Belletristik | Roman
Saturnovy prstence

W.G. Sebald

Tschechisch

Saturnovy prstence
W.G. Sebald
Übersetzung: Radovan Charvát
Prag, Paseka 2012
264 Seiten

Deutsch

Die Ringe des Saturn
W.G. Sebald
Frankfurt am Main, Eichborn Verlag 1995
371 Seiten

Die Ringe des Saturn ist weder Reisebericht noch Reiseführer, stattdessen eine Art Gedankenexkursion des Autors in der englischen Grafschaft Suffolk, wo er umherwandert und seine Entdeckungen, Begegnungen, aber auch die Geschichte dieser Gegend zu Papier bringt. Für seine Wanderung in dem dünn besiedelten Landstrich an der englischen Ostküste wählt er den Monat August, der unter dem Einfluss des Saturn stehen soll. Sebald schreibt über alte Landschlösser, Gespräche mit Gutsbesitzern, violette Heidelandschaften, die Glanzzeiten viktorianischer Schlösser und anderes mehr.

Vom Goethe-Institut geförderte Übersetzung

Top