin, Humboldt-Universität zu Berlin

Dr. Ina Hartwig, Literaturkritikerin, Frankfurt

Ulrich Khuon, Intendant Deutsches Theater, Berlin

Dr. Navid Kermani, Schriftsteller und Orientalist, Köln

Eva Menasse, Schriftstellerin, Berlin

Elisabeth Ruge, Autorin und Literaturagentin, Berlin

Dr. Nike Wagner, Intendantin und Geschäftsführerin Beethovenfest Bonn


Vertretung des Auswärtigen Amtes

Auswärtiges Amt, MinDir Dr. Andreas Görgen, Leiter der Abteilung für Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik, Berlin


Vertretung des Präsidiums

Volker Doppelfeld, 1. Vizepräsident des Goethe-Instituts e.V., München


Vertretung des Goethe-Instituts

Prof. Dr. h.c. Klaus-Dieter Lehmann, Präsident des Goethe-Instituts

Johannes Ebert, Generalsekretär des Goethe-Instituts

Friederike Barakat: Leiterin Lizenzen, Carl Hanser Verlag, München

Bärbel Becker: Leiterin internationale Projekte, Frankfurter Buchmesse
 
Prof. Dr. Sven Hanuschek: Publizist, Professor am Institut für deutsche Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität München

Dr. Florian Höllerer: Geschäftsleiter Literarisches Colloquium Berlin, stellvertretender Vorsitzender des Beirats

Dagmar Leupold: Autorin und Leiterin des Studio Literatur und Theater, Universität Tübingen
 
Lothar Müller: Journalist, Literaturkritiker und Literaturwissenschaftler

Georg M. Oswald: Autor, Jurist

Kathrin Passig: Journalistin, Autorin und Übersetzerin
 
Dr. Christiane Raabe: Direktorin Internationale Jugendbibliothek, Vorsitzende des Beirats

Ilija Trojanow: Autor, Herausgeber und Übersetzer

Vertreter des Präsidiums des Goethe-Instituts: Michael Krüger: Präsident Bayerische Akademie der Schönen Künste, München

Vertreterin des Auswärtigen Amts, Referat 603: Christine Buchheit
Dr. Steffen Angenendt, Wissenschaftler, Stiftung Wissenschaft und Politik, Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit, Berlin
 
Amir Roughani, Geschäftsführer, VISPIRON GmbH, München
 
Dr. Michael Griesbeck, Unterabteilungsleiter Verfassungsabteilung, Bundesministerium des Innern
 
Martin Knapp, Delegierter, Delegation der Deutschen Wirtschaft in Serbien, Mazedonien etc., Belgrad,Skopje
  
Dr. Stefan Mair, Mitglied der Hauptgeschäftsführung, Bundesverband der Deutschen Industrie e.V., Berlin
 
Mitra Sharifi Neystanak, Vorsitzende, AGABY, Nürnberg
 
Franz Wagner, Bundesgeschäftsführer, Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe e.V., Berlin
 

Vertretung des Präsidiums

Dr. Ingrid Hamm, Ingrid Hamm Consultants GmbH, Stuttgart
 

Vertretung des Auswärtigen Amtes

Milan Simandl, Leiter des Referats 606, Auswärtiges Amt, Berlin
Prof. Dr. Bernd Clausen, Rektor Hochschule für Musik Würzburg
 
Prof. Lucas Fels
, Cellist und Professor für Kammermusik Musikhochschule Frankfurt
 
Dr. Meret Foster, Redaktionsleiterin E-Musik bei BR-KLASSIK
 
Heiko Hoffmann, Chefredakteur des Groove-Magazins, Berlin
 
Christine Lemke-Matwey, Musikredakteurin bei der "Zeit"
 
Reiner Michalke, Programmchef des Kölner Stadtgarten und künstlerischer Leiter des mœrs festival
 
Sonja Eismann, Chefredakteurin des Missy Magazine
 
Cathy Milliken, Musikerin, Komponistin, Dramaturgin
 
Prof. Johannes Schöllhorn, Komponist, Dirigent
 
Dr. Margarete Zander, Rundfunkautorin, Journalistin
 
Vertretung des Auswärtigen Amts
Dirk Schulz, Auswärtiges Amt, Referat 603, Berlin
 
Vertretung des Präsidiums
Volker Doppelfeld, 1. Vizepräsident des Goethe-Instituts e.V., München
 
Als Gast
Prof. Martin Maria Krüger, Präsident des Deutschen Musikrates, Berlin

Prof. Martin Maria Krüger, Präsident des Deutschen Musikrates
 
Lorenz Overbeck,
Geschäftsführer der Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände
 
Dr. Benedikt Holtbernd,
Künstlerischer Geschäftsführer des Deutschen Musikrates
 
Prof. Dr. Hans Jaskulsky,
Präsident der Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände
 
Dr. Ulrike Liedtke,
Vorsitzende der Konferenz der Landesmusikräte
 

Vertretung der Programmabteilung des Goethe-Instituts:

Dr. Joachim Bernauer,
Leiter der Abteilung Kultur
 

Vertretung des Auswärtigen Amtes:

Dirk Schulz,
Auswärtiges Amt Referat 606

Dr. Hans-Joachim Althaus, g.a.s.t. / TestDaF-Institut, Geschäftsführer der Gesellschaft für Akademische Testentwicklung e. V.

Prof. Dr. Jannis Androutsopoulos, Universität Hamburg, Fakultät für Geisteswissenschaften, Institut für Germanistik I, Hamburg

Prof. Dr. Christian Fandrych, Universität Leipzig, Herder-Institut, Leipzig

Prof. Dr. Ingrid Gogolin, Universität Hamburg, Hamburg

Prof. Dr. Hiltraud Casper-Hehne, Georg-August-Universität Göttingen, Interkulturelle Germanistik, Göttingen

Prof. Dr. Udo Ohm, Universität Bielefeld, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft, Bielefeld

Prof. Dr. Michaela Sambanis, Freie Universität Berlin, Didaktik des Englischen, Berlin

Prof. Dr. Karen Schramm, Universität Wien, Institut für Germanistik, Wien

Prof. Dr. Carmen Schier, Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg, Coburg

Prof. Dr. Thomas Studer, Universität Freiburg, Mehrsprachigkeitsforschung und Fremdsprachendidaktik, Freiburg


Vertretung des Auswärtigen Amtes

Gabriela Bennemann, Referatsleiterin, Referat 610, Auswärtiges Amt, Berlin


Vertretung des Präsidiums

Dr. Susanne Baumgart (Goethe-Institut) 


Als Gäste

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ludwig M. Eichinger, Direktor Institut für Deutsche Sprache, Mannheim

Thomas Mayer (Ministerialrat/ Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst /München)

Christian Müller, Direktor der Abteilung Strategie, Deutscher Akademischer Austauschdienst, Bonn

Heike Toledo, Bundesverwaltungsamt - Zentralstelle für das Auslandsschulwesen-, Bundesverwaltungsamt Köln, Köln

Barbara Burckhardt, Theaterkritikerin und Redakteurin der Zeitschrift „Theater heute", Berlin

Henning Fangauf, Stellvertretender Leiter des Kinder- und Jugendtheaterzentrums in der Bundesrepublik Deutschland, Frankfurt/Main

Florian Malzacher, Leiter des Festivals Impulse, (Düsseldorf, Köln, Mülheim/Ruhr)

Katja Spiess, Leiterin des Figurentheaterzentrums FITZ in Stuttgart und des Internationalen Figurentheaterfestivals IMAGINALE und Redaktionsmitglied der Zeitschrift "double", Stuttgart

Rita Thiele, Chefdramaturgin und stellvertretende Intendantin am Deutschen Schauspielhaus, Hamburg

Annemie Vanackere, Intendantin des Berliner Theater Hebbel am Ufer

Dr. Marion Victor, Lektorin im Verlag der Autoren und stellvertretende Vorsitzende des Verbands Deutscher Bühnen- und Medienverlage, Frankfurt

Hasko Weber, Intendant des Nationaltheater Weimar

Dr. Dorion Weickmann, Journalistin (Die Zeit, Süddeutsche Zeitung, tanz) mit den Schwerpunkten Tanz und Ballett, Berlin

Christiane Winter, Leiterin des Festivals TANZtheater INTERNATIONAL, Hannover


Vertretung der Bundesregierung

VLR I Jens Beiküfner, Auswärtiges Amt, Referat 603, Berlin

Vertretung des Präsidiums

Dr. Klaus Dieter Lehmann, Präsident des Goethe-Instituts, München

Prof. Dr. h.c. Roland Berger, Honorary Chairman of the Supervisory Board, Roland Berger GmbH

Bernd Eulitz, Mitglied des Vorstands, Linde AG

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes

Ulrich Grillo, Vorstandsvorsitzender der Grillo-Werke AG, Vizepräsident des BDI

Prof. Dr. Dr. E. h. Jochem Heizmann, Mitglied des Konzernvorstands der Volkswagen AG

Dr. Immanuel Hermreck, Mitglied des Vorstands der Bertelsmann SE & Co. KGaA

Dr. Stefan von Holtzbrinck, Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck

Dr. Christian P. Illek, Mitglied des Vorstands, Deutsche Telekom AG

Joe Kaeser, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG

Johannes Kärcher, Vorsitzender des Verwaltungsrates und Gesellschafter der Alfred Kärcher GmbH & Co. KG

Dr. Karl-Ludwig Kley, Vorsitzender des Aufsichtsrats der E.ON SE

Dr. -Ing. E. h. Peter Leibinger, Stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der TRUMPF GmbH + Co. KG und Vorsitzender des Geschäftsbereichs Lasertechnik/Elektronik, TRUMPF Gruppe

Kathrin Menges, Mitglied des Vorstands, Henkel AG & Co. KGaA

Dr. Ariane Reinhart, Mitglied des Vorstands der Continental AG

Karl von Rohr, Mitglied des Vorstands, Deutsche Bank AG

Dagmar Sikorski, Geschäftsführerin Internationale Musikverlage Hans Sikorski GmbH und Co. KG und Mitglied im Aufsichtsrat der GEMA

Margret Suckale, Mitglied des Vorstands, BASF SE

Francois Villeroy de Galhau, Gouverneur der französischen Zentralbank und Mitglied des Aufsichtsrats Villeroy & Boch Group

Dr. Bettina Volkens, Mitglied des Vorstands, Deutsche Lufthansa AG

Bettina Würth, Beiratsvorsitzende der Würth-Gruppe

Matthias Zachert, Vorstandsvorsitzender der LANXESS AG

Dr. Reinhard Zinkann, Geschäftsführender Gesellschafter der Miele & Cie. KG

Vertretung des Auswärtigen Amtes

MinDir Dr. Andreas Görgen, Abteilungsleiter Kultur und Kommunikation im Auswärtiges Amt


Vertretung des Präsidiums

Volker Doppelfeld, ehem. Vorsitzender des Aufsichtsrats der BMW AG und 1. Vizepräsident des Goethe-Instituts e.V.