Belletristik | Roman
Mandarínovy oči

Hugo Loetscher

Tschechisch

Mandarínovy oči
Hugo Loetscher
Übersetzung: Radovan Charvát
Prag, Volvox Globator 2001
234 Seiten

Deutsch

Die Augen des Mandarin
Hugo Loetscher
Zürich , Diogenes Verlag 1999
376 Seiten

Past, ehemaliger Mitarbeiter einer Kulturstiftung, hat viel von der Welt gesehen. Nachdem die zwielichtige Stiftung aufgelöst wurde und er aus seiner Wohnung in ein Altersheim ziehen wird, packt er sein Hab und Gut und wühlt dabei auch in seinen Erinnerungen. Er beginnt einen Dialog mit einem Mandarin, der auf dem Umschlag einer seiner Bücher abgebildet ist. Dabei geht es darum, ob Menschen unterschiedlicher Kulturen dieselbe Wahrnehmung haben können. 

Top